Wohnen in
Königs Wusterhausen

Mietwohnungen
18
Eigentumswohnungen
16
Häuser zur Miete
3
Häuser zum Kauf
118

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Königs Wusterhausen

Königs Wusterhausen: Beliebter Wohnort für Familien und Berlin-Pendler

Königs Wusterhausen ist mit etwa 33.000 Einwohnern die größte Stadt im Brandenburger Landkreis Dahme-Spreewald südöstlich von Berlin.

Allgemeines

Über die Autobahnen A13 und A10 ist Königs Wusterhausen verkehrstechnisch gut zu erreichen. Auch der öffentliche Nahverkehr ist gut ausgebaut, so ist die Stadt über die Berliner S-Bahn und den Regionalverkehr der Bahn erreichbar. Darüber hinaus existiert ein ausgebautes Busnetz zwischen den Stadtteilen Königs Wusterhausens.
Für die Ausbildung der Kinder und Jugendlichen besteht ein gutes Netz aller im Land Brandenburg existierenden Schultypen, so kann Königs Wusterhausen mit zwei Gymnasien, zwei Gesamtschulen, einer Realschule, sechs Grundschulen und einigen Förderschulen aufwarten. Darüber hinaus gibt es zur Weiterbildung und Freizeitgestaltung eine Kreisvolkshochschule sowie eine Kreismusikschule. Zahlreiche Kitas in freier und kommunaler Trägerschaft sorgen für eine bestmögliche Vereinbarung von Beruf und Familie.
Zur kulturellen und sportlichen Freizeitgestaltung laden über 200 Vereine sowie ein großer Sportkomplex mit dem Stadion der Freundschaft, der Paul-Dinter-Halle, Tennisplätzen und Kegelanlage ein.

Die Ortsteile von Königs Wusterhausen

Königs Wusterhausen ist in die Ortsteile Diepensee, Kablow, Niederlehme, Senzig, Wernsdorf, Zeesen und Zernsdorf unterteilt.
Seit Dezember 2003 ist Diepensee offiziell ein Ortsteil der Stadt Königs Wusterhausen. Das alte Diepensee liegt vollständig auf dem künftigen Gelände des Flughafens Berlin Brandenburg International (BBI). Die Umsiedlung von Diepensee war daher eine wichtige Voraussetzung für die Erweiterung des Flughafens Berlin-Schönefeld. Bei den Planungen wurde durch die frühe und umfangreiche Beteiligung der Diepenseer sichergestellt, dass der dörfliche Charakter Diepensees am neuen Standort und als Ortsteil von Königs Wusterhausen weitgehend erhalten bleibt.
Kablow ist ein idyllischer Ort im Grünen mit dem typischen Charakter eines märkischen Dorfes. Kablow, ein altes Fischerdorf, befand sich im Besitz mehrerer Adelsgeschlechter. Sehenswert ist der Dorfplatz mit der Backsteinkirche und den über 300 Jahre alten Ulmen; außerdem die Kiebitzwiese, ein vollständig intaktes Feuchtbiotop, die Pflanzenwelt des Hochmoores nahe Kablow- Ziegelei oder die idyllische Obstbaumallee von Kablow nach Dannenreich.
Niederlehme ist ein historisch gewachsener Gewerbe- und Industriestandort. Es ist einer der ältesten Produktionsstandorte von Kalksandstein in Deutschland. Wahrzeichen des Ortes ist der 1902 erbaute Wasserturm. Gut sichtbar steht er an der Autobahn A10.
Der Ortsteil Senzig zieht sich malerischen an drei Seen, am Krüpel-, Krimnick- und Zeesener See, entlang. Mit seiner wasserreichen Umgebung war der Ort auch schon zu Beginn des letzten Jahrhunderts ein beliebtes Ausflugsziel. Außerdem sind hier in den letzten Jahren einige neue Wohngebiete entstanden.
Wernsdorf liegt südöstlich, direkt an der Stadtgrenze Berlins, am Wernsdorfer See und am Krossinsee. Das Seengebiet um Wernsdorf ist mit dem Seddinsee verbunden und ein beliebtes Erholungsgebiet, vor allem für Wassersportler.
Im Ortsteil Zeesen wurde Rundfunkgeschichte geschrieben. Denn Ende 1926 wurde hier eine neue großen Funkstation gebaut. Zeesen hat sich nach der Wende rasant entwickelt, die Einwohnerzahl hat sich verdoppelt.
Zernsdorf liegt an den Ufern des Krüpelsees, des Lankensees und des Uckleysees. Der größte, der Krüpelsee, wird von der Dahme durchflossen. Zernsdorf war immer auch ein beliebtes Erholungs- und Ausflugsziel. So bietet unter anderem das Sportzentrum Uckley abwechslungsreiche Möglichkeiten für Spiel, Sport und Entspannung.

Königs Wusterhausen ist ein sehr vielseitiger Ort mit schöner Umgebung in unmittelbarer Nähe Berlin. Vor allem Pendler, die in Berlin arbeiten, nutzen zusammen mit ihren Familien die Vorzüge des Wohnens im Grünen mit einer guten Anbindung an die Stadt.

Nora Wohlert

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190221114102 / r${buildNumber}