Wohnen in
Bischofsgrün

Mietwohnungen
1
Eigentumswohnungen
2
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
8

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Bischofsgrün

Bischofsgrün: Wintersportort im Fichtelgebirge

Im Herzen des Fichtelgebirges liegt die Gemeinde Bischofsgrün. Sie ist als Ferienort für den Sommer- und Winterurlaub bekannt. In den letzten Jahren hat sich Bischofsgrün auch zu einem Gesundheitszentrum entwickelt.

Bischofsgrün liegt ca. 25 km nordöstlich von Bayreuth, flankiert von den beiden höchsten Erhebungen des Fichtelgebirges, dem Schneeberg (1053 m) und dem Ochsenkopf (1024 m). Eingebettet in das Hochtal liegt die Ortsmitte in einer Höhe von ca. 680 m. Der höchste Punkt befindet sich über 1.000 m. Am Fuße der Siedlung in tieferer Lage führt um den Ort herum die Bundesstraße B 303, die so genannte Fichtelgebirgsstraße. Die Bundesstraße führt in westlicher Richtung zur Autobahn A9. Die Anschlussstelle Bad Berneck liegt ca. 15 km entfernt. In östlicher Richtung führ die Trasse bis nach Prag. Nördlich der Verkehrsader liegt der kleine Ortsteil Birnstengel, südlich davon den Talhang hinauf befindet sich das Gemeindezentrum. Bischofsgrün wird komplett von weiten ausgedehnten Waldgebieten umgeben.

Wohnen im Naturpark

Größter Arbeitgeber der Gemeinde sind die Höhenklinik mit allen Einrichtungen für einen Kurbetrieb und vor allem der Fremdenverkehr. Dementsprechend gepflegt und aufgeräumt präsentiert sich die Gemeinde. Gästehäuser, Pensionen und Hotels verteilen sich über den ganzen Ort. Leider ist auch ein unansehnlicher Hotelblock darunter. Im verkehrsberuhigten Zentrum befinden sich viele kleine Läden, Geschäfte und Restaurants, die zum Bummeln und Verweilen einladen. Um den Ortskern herum sind mehrere Wohngebiete mit Ein- und Mehrfamilienhäusern entstanden. Familien mit Kindern finden mit Kindergarten und Grundschule die nötige Infrastruktur vor.

Attraktives Angebot für Freizeitsportler

Die Einwohner Bischofsgrüns profitieren von einem umfangreichen Angebot, wegen dem andere ihren Urlaub hier verbringen. Wanderfreunde können auf einem über 100 km langen Wegenetz das Fichtelgebirge entdecken. Auf dem Ochsenkopf befinden sich ein Outdoor-Park mit Klettergarten und Skisprungsimulation, und eine Sommerrodelbahn. Seen und Freibäder laden im Sommer zum Baden ein. Im Winter präsentiert sich Bischofsgrün als Wintersportort. Beschneiungsanlagen gewährleisten auch in schneearmen Zeiten den Skibetrieb. Die Bischofsgrüner Skisprungschanze ist dabei eine regionale Besonderheit.

Bischofsgrün ist in scheinbar abgeschiedener Lage ein Wohnstandort, der mehr zu bieten hat als vergleichbare Gemeinden dieser Größe. Durch die wachsende Bedeutung des Fremdenverkehrs hat sich eine Infrastruktur entwickelt, die einer Kleinstadt gerecht werden würde.

Jürgen Steiner

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 2024-06-10T22:39:06Z / r592