Immobilienmakler in Potsdam

Wir finden 3 passende Makler für Ihre Immobilie – schnell, kostenlos und unverbindlich


Warum Immobilienmakler in Potsdam empfehlen lassen?


Einen marktgerechten Verkaufserlös erzielen

Mit einem Makler erhalten Sie eine fundierte & realistische Werteinschätzung Ihrer Immobilie. Ein Makler schützt Sie vor unseriösen und zu niedrigen Angeboten.

Schnellere Vermarktung Ihrer Immobilie

Makler sind gut vernetzte Verkaufs- & Kommunikationsprofis. Ein Makler kann Ihre Immobilie attraktiver anbieten und gewinnbringender verkaufen.

Kein finanzielles Risiko

Makler erhalten nur bei einer erfolgreichen Vermittlung Ihrer Immobilie eine Provision vom Verkaufspreis. Ein Makler handelt daher immer im Sinne eines raschen und bestmöglichen Verkaufs - und stets in Ihrem ganz persöhnlichen Interesse.

Den richtigen Käufer finden

Makler besitzen besonderes Verhandlungsgeschick. Ein Makler nimmt Ihnen alles ab - von der ersten Vorauswahl über die Bonitätsprüfung bis zum notariellen Vertragsabschluss.

So erhalten Sie die Maklerempfehlung von ImmobilienScout24


Icon Beschreibung

Sie beschreiben Ihre Immobilie

Bereits wenige Angaben zu Ihrer Immobilie genügen

Icon Beschreibung
Icon Beschreibung

Wir finden 3 passende Makler

Wir nehmen Ihre individuellen Anforderungen telefonisch auf und senden Ihnen 3 Makler-Empfehlungen per E-Mail zu

Icon Beschreibung
Icon Beschreibung

Sie verkaufen erfolgreich

Sie vergleichen bequem und entscheiden, mit welchem Makler Sie zusammenarbeiten möchten – kostenlos und unverbindlich!


In Potsdam finden Sie eine Vielzahl von Maklerbüros. In diesem großen Angebot ist es umso schwieriger, den geeigneten Makler für Ihre Immobilie zu finden. Die Stärken der Makler unterscheiden sich dabei sowohl nach Art der Immobilie als auch nach dem Standort. Bei mangelnder Recherche besteht außerdem das Risiko, an einen unseriösen Vertreter zu geraten. 


Bei ImmobilienScout24 finden Sie unkompliziert den perfekten Makler in Potsdam für Ihren Immobilienverkauf:

  1. Geben Sie in das Online-Formular die wichtigsten Daten zu Ihrer Immobilie ein. Daraufhin erhalten Sie von uns einen Anruf, in dem wir mit Ihnen die Details und Ihre persönlichen Anforderungen klären.
  2. Anschließend bekommen Sie von uns kostenfrei drei Makler aus Potsdam zugesendet, die Ihren Ansprüchen gerecht werden.
  3. Wählen Sie von zuhause aus bequem den Makler, der am besten zu Ihrem Vorhaben passt. 



Beliebte Immobilienmakler in Potsdam

Ein Auszug beliebter Immobilienmakler in Potsdam. Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich Makler, um den Richtigen für Sie zu finden





Mithilfe eines Maklers Ihre Immobilie in Potsdam zum höchsten Preis verkaufen


potsdam-makler

So gestaltet sich der Immobilienmarkt in Potsdam


Aufgrund der Nähe zu Berlin sowie der vielen Grünflächen und Seen wurde Potsdam in den vergangenen Jahren zu einem sehr beliebten Wohnort. Neben den alten preußischen Schlössern entstanden im Herzen Brandenburgs hochwertige Einfamilienhäuser und neue kulturelle Zentren.

Besonders Kaufobjekte erfreuen sich großer Beliebtheit, da sich auch viele Familien mit Kindern auf Wohnungssuche befinden. Die Zuziehenden betrachten Potsdam als eine günstigere und ruhigere Alternative zu Berlin. Die Stadt kommt durch viele Neubauten und Sanierungen der hohen Nachfrage nach.

Zudem verzeichnet die 170.000 Einwohner große Stadt ein Wachstum von jährlich einem Prozent. Ein attraktiver Faktor Potsdams ist ebenfalls die Vielzahl an Wasserlagen. Hier sind Immobilien besonders gefragt und es entstehen durch Kauf und Verkauf interessante Bewegungen am Markt. 

So kann Ihnen ein Makler beim Immobilienverkauf in Potsdam behilflich sein:


  • Makler können Ihnen mit ihrer hohen fachlichen Kompetenz bei dem Verkauf Ihrer Immobilie zur Seite stehen. Durch die Erfahrung am Markt können Sie so den höchstmöglichen Verkaufspreis erzielen. Teilweise können dabei Preise jenseits der 3.500 Euro pro Quadratmeter erzielt werden.
  • Durch eine Bonitätsprüfung garantiert der Makler Ihnen Sicherheit bei der Abwicklung, indem er überprüft, dass der Käufer kreditwürdig ist.
  • Mit der Inanspruchnahme eines Maklers als Verkaufsexperte profitieren Sie von seinem kostbaren Netzwerk aus Kunden und Kollegen. Dadurch können Sie bei der Abwicklung wertvolle Zeit sparen


So berechnet sich die Maklerprovision beim Immobilienverkauf in Potsdam


Im Gegensatz zu der Maklerprovision bei erfolgreichen Vermietungen ist die Provision beim Immobilienverkauf nicht gesetzlich festgeschrieben. Allerdings gibt es regionale Werte, an denen sich Immobilienmakler bei der Berechnung der Provision orientieren. In Brandenburg liegt dieser Wert bei 7,14 Prozent. Dabei sollten Sie aber beachten, dass die Provision allgemein vollständig vom Käufer getragen wird. So gibt es für Sie keine Punkte, die dagegensprechen, einen Makler in den Verkauf Ihrer Immobilie miteinzubeziehen. 

An diesen Verkaufspreisen für Immobilien können Sie sich orientieren


Stadtteil

Wohnungspreise in Euro pro m2

Häuserpreise in Euro pro m2

Babelsberg

2.500 – 3.000

2.500 – 3.000

Drewitz

< 1.000

2.000 – 2.500

Fahrland

1.000 – 1.500

2.000 – 2.500

Golm

1.500 – 2.000

2.000 – 2.500

Gross Glienicke

2.000 – 2.500

2.500 – 3.000

Innenstadt

2.500 – 3.000

3.000 – 3.500

Marquadt

1.500 – 2.000

2.000 – 2.500

Neu Fahrland

3.000 – 3.500

2.500 – 3.000

Nördliche Vorstadt

2.000 – 2.500

> 3.500

Potsdam Nord

2.000 – 2.500

2.000 – 2.500

Potsdam Süd

k.A.

k.A.

Satzkorn

k.A.

2.500 – 3.000

Uetz-Paaren

1.000 – 1.500

1.500 – 2.000

Westliche Vorstadt

2.500 – 3.000

3.000 – 3.500


So entwickeln sich Immobilienpreise in Potsdam


Das starke Wachstum der Stadt lässt in Potsdam die Immobilienpreise in die Höhe steigen. Die Stadt kommt der Nachfrage hinterher und lässt neue Wohnungen entstehen. In der Speicherstadt, nahe am Bahnhof, entsteht zurzeit beispielsweise ein neues Stadtquartier mit Neubauten und renovierten denkmalgeschützten Gebäuden. Zudem werden an einem ehemaligen Kasernengelände neue Wohneinheiten errichtet.  

Dennoch verzeichneten die Immobilienpreise von 2010 bis 2015 einen Anstieg von 38 Prozent. Mit einem Preis von 2.867 Euro pro Quadratmeter zählt Potsdam in Ostdeutschland zu den Städten mit den höchsten Kaufpreisen für Immobilien. Allein ein Viertel aller Wohnungsverkaufsverträge in Brandenburg wurden in der Hauptstadt des Bundeslandes abgeschlossen. Hinzu kommt, dass Käufer im landesweiten Vergleich für ein Einfamilienhaus in Potsdam den höchsten Wert bezahlen müssen – rund 430.000 Euro. Zwar werden im hochpreisigen Segment kaum noch Anstiege erwartet, doch können Verkäufer auch in Zukunft von steigenden Immobilienpreisen profitieren.



Diese Klientel interessiert sich für Immobilien in Potsdam


Durch die Ruhe im Vergleich zu Berlin und vor allem die nahgelegenen Erholungsgebiete in und um die Havel ziehen besonders gesetztere Leute nach Potsdam. Junge Familien und Berufstätige genießen dort die schöne Architektur und die alten Schlösser. Das Durchschnittsalter ist mit 42,36 Jahren trotzdem unter dem bundesweiten Durchschnitt. Das hängt auch damit zusammen, dass aufgrund der Universität Potsdam 15 Prozent aller Einwohner Studenten sind. 

Um der Berliner Konkurrenz entgegenzuwirken und noch mehr Leute nach Potsdam zu ziehen, wird teilweise auch in Luxusobjekte investiert. So können Gutverdiener sich ebenfalls nahe der Havel oder des Griebnitzsees niederlassen. Damit zusammenhängend steigt auch die Kaufkraft der Potsdamer immer weiter.Die sinkende Arbeitslosigkeit ist ebenfalls ein positiver Faktor. Mit 5,6 Prozent liegt diese weit unter dem Durchschnitt in Brandenburg.

Die Stadt versucht, für alle Bewohner etwas Attraktives zu schaffen. So reihen sich an die zahlreichen Grünflächen und Seen auch Skateparks, Sandspielplätze oder Museen. Darüber hinaus sollen regelmäßige Veranstaltungen Jung und Alt unterhalten und für ein angenehmes Lebensgefühl sorgen. 


Häufig gesuchte Regionen