Immobilienmakler in Münster

Wir finden 3 passende Makler für Ihre Immobilie – schnell, kostenlos und unverbindlich


Warum Immobilienmakler in Münster empfehlen lassen?


Einen marktgerechten Verkaufserlös erzielen

Mit einem Makler erhalten Sie eine fundierte & realistische Werteinschätzung Ihrer Immobilie. Ein Makler schützt Sie vor unseriösen und zu niedrigen Angeboten.

Schnellere Vermarktung Ihrer Immobilie

Makler sind gut vernetzte Verkaufs- & Kommunikationsprofis. Ein Makler kann Ihre Immobilie attraktiver anbieten und gewinnbringender verkaufen.

Kein finanzielles Risiko

Makler erhalten nur bei einer erfolgreichen Vermittlung Ihrer Immobilie eine Provision vom Verkaufspreis. Ein Makler handelt daher immer im Sinne eines raschen und bestmöglichen Verkaufs - und stets in Ihrem ganz persöhnlichen Interesse.

Den richtigen Käufer finden

Makler besitzen besonderes Verhandlungsgeschick. Ein Makler nimmt Ihnen alles ab - von der ersten Vorauswahl über die Bonitätsprüfung bis zum notariellen Vertragsabschluss.


So erhalten Sie die Maklerempfehlung von ImmobilienScout24



Icon Beschreibung

Sie beschreiben Ihre Immobilie

Bereits wenige Angaben zu Ihrer Immobilie genügen

Icon Beschreibung
Icon Beschreibung

Wir finden 3 passende Makler

Wir nehmen Ihre individuellen Anforderungen telefonisch auf und senden Ihnen 3 Makler-Empfehlungen per E-Mail zu

Icon Beschreibung
Icon Beschreibung

Sie verkaufen erfolgreich

Sie vergleichen bequem und entscheiden, mit welchem Makler Sie zusammenarbeiten möchten – kostenlos und unverbindlich!


Natürlich ist es in einer gefragten Großstadt wie Münster nicht schwierig, ein Maklerbüro zu finden. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Sie einen Vertreter finden, der genügend Erfahrung besitzt, um Ihre Immobilie angemessen zu veräußern. Das ist bei einem großen Angebot wie in Münster nicht unbedingt einfach. Mit einem genauen Vergleich gehen Sie sicher, nicht an einen unseriösen Makler zu geraten.

Bei ImmobilienScout24 finden Sie in nur drei einfachen Schritten den passenden Immobilienmakler in Münster:

  1. Geben Sie die wichtigsten Daten zu Ihrer Immobilie in das Online-Formular ein. Daraufhin erhalten Sie einen Anruf von uns, in dem wir uns über Ihre persönlichen Anforderungen informieren.
  2. Wir suchen Ihnen drei Makler in Münster heraus und schicken Ihnen deren Kontaktdaten kostenlos per E-Mail zu.
  3. Vergleichen Sie die drei Makler bequem von zu Hause aus und entscheiden Sie sich, mit welchem Sie zusammenarbeiten möchten. 


Beliebte Immobilienmakler in Münster

Ein Auszug beliebter Immobilienmakler in Münster. Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich Makler, um den Richtigen für Sie zu finden



Die eigene Immobilie in Münster - Das sollten Sie wissen


So gestaltet sich der Immobilienmarkt in Münster

Münster genießt als eine der ältesten und größten Universitätsstädte einen guten Ruf in ganz Deutschland. Doch auch junge Familien und Absolventen befinden sich durchgehend auf der Suche nach Wohnraum. Dazu kommt noch das besondere Flair der historischen Altstadt, des Aasees und der hohen Anzahl an Ausgehmöglichkeiten. Dementsprechend lässt sich auch in Münster ein rapider Anstieg der Immobilienkaufpreise beobachten. Wegen der hohen Nachfrage entstehen auch immer mehr Wohnungen – meist für Studenten. Bei gut 300.000 Einwohnern muss die Stadt, die ebenfalls viele Beamte beheimatet, sich nicht vor Metropolen wie Köln oder Düsseldorf verstecken. Auch die vielen Grünanlagen und der hohe Reichtum der Stadt sind bekannt. So ergibt sich für Verkäufer die Möglichkeit eines lukrativen Abschlusses.

Deswegen sollten Sie einen Immobilienmakler in Münster beauftragen

  1. Professionelle Makler kennen den Markt, an dem sie arbeiten, ganz genau. So können sie die Stärken Ihrer Immobilie hervorheben und anschließend den bestmöglichen Preis erzielen. In Münster sind in zentralen Lagen Verkaufspreise von über 3.500 Euro pro Quadratmeter keine Seltenheit.
  2. Mit der Durchführung einer Bonitätsprüfung des Käufers haben Sie eine garantierte Sicherheit bei dem Verkauf Ihrer Immobilie.
  3. Durch das große Netzwerk an Kunden und Kollegen können Makler Ihre Immobilie möglichst schnell an den Markt bringen und Sie sparen wertwolle Zeit

Mit dieser Maklerprovision müssen Sie in Münster rechnen


Im Gegensatz zu der Provision bei Vermietungen ist die Maklerprovision beim Verkauf nicht gesetzlich festgelegt. Allerdings gibt es regionale Prozentsätze, an denen sich die meisten Makler orientieren. In Münster liegt dieser bei 7,14 Prozent, wobei davon ein Großteil (4,75 Prozent) vom Käufer getragen wird. So müssen Sie nicht mit hohen Kosten rechnen.

Außerdem sollten Sie im Hinterkopf behalten, dass Sie durch die Beauftragung eines Maklers einen höheren Verkaufspreis erzielen können. Die Mehrkosten werden Sie auf jeden Fall mit dem Kaufpreis wieder ausgleichen können. 



Diese Kaufpreise erzielen Sie beim Immobilienverkauf in Münster

Stadtteil

Wohnungspreise in Euro pro m2

Häuserpreise in Euro pro m2

Aaseestadt

2.500 – 3.000

> 3.500

Albachten

1.500 – 2.000

2.500 – 3.000

Altstadt

> 3.500

> 3.500

Amelsbüren

1.500 – 2.000

2.500 – 3.000

Angelmodde

2.000 – 2.500

2.500 – 3.000

Berg Fidel

1.500 – 2.000

2.000 – 2.500

Coerde

1.000 – 1.500

2.500 – 3.000

Gelmer

1.500 – 2.000

2.000 – 2.500

Gievenbeck

2.000 – 2.500

> 3.500

Gremmendorf

2.000 – 2.500

2.500 – 3.000

Häger

1.500 – 2.000

2.000 – 2.500

Handorf

1.500 – 2.000

2.500 – 3.000

Hiltrup

2.000 – 2.500

2.500 – 3.000

Kinderhaus

1.500 – 2.000

2.500 – 3.000

Kreuzviertel

> 3.500

> 3.500

Mecklenbeck

2.000 – 2.500

3.000 – 3.500

Nienberge

1.500 – 2.000

2.000 – 2.500

Pluggendorf

k.A.

> 3.500

Sprakel

1.000 – 1.500

2.000 – 2.500

St. Mauritz

2.500 – 3.000

> 3.500

Roxel

2.000 – 2.500

2.500 – 3.000

Wolbeck

1.500 – 2.000

2.500 – 3.000


So wird sich der Immobilienmarkt in Münster entwickeln


In den vergangenen fünf Jahren stiegen die Kaufpreise für Immobilien bereits stark an. So erhöhte sich der Kaufpreis für eine 60 Quadratmeter große Wohnung von 1.800 Euro pro Quadratmeter im Jahre 2011 auf durchschnittlich 2.800 Euro im Jahre 2016. Das ist auch im landesweiten Vergleich ein relativ hoher Anstieg. Vor allem Lagen außerhalb des Zentrums werden besser bewertet und können einen Preisanstieg verzeichnen. 

Doch Münster bleibt trotz seines Wohlstands auch eine Studentenstadt. Die Politiker und Einwohner fordern bezahlbaren Wohnraum – auch im Zentrum. Das sorgt dafür, dass neben Luxusimmobilien, wie beispielsweise am Aasee, immer wieder Wohnheime und kleine Wohnungen entstehen. Doch auch diese lassen sich mittlerweile aufgrund der hohen Nachfrage gut vermieten und locken Investoren an. 



Diese Klientel interessiert sich für Immobilien zum Kauf in Münster

Das generelle Bild, welches die Bürger von Münster in Deutschland genießen, ist, dass sie trotz ihres Wohlstands immer noch eine gewisse Bescheidenheit besitzen. So kommt es, dass in den Innenstadtlagen Großverdiener neben Professoren und Studenten Tür an Tür leben. Es entsteht ein sehr gemischtes Bild, welches auch in der Innenstadt beobachtet werden kann.

Münster ist zudem die jüngste Stadt Nordrhein-Westfalens. Mit einem Durchschnittsalter von 40,53 Jahren machen sich besonders die Studenten bemerkbar. Doch auch der Anteil an Rentnern ist in der Stadt so niedrig wie nirgendwo sonst. Die vielen jungen Leute halten den Einzelhandel und die Jobbörsen auf Trab. Viele Studenten setzen ihre Karriere in der Stadt fort und werden zu potenziellen Immobilienkäufern. Die Kaufkraft der Münsteraner liegt mit 106,2 ebenfalls über dem landesweiten Durchschnitt

Da es besonders in den A-Lagen der Stadt eine sehr hohe Bevölkerungsdichte und wenig Platz gibt, werden Immobilien in B-Lagen auch bei Gutverdienern beliebter. Hinzu kommt die geringe und sinkende Arbeitslosigkeit mit einer Quote von 5,5 Prozent. Für eine Großstadt in Nordrhein-Westfalen ist diese Entwicklung eher eine Ausnahme als die Regel. 


Häufig gesuchte Regionen