Immobilienmakler in Heilbronn

Wir finden 3 passende Makler für Ihre Immobilie – schnell, kostenlos und unverbindlich


Warum Immobilienmakler in Heilbronn empfehlen lassen?


Einen marktgerechten Verkaufserlös erzielen

Mit einem Makler erhalten Sie eine fundierte & realistische Werteinschätzung Ihrer Immobilie. Ein Makler schützt Sie vor unseriösen und zu niedrigen Angeboten.

Schnellere Vermarktung Ihrer Immobilie

Makler sind gut vernetzte Verkaufs- & Kommunikationsprofis. Ein Makler kann Ihre Immobilie attraktiver anbieten und gewinnbringender verkaufen.

Kein finanzielles Risiko

Makler erhalten nur bei einer erfolgreichen Vermittlung Ihrer Immobilie eine Provision vom Verkaufspreis. Ein Makler handelt daher immer im Sinne eines raschen und bestmöglichen Verkaufs - und stets in Ihrem ganz persöhnlichen Interesse.

Den richtigen Käufer finden

Makler besitzen besonderes Verhandlungsgeschick. Ein Makler nimmt Ihnen alles ab - von der ersten Vorauswahl über die Bonitätsprüfung bis zum notariellen Vertragsabschluss.


So erhalten Sie die Maklerempfehlung von ImmobilienScout24


Icon Beschreibung

Sie beschreiben Ihre Immobilie

Bereits wenige Angaben zu Ihrer Immobilie genügen

Icon Beschreibung
Icon Beschreibung

Wir finden 3 passende Makler

Wir nehmen Ihre individuellen Anforderungen telefonisch auf und senden Ihnen 3 Makler-Empfehlungen per E-Mail zu

Icon Beschreibung
Icon Beschreibung

Sie verkaufen erfolgreich

Sie vergleichen bequem und entscheiden, mit welchem Makler Sie zusammenarbeiten möchten – kostenlos und unverbindlich!


Die Maklerdichte in Heilbronn ist nicht übermäßig hoch, weshalb die eigenständige Suche nach einem passenden Immobilienmakler relativ lange dauern kann. Für Sie als Eigentümer lohnt es sich, das vorhandene Angebot genau zu vergleichen, um nicht an inkompetente Vertreter zu geraten. Wirklich gewinnbringend unterstützen kann Sie bei Ihrem Verkaufsvorhaben nur ein professioneller Immobilienmakler mit ausreichend Berufserfahrung.


ImmobilienScout24 führt Sie zum passenden Immobilienmakler in Heilbronn - in nur drei Schritten:

  1. Geben Sie die zentralen Daten zu Ihrer Immobilie in das Online-Formular ein. Im Anschluss daran werden in einem persönlichen Telefongespräch Ihre eigenen Anforderungen an den Verkaufsprozess notiert.
  2. Wir schlagen Ihnen auf dieser Grundlage kostenlos drei geeignete Immobilienmakler aus Heilbronn per E-Mail vor.
  3. Sie vergleichen diese Empfehlungen bequem von zu Hause aus und entscheiden dann selbst, von welchem Makler Sie sich in Heilbronn vertreten lassen möchten.




Beliebte Immobilienmakler in Heilbronn

Ein Auszug beliebter Immobilienmakler in Heilbronn. Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich Makler, um den Richtigen für Sie zu finden





Warum sich der Immobilienverkauf in Heilbronn über einen Immobilienmakler lohnt


heilbronn

So entwickelt sich der Immobilienmarkt in Heilbronn aktuell


Für den Immobilienverkauf bietet das baden-württembergische Heilbronn exzellente Voraussetzungen. Die dynamische Großstadt im Stuttgarter Verdichtungsraum ist vor allem mittelständisch geprägt und gilt als Wirtschaftsmotor der Rhein-Neckar-Region.

Einer der größten deutschen Binnenhäfen und erfolgreiche Großunternehmen wie Knorr machen Heilbronn zu einer prosperierenden Industrie- und Handelsstadt, die mehr als 100.000 Arbeitsplätze bereitstellt. Seine gesunde wirtschaftliche Lage macht Heilbronn für Kaufinteressenten und Investoren gleichermaßen attraktiv.

Seit 2005 verzeichnen die Behörden einen stetigen Bevölkerungszuwachs in der siebtgrößten Stadt Baden-Württembergs. Mehr als 1.000 neue Einwohner pro Jahr treiben die Nachfrage und mit ihr die Immobilienkaufpreise in die Höhe. Bis 2025 soll die Bevölkerung um weitere 5,7 Prozent auf 126.600 Einwohner anwachsen.

Um dieses Wachstum möglichst gewinnbringend für den eigenen Immobilienverkauf nutzen zu können, sollten Sie einen Immobilienmakler mit der Veräußerung Ihrer Heilbronner Immobilie beauftragen.

Das sind Ihre Vorteile bei der Zusammenarbeit mit einem Immobilienmakler in Heilbronn


  •  Kompetente Makler, die über eine hohe regionale und fachliche Expertise verfügen, haben die beste Chance, für Ihre Immobilie den höchstmöglichen Verkaufspreis auszuhandeln. Je nach Ausstattung, Lage und Art der Immobilie kann der Quadratmeterpreis in Heilbronn bei mehr als 3.500 Euro liegen.
  • Dank der Bonitätsprüfung potentieller Kunden durch den Immobilienmakler genießen Sie bei Ihrem Immobilienverkauf in Heilbronn die größtmögliche Sicherheit.
  • Ein Makler, der in Heilbronn auf ein breitgefächertes Netzwerk aus Kollegen und Kunden zurückgreifen kann, wird Ihre Immobilie schnell veräußern - so sparen Sie wertvolle Zeit.



Wie sich die Maklerprovision in Heilbronn berechnet


Beim Immobilienverkauf ist die Höhe der Maklerprovision, anders als bei Vermietungen, nicht gesetzlich festgeschrieben. In der Theorie frei verhandelbar, haben sich in der Praxis jedoch regionale Marktgepflogenheiten entwickelt, an denen sich Makler und Eigentümer orientieren können.

In Baden-Württemberg beläuft sich die Provision üblicherweise auf 7,14 Prozent vom Verkaufspreis und wird zu gleichen Teilen von Verkäufer und Käufer getragen.

Trotz Provision lohnt sich die Investition in einen Experten. Ein kompetenter Immobilienmakler wird für Ihre Immobilie den höchstmöglichen Verkaufspreis erzielen, sodass die Mehrkosten in der Regel von vorneherein gedeckt sind.

Sollte es sich bei Ihrem Wohnobjekt um eine Immobilie handeln, die sich aufgrund Ihrer Ausstattung oder Lage besonders einfach veräußern lässt, kann die Provisionszahlung auch niedriger ausfallen.

Mit welchen Immobilienpreisen Sie in Heilbronn rechnen können


Stadtteil

Wohnungspreise in Euro pro m2

Häuserpreise in Euro pro m2

Biberach

1.500 - 2.000

2.500 - 3.000

Böckingen

2.000 - 2.500

2.500 - 3.000

Frankenbach

1.500 - 2.000

2.500 - 3.000

Heilbronn (Kernstadt)

2.000 - 2.500

2.500 - 3.000

Horkheim

2.000 - 2.500

2.000 - 2.500

Kirchhausen

1.500 - 2.000

2.000 - 2.500

Klingenberg

1.500 - 2.000

2.000 - 2.500

Neckargartach

2.000 - 2.500

2.500 - 3.000

Sontheim

2.000 - 2.500

3.000 - 3.500



Wie sich die Kaufpreise für Immobilien in Heilbronn entwickeln


Die aktuellen Entwicklungen im deutschen Immobilienmarkt machen Anlagemöglichkeiten in kleineren Großstädten wie Heilbronn für Investoren besonders attraktiv. Die Nähe zur Metropole Stuttgart und die gesunde Wirtschaft Heilbronns spiegeln sich auch in der Entwicklung der Immobilienkaufpreise wider. Diese fallen hier deutlich positiver als auf Bundesebene aus.

Die Immobilienkaufpreise für Wohnungen haben sich in Heilbronn seit 2011 kontinuierlich positiv entwickelt. Während eine Wohnung von 100 Quadratmetern in Heilbronn 2011 noch 2.175 Euro pro Quadratmeter kostete, liegt der durchschnittliche Quadratmeterpreis für Wohnungen 2017 bereits bei 4.376 Euro, und damit weit über dem Schnitt von Land und Bund.

Gleiches gilt für Häuser: 1.875 Euro kostete der Quadratmeter bei einem Haus von 150 Quadratmetern im Jahr 2011. 2017 kostet dieselbe Immobilie in Heilbronn bereits 3.395 Euro pro Quadratmeter.



Wie Heilbronns potentielle Immobilienkäufer aussehen


Heilbronn entwickelt sich mehr und mehr zum Magnat für Zuzügler, da die Stadt eine hohe Lebensqualität mit hervorragenden wirtschaftlichen Perspektiven vereint. Die „schwäbische Toskana“ liegt im malerischen Neckartal und ist ein dynamischer Wirtschaftsstandort mit Großstadtflair, der seit 2005 ein kontinuierliches Wachstum in der Bevölkerung und Wirtschaft verzeichnet.

Dieses Wachstum wirkt sich positiv auf die Kaufkraft der Heilbronner aus, die über eines der höchsten Pro-Kopf-Einkommen bundesweit verfügen, und deren Arbeitslosenquote im März 2017 bei nur 4 Prozent lag. Pro Einwohner belief sich die Kaufkraft 2015 auf 6.805 Euro, während private Haushalte in Heilbronn über ein Einkommen von 41.707 Euro je Bewohner verfügten.

Jeder Stadtteil in Heilbronn hat seinen eigenen, besonderen Charakter und wird durch die geförderten Neubauprojekte besser in das gesamtstädtische Leben integriert. So leben auf einem Quadratkilometer in Heilbronn 1.227 Einwohner.

Paare schätzen das Kulturangebot in Frankenbach, Familien zieht es nach Böckingen, wo es viele Schulen und Kindertagesstätten gibt, und Senioren fühlen sich in der grünen Umgebung von Kirchhausen wohl. Experten prognostizieren ein Andauern des Wachstumstrends in Heilbronn, und gehen davon aus, dass aus den aktuell 122.567 Einwohnern bis 2025 126.600 werden könnten.


Häufig gesuchte Regionen