Wohnen in
Leimen

Mietwohnungen
18
Eigentumswohnungen
32
Häuser zur Miete
3
Häuser zum Kauf
16

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Leimen

Leimen: Kompakt und freizeittauglich

Leimen zählt mit seinen 26.000 Einwohnern zu den größten Städten der Region. Die geografische Nähe zu Heidelberg bietet viele Vorteile im Einkaufs- und Kulturbereich. Leimen selbst zeichnet sich durch gute Verkehrswege, ein lebendiges Zentrum und eine beschauliche Lebensart aus.

Leimen gliedert sich in fünf Stadtteile, deren Bausubstanz überwiegend aus Ein- und Mehrfamilienhäusern besteht. Die Architektur ist weitestgehend flach gehalten und wird mancherorts durch historische Bauten optisch aufgewertet. Über das ganze Stadtgebiet verteilt finden sich kleinere Grünanlagen, die den Grünanteil Leimens auf ein durchschnittliches Niveau heben.

Leimen wird an vielen Stellen von bewaldeten Hügeln umgeben, die meist am Horizont gut erkennbar die Stadtgrenzen schmücken. Im Norden erstreckt sich ein Industriegebiet, das jedoch relativ gut von den Wohngebieten getrennt liegt. Das Zentrum bietet neben Supermärkten und Diensteistern, auch Modegeschäfte und Kultureinrichtungen.

Verkehrsanbindung

Der öffentliche Nahverkehr ist mit mehreren Buslinien sowie einer Straßenbahnverbindung in Leimen vertreten. Die Buslinien verbinden den Stadtkern mit Rohrbach, Wiesloch und Sandhausen und durchkreuzen dabei alle Stadtteile, sodass von einer allgemein guten Busverbindung gesprochen werden kann. Schneller und bequemer gelangt man ins Heidelberger Stadtzentrum in gut zwanzig Minuten, wenn man die Straßenbahnlinie 23 nutzt. Der Stadtteil St. Ilgen verfügt darüber hinaus über einen S-Bahnhof. Von hieraus verkehren die Züge in verschiedene Richtungen und stellen einen echten Mobilitätsvorteil dar.
Leimen ist über die Autobahnanschlussstelle Heidelberg/Schwetzingen der A5 zu erreichen. Bundes- und Landstraßen verbinden Leimen mit seinen Nachbargemeinden. Die Bundesstraße 3 führt nördlich am Industriegebiet vorbei um anschließend weiter ins Heidelberger Stadtgebiet zu verlaufen.

Freizeit und Bildung

Neben diversen Spiel- und Bolzplätzen verfügt Leimen auch über eine Badeanstalt, ein Kino und einen abwechslungsreichen Veranstaltungskalender. Im Nordwesten befindet sich außerdem ein Baggersee, der die Besucher in den Sommermonaten auch aus den umliegenden Gemeinden anlockt. Im Osten grenzt ein großes Waldgebiet an die Gemarkung und bietet zahlreiche Wegstrecken für Wanderer, Jogger und Radfahrer.

Mit zehn Kindergärten verfügt Leimen über ausreichende Betreuungsplätze für die Kleinsten. Bis auf ein Gymnasium sind alle gängigen Schulformen in Leimen vorhanden.

Leimen lässt wenige Wünsche offen. Die geografische Nähe zu Heidelberg eröffnet den Bewohnern ein reichhaltiges Angebot in Sachen Einkauf und Kultur und komplettiert das ohnehin gute Stadtangebot. Insgesamt kann Leimen als Kleinstadt mit hoher Lebensqualität bewertet werden.

Stefano Biondi

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190221114102 / r${buildNumber}