Immobilienmakler in Wuppertal

Wir finden 3 passende Makler für Ihre Immobilie – schnell, kostenlos und unverbindlich
100% kostenlos
100%
kostenlos

Welche Immobilie möchten Sie verkaufen?


Warum Immobilienmakler in Wuppertal empfehlen lassen?


Einen marktgerechten Verkaufserlös erzielen

Mit einem Makler erhalten Sie eine fundierte & realistische Werteinschätzung Ihrer Immobilie. Ein Makler schützt Sie vor unseriösen und zu niedrigen Angeboten.

Schnellere Vermarktung Ihrer Immobilie

Makler sind gut vernetzte Verkaufs- & Kommunikationsprofis. Ein Makler kann Ihre Immobilie attraktiver anbieten und gewinnbringender verkaufen.

Kein finanzielles Risiko

Makler erhalten nur bei einer erfolgreichen Vermittlung Ihrer Immobilie eine Provision vom Verkaufspreis. Ein Makler handelt daher immer im Sinne eines raschen und bestmöglichen Verkaufs - und stets in Ihrem ganz persöhnlichen Interesse.

Den richtigen Käufer oder Vermieter finden

Makler besitzen besonderes Verhandlungsgeschick. Ein Makler nimmt Ihnen alles ab - von der ersten Vorauswahl über die Bonitätsprüfung bis zum notariellen Vertragsabschluss.


So erhalten Sie die Maklerempfehlung von ImmobilienScout24



file



Beliebte Immobilienmakler in Wuppertal

Ein Auszug beliebter Immobilienmakler in Wuppertal. Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich Makler, um den Richtigen für Sie zu finden




Die eigene Immobilie in Wuppertal - Das sollten Sie wissen



Miet- und Kaufpreisentwicklung in Wuppertal

Die Schwebebahn gilt als die bekannteste Attraktion in Wuppertal. Die größte Stadt des Bergischen Landes zeichnet sich jedoch durch viel mehr aus, denn sie ist Bildungs-, Industrie- und Wirtschaftszentrum eben jener Region. Zusätzlich kann Wuppertal mit einem renommierten Tanztheater, einem Opernhaus sowie einem fantastischen Zoo aufwarten. Seinen Einwohnern hat die Großstadt also einiges zu bieten. Zwar ist die Bevölkerungszahl zwischen 2007 und 2010 ein wenig eingebrochen, doch allmählich steigt sie wieder an. Dieser Aufwärtstrend ist auch am Immobilienmarkt zu erkennen: Immobilienmakler in Wuppertal verkaufen ihre Objekte um 11 % teurer als im Vorjahr. Auch die Mietpreise sind in den vergangenen Monaten um 2 % gestiegen. Diese Entwicklung kann auch zukünftig den gleichen Trend aufweisen, denn die Leerstandsquote sinkt langsam, aber stetig.

Der Immobilienmarkt in den verschiedenen Stadtteilen

Barmen

Da sich in Barmen zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten ebenso wie Schulen und Kindergärten befinden, haben sich hier vorrangig Familien niedergelassen. Sie wohnen überwiegend in den Einfamilienhäusern in Hatzfeld, Kothen oder Hesselnberg. Im etwas wohlhabenderen Wohngebiet Lichtenplatz hingegen wohnen auch Paare ohne Kinder sowie Senioren. Insgesamt ist Barmen durchwachsen – sowohl hinsichtlich der Bevölkerungsstruktur als auch hinsichtlich der Bebauung. Die Immobilienpreise in diesem Stadtteil sind vergleichsweise gering, die Mietpreise sanken in den letzten Monaten zudem um weitere 2 % im Vergleich zum Vorjahr. Die Kaufpreise sind zwar um 3 % gestiegen, insgesamt aber ist der Immobilienmarkt vergleichsweise entspannt.

Elberfeld

Elberfeld gehört zu den bevölkerungsreichsten Stadtteilen ganz Wuppertals. Das relativ zentral gelegene Gebiet beherbergt eine lange Fußgängerzone, in welcher Boutiquen, Kneipen und Cafés zu finden sind. Zudem laden das Kino sowie das Wuppertaler Schauspielhaus zu vielfältigen Abendveranstaltungen ein. Aufgrund der Größe Elberfelds ist die Bebauung facettenreich: In einigen Wohngebieten befinden sich überwiegend ältere Bauten zu günstigen Mieten, Studentenwohnheime sind in direkter Nähe zur Universität angesiedelt und Eigenheime wurden in der Umgebung errichtet. So steht für jeden Interessent ein geeignetes Objekt zur Verfügung. Allerdings erwarten die Zuwanderer steigende Preise: Während die Mietpreise ein Plus von 2 % verzeichnen, stiegen die Kaufpreise um 15 % im Vergleich zum Vorjahr.

Uellendahl-Katernberg

In Uellendahl-Katernberg haben sich die Wuppertaler niedergelassen, die besonderen Wert auf eine ruhige Umgebung legen. Neben zahlreichen jungen Familien wohnen hier überwiegend Senioren. Im Südwesten und Westen des Stadtteils sind deshalb vorrangig Eigenheime zu finden – im Norden wiederum wurden viele Mietshäuser und Hochhaussiedlungen errichtet. Diese Mischung hat allerdings wenig Auswirkung auf die Immobilienpreise: Sowohl im Mietsegment (-2 %) als auch im Kaufsegment (-5 %) sind die Preise nur leicht gesunken.

Immobilien vermieten: Diese Preise können erzielt werden

Stadtteil

In Euro pro m2

Cronenberg

6,00 – 6,50

Ronsdorf

5,60 – 6,10

Barmen

5,50 – 6,00

Elberfeld

5,50 – 6,00

Vohwinkel

5,50 – 6,00

Heckinghausen

5,20 – 5,70

Immobilien verkaufen: Diese Preise können erzielt werden

Stadtteil

In Euro pro m2

Ronsdorf

1.600 – 2.100

Cronenberg

1.001 – 1.500

Barmen

900 – 1.400

Heckinghausen

800 – 1.300

Vohwinkel

800 – 1.300

Elberfeld

700 – 1.200


file

Häufig gesuchte Regionen