Wohnen in
Ansbach

Mietwohnungen
22
Eigentumswohnungen
10
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
12

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Ansbach

Ansbach: kreisfreie Stadt in Mittelfranken

Die mittelgroße Stadt Ansbach mit ihren zirka 40.000 Einwohnern hat in der Metropolregion Nürnberg eine Nische gefunden und sich als modernes Bildungs- und Dienstleistungszentrum etabliert.

Die mittelfränkische Regierungshauptstadt Ansbach liegt ca. 45 Kilometer südwestlich von Nürnberg am Rande des Naturparks Frankenhöhe. Südlich von Ansbach verläuft die A6, die eine schnelle Verbindung nach Nürnberg und Heilbronn gewährleistet, rund 30 Kilometer westlich die A7, die eine Verbindung nach Würzburg und Memmingen herstellt.

Die Stadt hat sich rund um den historischen Stadtkern gleichmäßig bis zu den Randbezirken ausgedehnt. Die Ansbacher Gewerbegebiete befinden sich hauptsächlich außerhalb des Stadtgebietes. In Zentrumsnähe liegen der Bahnhof und die Fachhochschule Ansbach.

Altstadt mit moderner funktionaler Nutzung

Die kreisfreie Stadt Ansbach blickt auf eine lange Geschichte zurück, die sich besonders in zahlreichen Bauwerken der historischen Altstadt widerspiegelt. Die meisten Straßen und Gassen der Altstadt gehören zur Fußgängerzone, in der zahlreiche Geschäfte, Läden und gastronomische Betriebe dazu beitragen, dass die Altstadt ein beliebter Anlaufpunkt ist. Eine moderne Einkaufsmall in unmittelbarer Nachbarschaft ergänzt das innerstädtische Angebot.

In vielen Teilen Ansbachs lassen sich kleinstädtische Wohnstrukturen erkennen, die aber immer wieder von neuen zum Teil auch unschönen Hochhausbauten unterbrochen werden. Dadurch erhält Ansbach einige mittel- und großstädtische Züge.

Markgräfliche Wurzeln

Ansbach präsentiert sich als modernes Dienstleistungs- und Einkaufszentrum und als Standort für klein- und mittelständische Unternehmen. Dabei profitiert Ansbach von der Nähe zu den Ballungsräumen Nürnberg, Erlangen und Fürth, ohne mit den negativen Belastungen großer Städte konfrontiert zu werden. Mit einer Fachhochschule kann Ansbach zudem auf eine fortschrittliche Bildungseinrichtung verweisen.

Eine individuelle Note erhält Ansbach durch das historische Erbe der Stadt. Bei den Ansbacher Rokoko-Festspielen erwacht die ehemalige Hohenzollernresidenz in der Orangerie des Hofgartens alljährlich zu neuem Leben. Zudem bietet Ansbach mit zahlreichen Veranstaltungen, Theatervorstellungen oder Konzerten ein abwechslungsreiches kulturelles Programm.

Ansbach ist ein lebhaftes Oberzentrum, das in der Metropolregion Nürnberg seinen Bewohnern vielfältigen Wohn- und Lebensraum bietet. Ruhiges naturnahes Wohnen ist ebenso möglich, wie das Leben in einer pulsierenden städtischen Umgebung.

Jürgen Steiner

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20181017113443 / r15669