Immobilienmakler in Nürnberg

Wir finden 3 passende Makler für Ihre Immobilie – schnell, kostenlos und unverbindlich
100% kostenlos
100%
kostenlos

Welche Immobilie möchten Sie verkaufen?


Warum Immobilienmakler in Nürnberg empfehlen lassen?


Einen marktgerechten Verkaufserlös erzielen

Mit einem Makler erhalten Sie eine fundierte & realistische Werteinschätzung Ihrer Immobilie. Ein Makler schützt Sie vor unseriösen und zu niedrigen Angeboten.

Schnellere Vermarktung Ihrer Immobilie

Makler sind gut vernetzte Verkaufs- & Kommunikationsprofis. Ein Makler kann Ihre Immobilie attraktiver anbieten und gewinnbringender verkaufen.

Kein finanzielles Risiko

Makler erhalten nur bei einer erfolgreichen Vermittlung Ihrer Immobilie eine Provision vom Verkaufspreis. Ein Makler handelt daher immer im Sinne eines raschen und bestmöglichen Verkaufs - und stets in Ihrem ganz persöhnlichen Interesse.

Den richtigen Käufer oder Vermieter finden

Makler besitzen besonderes Verhandlungsgeschick. Ein Makler nimmt Ihnen alles ab - von der ersten Vorauswahl über die Bonitätsprüfung bis zum notariellen Vertragsabschluss.


So erhalten Sie die Maklerempfehlung von ImmobilienScout24



file



Beliebte Immobilienmakler in Nürnberg

Ein Auszug beliebter Immobilienmakler in Nürnberg. Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich Makler, um den Richtigen für Sie zu finden




Die eigene Immobilie in Nürnberg - Das sollten Sie wissen



Preisentwicklungen auf dem Nürnberger Wohnungsmarkt

Mit 500.000 Einwohnern ist Nürnberg die zweitgrößte Stadt Bayerns und nach München eines der wichtigsten Wirtschafts- und Kulturzentren des Bundeslandes. Junge Menschen wissen Nürnberg vor allem als attraktiven Hochschulstandort zu schätzen. Dazu kommt eine ausgesprochen abwechslungsreiche Kulturlandschaft, die für jeden Geschmack das Passende bereithält. Dass Nürnberg immer beliebter wird, wirkt sich auch auf die Miet- und Kaufpreise für Immobilien aus: Zwischen 2010 und 2015 stiegen die Mietpreise um 25,2 %, die Kaufpreise stiegen im selben Zeitraum sogar um 56,3 %. Von 2014 bis 2015 ist ein Anstieg der Mietpreise von 5,8 % zu verzeichnen. Immobilienmakler in Nürnberg sollten Interessenten aber darüber informieren, dass seit 2015 eine Mietpreisbremse gilt.

Preisentwicklung in einzelnen Stadtvierteln

Erlenstegen

Erlenstegen liegt östlich vom Stadtzentrum und zählt rund 4.000 Einwohner. Eindrucksvolle Stadtvillen mit gepflegten Gärten reihen sich hier aneinander und prägen das mondäne Flair des schicken Stadtteils. Supermärkte und Fachgeschäfte halten alles Nötige für den täglichen Gebrauch bereit, die Innenstadt ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln schnell erreicht. Das Wohnen in diesem reizvollen und grünen Teil Nürnbergs ist nicht günstig und die Mietpreise sind im Vergleich zum Vorjahr um 2 Prozent angestiegen. Die Quadratmeterpreise für den Kauf einer Eigentumswohnung sind dagegen um 28 Prozent gesunken.

Glockenhof

Glockenhof befindet sich im Norden der Südstadt und ist geprägt durch einen multikulturellen Charakter. Besonders ansprechend ist die Nähe zur Innenstadt. In nur wenigen Minuten lässt sich das Zentrum mit dem Auto oder der Straßenbahn erreichen. Da es im Stadtteil einen Kindergarten, eine Kinderkrippe sowie einen Hort gibt, eignet sich dieser Stadtteil besonders für junge Familien. Die Mietpreise liegen unter dem Durchschnitt der Stadt und sind im Vergleich zum letzten Jahr um 5,5 % gesunken. Bei den Kaufpreisen ist nahezu keine Veränderung zu beobachten.

St. Leonhard

Südwestlich der Altstadt liegt der Stadtteil St. Leonhard. Rund 10.000 Einwohner leben in dem multikulturellen Viertel, das sich nur unweit des Bahnhofs befindet. Viele Altbauten sowie einige freistehende Mehrfamilienhäuser aus den 1950er und -60er Jahren sind hier zu finden. Das Viertel gehört bislang zu den ärmeren der Stadt, sodass die Mieten vergleichsweise niedrig sind. Im Vergleich zum Vorjahr ist nur ein geringer Anstieg der Nettokaltmiete von 1 % zu beobachten. Im Vergleich dazu sind die Kaufpreise um 10 % gesunken.

Immobilien vermieten: Diese Preise können erzielt werden

Stadtteil

In Euro pro m2

Erlenstegen

9,00 – 13,00

Mitte

8,00 – 10,00

Marienberg

8,00 – 10,00

Höfen

8,00 – 10,00

Dutzendteich

8,50 – 9,00

Glockenhof

7,50 – 8,00

St. Leonhard

6,50 – 8,00

Immobilien verkaufen: Diese Preise können erzielt werden

Stadtteil

In Euro pro m2

Erlenstegen

> 3.500

Mitte

2.500 – 3.000

Glockenhof

2.500 – 3.000

Marienberg

2.000 – 2.500

Dutzendteich

1.500 – 2.000

St. Leonhard

1.500 – 2000

Höfen

1.500 – 2.000


file

Häufig gesuchte Regionen