Wohnen in
Schulzendorf

Mietwohnungen
2
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
2
Häuser zum Kauf
82

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Schulzendorf

Schulzendorf: Gartenstadt am Rande Berlins

Die Gemeinde Schulzendorf mit gut 7.500 Einwohnern liegt im Brandenburger Landkreis Dahme-Spreewald ganz in der Nähe der Landesgrenze zu Berlin. Zusammen mit den angrenzenden Gemeinden Eichwalde, Zeuthen und Wildau bildet sich hier ein annähernd geschlossenes Siedlungsgebiet. Dennoch wohnt man in einer grünen Umgebung, ist allerdings auch nicht weit von der Großstadt entfernt.

Schulzendorf ist gut über die Autobahnen A13 und A10 (Berliner Ring) zu erreichen, die sich südwestlich des Ortes am Schönefelder Kreuz schneiden. An den nahe gelegenen Bahnhöfen Eichwalde und Zeuthen besteht Anbindung an die S-Bahnlinien S8 (über Berlin Ostkreuz) und S46 (über Berlin-Südkreuz). Für einen Anschluss an die Regionalbahn muss man z.B. mit der S-Bahn nach Königs Wusterhausen fahren. Dort halten die Linien OE36, RB14 und der Regionalexpress RE2. Innerhalb der Gemeinde fahren Busse der örtlichen Verkehrsbetriebe.

Angenehmes Wohnklima - Störfaktor Flughafen Schönefeld

In Schulzendorf bestimmen Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie die begrünte Bebauung das Ortsbild. In den letzen Jahren kamen einige neue Wohnhäuser hinzu, als Menschen aus der Großstadt ins grüne Umland zogen. Der Bürgermeister spricht von einem Gartenstadtcharakter Schulzendorfs. Dies deutet schon auf das angenehme Wohnklima hin. Das ruhige Umfeld wurde jedoch durch den Ausbau des Flughafens Schönefeld empfindlich gestört. Derzeit setzen sich die Bewohner und die Stadtverwaltung für ein erweitertes Nachtflugverbot ein - ihr Erfolg ist jedoch ungewiss. Das könnte zu erheblichen Ruhestörungen führen.

Der Ort

Abgesehen von dieser sich abzeichnenden Beeinträchtigung lässt es sich in Schulzendorf gut leben. Alles Notwendige findet man im Ort. Dazu gehören Handwerksbetriebe, mehrere Ärzte und Zahnärzte sowie die Apotheke. In fünf Kindertagesstätten werden die kleinsten Bewohner betreut. Es gibt eine Grundschule im Ort, die 2007 in das umgebaute Gebäude der ehemaligen Gesamtschule verlegt wurde und damit über moderne Räume verfügen kann. Eine Oberschule gibt es in Schulzendorf nicht, die benachbarten Orte sorgen hier jedoch für Abhilfe. Die Schulzendorfer haben in den letzten Jahren mit viel Engagement Gemeinderäume geschaffen. Die Patronatskirche wurde restauriert und dient heute als Veranstaltungsort. Außerdem wurde die "Butze" eröffnet, eine Begegnungsstätte, deren Räume man für Feiern mieten kann. In der Bibliothek werden ebenfalls Veranstaltungen abgehalten.

Daneben gibt es verschiedene Sportmöglichkeiten. Die Sporthalle, ein Sportplatz und die Skaterbahn stehen den Bewohnern offen. Neben dem Bowlingclub, dem Schützenverein und der Sportgemeinschaft Schulzendorf gibt es auch die Cheerleader der Lucky Charms, die schon viele Erfolge bei Meisterschaften einheimsen konnten. Die Freiwillige Feuerwehr wird ebenfalls tatkräftig von einem eigenen Förderverein unterstützt.

Wirtschaftliche Entwicklung

Die wirtschaftliche Tätigkeit in der Gemeinde bewegt sich vor allem auf dem Gebiet der Handwerksbetriebe und Bauunternehmen. Das nahe Einrichtungszentrum Waltersdorf mit verschiedenen Möbelgeschäften ist ein weiterer Anziehungspunkt. Auch Medienbetriebe wie ein Grafikdesign-Studio, eine Druckerei und eine Eventagentur haben sich hier niedergelassen. Insgesamt gibt es in Schulzendorf gut 500 Gewerbetreibende.

Schulzendorf bietet ruhiges und angenehmes Wohnen in einer typischen Vorortlage. Durch den Ausbau des Flughafens kann es jedoch zu großen Beeinträchtigungen dieser ansonsten so netten Wohnatmosphäre kommen.

Jessica Binsch

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}