Immobilienmakler in Leipzig

Wir finden 3 passende Makler für Ihre Immobilie – schnell, kostenlos und unverbindlich
100% kostenlos
100%
kostenlos

Welche Immobilie möchten Sie verkaufen?


Warum Immobilienmakler in Leipzig empfehlen lassen?


Einen marktgerechten Verkaufserlös erzielen

Mit einem Makler erhalten Sie eine fundierte & realistische Werteinschätzung Ihrer Immobilie. Ein Makler schützt Sie vor unseriösen und zu niedrigen Angeboten.

Schnellere Vermarktung Ihrer Immobilie

Makler sind gut vernetzte Verkaufs- & Kommunikationsprofis. Ein Makler kann Ihre Immobilie attraktiver anbieten und gewinnbringender verkaufen.

Kein finanzielles Risiko

Makler erhalten nur bei einer erfolgreichen Vermittlung Ihrer Immobilie eine Provision vom Verkaufspreis. Ein Makler handelt daher immer im Sinne eines raschen und bestmöglichen Verkaufs - und stets in Ihrem ganz persöhnlichen Interesse.

Den richtigen Käufer finden

Makler besitzen besonderes Verhandlungsgeschick. Ein Makler nimmt Ihnen alles ab - von der ersten Vorauswahl über die Bonitätsprüfung bis zum notariellen Vertragsabschluss.


So erhalten Sie die Maklerempfehlung von ImmobilienScout24




Ähnlich wie in allen Großstädten gibt es auch in Leipzig ein großes Angebot an Immobilienmaklern. Sie sollten denjenigen, der mit dem Verkauf Ihrer Immobilie beauftragt wird, allerdings sorgfältig aussuchen. Geraten Sie an einen unseriösen Makler oder an einen, der über wenig Berufserfahrung verfügt, wird dieser womöglich nicht in Ihrem besten Interesse handeln. 

Mit ImmobilienScout24 finden Sie den passenden Immobilienmakler in Leipzig in nur drei Schritten:

  1. Sie geben die wichtigsten Daten zu Ihrer Immobilie in ein Online-Formular ein. In einem anschließenden Telefongespräch werden Ihre individuellen Anforderungen an den Verkaufsprozess Ihrer Immobilie besprochen.
  2. Per E-Mail erhalten Sie kostenlos die Kontaktdaten von drei Immobilienmaklern aus Leipzig, die zu Ihrem Verkauf passen.
  3. Sie entscheiden selbst, welchen Makler Sie mit dem Verkauf beauftragen möchten, nachdem Sie unsere Empfehlungen vergleichen haben. 


Beliebte Immobilienmakler in Leipzig

Ein Auszug beliebter Immobilienmakler in Leipzig. Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich Makler, um den Richtigen für Sie zu finden



Die eigene Immobilie in Leipzig - Das sollten Sie wissen


nuernberg-makler

Die aktuellen Entwicklungen auf dem Leipziger Immobilienmarkt

Leipzig wächst so schnell wie keine andere Großstadt Deutschlands. Immer mehr Menschen ziehen in die größte Stadt Sachsens, in der die Wirtschaft boomt. Angelockt fühlen sie sich durch Gründerzeitbauten, viele Parks, ein buntes kulturelles Angebot und viel Natur in der Umgebung. Die Stadt, die heute etwa 590.000 Einwohner zählt, rechnet bis 2030 mit einem rasanten Anstieg auf rund 720.000 Einwohner. Für den Immobilienmarkt bedeutet das vor allem eines: Die Preise steigen. Eigentumswohnungen werden, gerade wenn es sich um sanierte Altbauten handelt, im Preis rasant ansteigen. Aber auch bei Häusern ist eine Bremsung des Preisanstiegs nicht in Sicht. Gerade für Sie als Immobilienverkäufer kommen das Wachstum und der Preisanstieg gerade recht. Den größtmöglichen Gewinn erzielen Sie, wenn Sie in Leipzig einen Immobilienmakler mit der Veräußerung Ihres Objekts beauftragen. 

Was Sie von einem Immobilienmakler in Leipzig erwarten können

  • Sie wollen den höchstmöglichen Verkaufspreis für Ihre Immobilie erreichen, also setzen Sie auf einen Makler mit hoher regionaler und fachlicher Kompetenz. Die Quadratmeterpreise in Leipzig variieren je nach Standort und können bei über 2.600 Euro liegen.
  • Als Verkäufer erhalten Sie Sicherheit, indem der Makler bei potentiellen Käufern eine Bonitätsprüfung durchführt.
  • Durch das breite Netzwerk an Kollegen und Kunden, auf das der Makler zurückgreifen kann, sparen Sie viel Zeit – und verkaufen Ihre Immobilie schneller. 

Wie hoch ist die Maklerprovision in Leipzig?


Anders als bei Vermietungen, bei denen die Provisionshöhe gesetzlich festgelegt ist, ist sie bei Immobilienverkäufen frei verhandelbar. Es haben sich allerdings regionale Tendenzen entwickelt, an denen Sie sich als Verkäufer orientieren können. In Sachsen liegt die Maklerprovision bei 7,14 Prozent inklusive Mehrwertsteuer und wird zur einen Hälfte vom Verkäufer, zur anderen Hälfte vom Käufer getragen. Da Makler Immobilien am schnellsten und gewinnbringendsten verkaufen, lohnt sich ihr Einsatz aufgrund des höheren Verkaufspreises, den sie erzielen. 



Diese Preise erzielen Sie bei einem Immobilienverkauf in Leipzig


Stadtteil

Wohnungspreise in Euro pro m2

Häuserpreise in Euro

Altlindenau

> 1.300

> 420.000

Gohlis-Süd

> 1.600

> 460.000

Zentrum-Süd

> 2.000

 

Zentrum

> 2.600

> 240.000

Leutzsch

> 1.500

> 400.000

Schleußig

> 1.900

> 450.000

Plagwitz

> 1.700

> 470.000

Stötteritz

> 1.400

> 370.000

Südvorstadt

> 1.900

> 290.000

Zentrum-Südost

> 1.800

> 320.000

Holzhausen

> 1.200

> 350.000

Wiederitzsch

> 1.400

> 320.000

Schönau

> 1.300

> 370.000

Zentrum-Ost

> 1.900

> 490.000


So entwickeln sich die Kaufpreise für Immobilien in Leipzig


Jährlich wächst Leipzig so viel, dass das Wachstum der Bevölkerung als das größte und schnellste deutschlandweit bezeichnet werden kann. Da die Kaufpreise hier im Vergleich zu anderen deutschen Großstädten noch moderat sind, entscheiden sich viele Einwohner dazu, im eigenen Heim zu wohnen.

2012 kostete eine Neubau-Wohnung im Mittelwert noch etwa 2.600 Euro pro Quadratmeter. Bis 2015 stieg dieser Wert auf etwa 3.100 Euro an. Sanierte Altbauten erreichten 2012 einen Preis von rund 2.300 Euro pro Quadratmeter und schon 2015 waren es 3.300 Euro. Der Gewinn liegt für Sie als Verkäufer einer Immobilie also auf der Hand. 

In Leipzig sind besonders größere Wohnungen ab drei Zimmern beliebt, weil die Zuziehenden oft junge Familien mit Kindern sind. Innerhalb der Stadtgrenzen Leipzigs unterscheiden sich die Immobilienpreise deutlich. Beliebte Viertel wie die bunte Südvorstadt oder der wohlhabendere Stadtteil Gohlis verzeichnen stärkere Preisanstiege als weniger beliebte Viertel.

Durch das enorme Bevölkerungswachstum kann auch in der Zukunft mit einem weiteren Aufwärtstrend der Immobilienpreise gerechnet werden. 



Wie sieht das Käuferklientel in Leipzig aus?


Leipzig zieht vor allem junge Menschen an. Sie suchen bei noch moderaten Preisen ein Eigenheim. Im Durchschnitt betrug das Nettoeinkommen eines Leipzigers im Jahr 2015 etwa 1.200 Euro und ist damit im Vergleich zum Jahr 2011 um rund 200 Euro gestiegen. Auch die Zahl der Akademiker, die ein tendenziell höheres Einkommen haben, steigt jährlich. Während 2012 noch etwa 93.000 Leipziger einen Hochschulabschluss hatten, waren es 2015 schon 114.000. Zudem steigt die Geburtenrate in Leipzig ungewöhnlich. Seit 2014 gibt es in Leipzig mehr Geburten als Sterbefälle, was neben den Zuziehenden zum Wachstum und zur Verjüngung der Stadt erheblich beiträgt. So leben in Leipzig immer mehr kaufkräftige Einwohner.  


Häufig gesuchte Regionen