Wohnen in
Ismaning

Mietwohnungen
23
Eigentumswohnungen
6
Häuser zur Miete
3
Häuser zum Kauf
8

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Ismaning

Ismaning: Moderner Medienstandort mit ländlichem Charme

Im Münchner Norden am Rande des Erdinger Mooses neben dem hochtechnologisierten Forschungsstandort Garching liegt Ismaning am rechten Isarhochufer. Im Laufe des 20. Jahrhunderts entwickelte sich die Gemeinde vom einfachen Bauerndorf zu einer 15.000 Einwohner zählenden, modernen Wohngegend mit einer familienfreundlichen Infrastruktur.

Am Autobahnkreuz München-Nord gelegen genießt Ismaning eine gute Anbindung in den Individualverkehr. Die S-Bahnlinie 8 verbindet Ismaning im 20-Minuten-Takt mit der Münchner Innenstadt und dem Flughafen. Die S-Bahn-Linie wird unterirdisch geführt, auf dem Tunnel wurde eine Grünanlage errichtet. In und um Ismaning verkehren mehrere Buslinien.

Vom Krautdorf zum Schloss

Jahrhunderte lang galt die kleine Gemeinde als Krautdorf, aufgrund des kalkhaltigen Bodens blühte dort die Landwirtschaft. Der ländliche Charakter veränderte sich in der Nachkriegszeit rasch, die Zahl der Einwohner wuchs durch die vielen Kriegsflüchtlinge an, der Wohnraum wurde knapp, in dieser Zeit entstanden viele Ein-, Mehrfamilien- und Reihenhaussiedlungen mit Gartenanteilen. Von der dörflichen Vergangenheit zeugen heute prächtige Bauerngehöfte im Zentrum, in und um Ismaning existieren noch etwa 70 landwirtschaftliche Betriebe. Schnell entwickelte Ismaning die nötige urbane Infrastruktur mit öffentlichen Einrichtungen, Schulen, Kindergärten und Einkaufsmöglichkeiten. Eine Waldorfschule, eine Realschule, zwei Grundschulen und eine Hauptschule, vier Kindergärten, eine Musikschule und weitere Kinderbetreuungseinrichtungen sind vorhanden. Ein Gymnasium liegt im benachbarten Garching. Bekannt ist Ismanings barockes Schloss, mitten im Zentrum der Gemeinde, das heute als Rathaus genutzt wird. Dort finden regelmäßig Konzerte und Ausstellungen statt.

Arbeit und Vergnügen

Freizeit und Erholung werden in Ismaning groß geschrieben: Für Abkühlung sorgen im Sommer die Isar, der Eisweiher oder der Garchinger See, im Winter das örtliche Hallenbad. In den weitläufigen renaturierten Isarauen finden die Ismaninger Erholung und Entspannung.

Auch als Wirtschaftsstandort genießt Ismaning viele Vorteile: die schnelle Anbindung in die Innenstadt oder an den Flughafen, durch das öffentliche Verkehrsnetz und die Autobahnanschlussstellen. Im Nordosten der Gemeinde, unweit der Garchinger Kreuzung, wurde das Gewerbegebiet Osterfeld errichtet, hochtechnische Firmen aus der IT-Branche und renommierte Handelsunternehmen haben sich dort angesiedelt. Im Süden der Gemeinde liegt der AGROB-Medien- und Gewerbepark, in den modernen Glas- und Stahlkonstruktionen haben TV-Sender und Rundfunkanstalten eine Niederlassung gefunden.

Insgesamt ist Ismaning ein moderner Medienstandort mit ländlichem Charme; eine familienfreundliche und schmucke Wohngegend am Isarufer in der Nähe der Großstadt.

Noemi Schneider

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}