Wohnen in
Oberschleißheim

Mietwohnungen
7
Eigentumswohnungen
12
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
3

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Oberschleißheim

Oberschleißheim: Die Schlösser- und Museengemeinde

Im Münchner Norden liegt die Gemeinde Oberschleißheim. Umwelt, Naturschutz, Forschung und Sport werden hier mit vielfältigen Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten in einer attraktiven Lage kombiniert.

Oberschleißheim liegt an der A 92 und genießt mit einer S-Bahnstation eine regelmäßige Verbindung in die Münchner Innenstadt (20 Minuten bis München Hbf) ebenso wie in die entgegengesetzte Richtung zum Flughafen. Oberschleißheim besteht aus den Ortsteilen Oberschleißheim, Badersfeld, Hochmutting, Kreuzstraße, Lustheim, Mallertshofen, Mittenheim und Neuherberg.

Hier wird Geschichte lebendig

Aus der bäuerlichen Siedlung entwickelte sich im 17. Jahrhundert die Sommerresidenz der Wittelsbacher. Die bayerischen Kurfürsten errichteten dort drei barocke Lustschlösser, das Alte und das Neue Schloss Oberschleißheim und Schloss Lustheim. Beide finden sich eingebettet in eine 77 Hektar große barocke Gartenanlage, die zu den wenigen weitgehend unverändert erhaltenen Barockgärten in Deutschland zählt. Heute befinden sich in den Schlössern Gemäldesammlungen und Museen, die weitläufigen Parkanlagen sind ein beliebtes Ausflugsziel.

Anfang des 20. Jahrhunderts entstand ein Flugplatz der noch heute in Betrieb ist und eine Zweigstelle des Deutschen Museums zur Luft- und Raumfahrttechnik beherbergt. In der Nachkriegszeit veränderte sich der beschauliche Charakter Oberschleißheims rasch, die Zahl der Einwohner wuchs durch die Kriegsflüchtlinge an, der Wohnraum wurde knapp, in dieser Zeit entstanden zunehmend Ein-, Mehrfamilien- und Reihenhaussiedlungen und genossenschaftliche Wohnkomplexe. Schnell entwickelte Oberschleißheim die nötige urbane Infrastruktur mit öffentlichen Einrichtungen, Verwaltungsgebäuden und Einkaufsmöglichkeiten.

Oberschleißheim auf dem Weg in die Zukunft

Innerhalb der Gemeinde befinden sich mehrere Kinderbetreuungseinrichtungen, ein Bürgerzentrum, heilpädagogische Werkstätten für geistig- und körperbehinderte Menschen, zwei Grundschulen und eine Hauptschule, im benachbarten Unterschleißheim eine Realschule und ein Gymnasium.

Einrichtungen der tierärztlichen Fakultät der Universität München, das GSF (Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit), das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit und weitere internationale Forschungseinrichtungen haben Oberschleißheim als Standort gewählt. In den Gewerbegebieten siedelten sich zunehmend mittelständische Betriebe und internationale Firmen aus den Bereichen Medizintechnik und Pharmazie an.

Oberschleißheim kombiniert ein breit gefächertes Vereinsleben mit einem vielfältigen Freizeit- und Kulturangebot. International bekannt ist die aus den 1970ern stammende Olympia-Regatta-Strecke mit dem Regatta-See. Mehrere Sportplätze, Sporthallen und ein Hallenbad sind vorhanden.

Insgesamt ist Oberschleißheim eine attraktive Wohn- und Arbeitsgegend für Pendler, Familien und Studenten mit einer gut ausgebauten Infrastruktur und einer schnellen Verbindung in die Landeshauptstadt.

Noemi Schneider

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}