Immobilienmakler in Fürth

Wir finden 3 passende Makler für Ihre Immobilie – schnell, kostenlos und unverbindlich
100% kostenlos
100%
kostenlos

Welche Immobilie möchten Sie verkaufen?


Warum Immobilienmakler in Fürth empfehlen lassen?


Einen marktgerechten Verkaufserlös erzielen

Mit einem Makler erhalten Sie eine fundierte & realistische Werteinschätzung Ihrer Immobilie. Ein Makler schützt Sie vor unseriösen und zu niedrigen Angeboten.

Schnellere Vermarktung Ihrer Immobilie

Makler sind gut vernetzte Verkaufs- & Kommunikationsprofis. Ein Makler kann Ihre Immobilie attraktiver anbieten und gewinnbringender verkaufen.

Kein finanzielles Risiko

Makler erhalten nur bei einer erfolgreichen Vermittlung Ihrer Immobilie eine Provision vom Verkaufspreis. Ein Makler handelt daher immer im Sinne eines raschen und bestmöglichen Verkaufs - und stets in Ihrem ganz persöhnlichen Interesse.

Den richtigen Käufer finden

Makler besitzen besonderes Verhandlungsgeschick. Ein Makler nimmt Ihnen alles ab - von der ersten Vorauswahl über die Bonitätsprüfung bis zum notariellen Vertragsabschluss.


So erhalten Sie die Maklerempfehlung von ImmobilienScout24


Icon Beschreibung

Sie beschreiben Ihre Immobilie

Bereits wenige Angaben zu Ihrer Immobilie genügen

Icon Beschreibung
Icon Beschreibung

Wir finden 3 passende Makler

Wir nehmen Ihre individuellen Anforderungen telefonisch auf und senden Ihnen 3 Makler-Empfehlungen per E-Mail zu

Icon Beschreibung
Icon Beschreibung

Sie verkaufen erfolgreich

Sie vergleichen bequem und entscheiden, mit welchem Makler Sie zusammenarbeiten möchten – kostenlos und unverbindlich!


Die Maklerdichte in Fürth ist nicht übermäßig hoch. Dementsprechend lange kann die eigenständige Suche nach einem geeigeneten Immobilienmakler für Ihr Objekt dauern. Um nicht an inkompetente Vertreter zu geraten, lohnt es sich für Sie als Eigentümer, das vorhandene Angebot genau zu vergleichen. Denn nur ein Immobilienmakler, der über ausreichend Berufserfahrung und Fachkenntnisse verfügt, wird Ihren Immobilienverkauf gewinnbringend unterstützen.


In nur drei Schritten führt ImmobilienScout24 Sie zum passenden Fürther Immobilienmakler:

  1. Nutzen Sie unser Online-Formular, um die wichtigsten Daten zu Ihrer Immobilie anzugeben. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, Ihre individuellen Anforderungen an den Verkaufsprozess in einem persönlichen Telefonat darzulegen.
  2. Wir schlagen Ihnen kostenlos per E-Mail drei Immobilienmakler aus Fürth vor, die sich für den Verkauf Ihrer Immobilie eignen.
  3. Vergleichen Sie die Makler-Empfehlungen bequem von zu Hause aus und entscheiden Sie selbst, mit welchem Experten Sie in Fürth zusammenarbeiten möchten.



Beliebte Immobilienmakler in Fürth

Ein Auszug beliebter Immobilienmakler in Fürth. Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich Makler, um den Richtigen für Sie zu finden





So gewinnbringend ist der Immobilienverkauf in Fürth über einen Immobilienmakler


Wie sich der Immobilienmarkt in Fürth aktuell gestaltet


fuerth

Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten, ist Fürth der ideale Ort dafür. Wie profitabel der Verkauf Ihres Wohnobjekts tatsächlich ausfällt, ist nicht nur von der Immobilie selbst, sondern auch vom städtischen Immobilienmarkt abhängig.

Bereits in den 1980er Jahren wurde in Fürth mit der umfangreichen Sanierung der gut erhaltenen Altstadt und anderer denkmalgeschützter Gebäude begonnen. Auch alte Fabriken wurden in hochwertigen Wohnraum umgewandelt. Als 1990 die amerikanischen Truppen aus Fürth abgezogen wurden, nutzte die Stadt die einmalige Chance der Umgestaltung des ganzen Stadtgebietes: Auf zehn Arealen mit über 270 Hektar Fläche entstanden moderne Wohngebäude und Gewerbeparks, die Fürth zum Konversionsstandort machten. Diese Maßnahmen haben die kreisfreie Großstadt für Zuzügler besonders attraktiv gemacht, sodass nach wie vor ein erhöhter Bedarf an Wohnraum besteht.

Die zukunftsorientierte Stadt zieht junge Familien und Unternehmer an, die die hohe Lebensqualität sowie die vielfältigen Zukunftsperspektiven, die Fürth ihnen bietet, schätzen. So wird bis 2035 mit einem stetigen Bevölkerungszuwachs gerechnet, der aus aktuell 128.000 Fürthern in weniger als 20 Jahren 136.200 machen soll.

Um dieses Wachstum möglichst gewinnbringend für Ihren eigenen Immobilienverkauf nutzen zu können, sollten Sie einen Immobilienmakler in Fürth beauftragen.


Was Sie von einem Immobilienmakler in Fürth erwarten können


  • Dank ihrer hohen regionalen und fachlichen Kompetenz haben professionelle Makler die beste Möglichkeit, den höchstmöglichen Verkaufspreis für Ihre Immobilie zu erzielen. Abhängig von Lage, Ausstattung und Art des Wohnobjekts kann der Quadratmeterpreis in Fürth bei über 3.500 Euro liegen.
  • Die Bonitätsprüfung potentieller Käufer, die der Makler durchführt, bietet Ihnen die größtmögliche Sicherheit für Ihr Verkaufsvorhaben.
  • Durch die Beauftragung eines Immobilienmaklers können Sie wertvolle Zeit sparen. Denn der Experte, der in Fürth auf ein breites Netzwerk aus Kollegen und Kunden zurückgreifen kann, wird Ihre Immobilie besonders schnell veräußern.

So berechnet sich die Maklerprovision in Fürth


Die Höhe der Maklerprovision ist beim Immobilienverkauf, anders als bei Vermietungen, nicht gesetzlich geregelt, sondern frei verhandelbar. Tatsächlich haben sich in der Praxis aber regionale Marktgepflogenheiten entwickelt, die Makler und Verkäufer als Orientierung nutzen.

Für gewöhnlich beläuft sich die Provisionszahlung, für die Verkäufer und Käufer zu gleichen Teilen aufkommen, in Bayern auf 7,14 Prozent vom Verkaufspreis.

Die Investition in einen Immobilienmakler lohnt sich trotz Provision, da der Experte in der Regel einen hohen Verkaufspreis aushandeln kann, der die Mehrkosten ohnehin abdeckt. Die Provision selbst kann auch niedriger ausfallen, insofern es sich bei Ihrem Wohnobjekt um eine aufgrund ihrer Lage und Ausstattung besonders leicht zu veräußernde Immobilie handelt.


Diese Quadratmeterpreise können beim Immobilienverkauf in Fürth erzielt werden


Stadtteil

Wohnungspreise in Euro pro m2

Häuserpreise in Euro pro m2

Altstadt, Innenstadt (I)

2.000 - 2.500

> 3.500

Dambach, Unterfürberg (I)

2.000 - 2.500

2.500 - 3.000

Kalbsiedlung, Weikershof (I)

2.000 - 2.500

> 3.500

Oberfürberg, Eschenau (I)

1.500 - 2.000

3.000 - 3.500

Südstadt I-III (I)

2.000 - 2.500

3.000 - 3.500

Atzenhof, Burgfarrnbach (II)

2.000 - 2.500

2.500 - 3.000

Hardhöhe (II)

2.000 - 2.500

3.000 - 3.500

Schwand, Eigenes Heim (II)

2.000 - 2.500

2.500 - 3.000

Unterfarrnbach (II)

2.000 - 2.500

2.500 - 3.000

Poppenreuth, Espan (III)

1.500 - 2.000

3.000 - 3.500

Ronhof, Kronach (III)

2.000 - 2.500

3.000 - 3.500

Sack, Braunsbach, Bislohe, Steinach (III)

1.500 - 2.000

2.000 - 2.500

Stadeln, Herboldshof, Mannhof (III)

2.000 - 2.500

3.000 - 3.500

Vach, Flexdorf, Ritzmannshof (III)

2.000 - 2.500

2.500 - 3.000


So entwickeln sich in Fürth die Kaufpreise für Immobilien


Die aktuellen Entwicklungen des deutschen Immobilienmarktes führen dazu, dass sich immer mehr Investoren von den großen Metropolen abwenden, um gezielt nach Anlagemöglichkeiten in kleineren Großstädten zu suchen.

Dank der positiven wirtschaftlichen Entwicklung und der vorteilhaften Lage im mittelfränkischen Ballungsraum ist Fürth hierfür prädestiniert. Dementsprechend positiv gestaltet sich die Entwicklung der Immobilienkaufpreise.

Lag der Quadratmeterpreis für eine 100-Quadratmeter-Wohnung 2011 noch bei 2.390 Euro, ist er 2016 bereits auf 3.374 Euro angestiegen. Mit durchschnittlich 3.578 Euro pro Quadratmeter liegt der Verkaufspreis für Wohnungen in Fürth 2017 deutlich über dem deutschen Durchschnitt von 2.691 Euro.

Eine ebenso positive Entwicklung ist für Hauspreise zu verzeichnen. Während der Preis pro Quadratmeter bei einem Haus von 150 Quadratmetern 2011 noch bei 1.991 Euro lag, kostet die gleiche Immobilie 2016 bereits 2.952 Euro. Der Durchschnittswert für Häuser in Fürth liegt 2017 bei 3.578 Euro pro Quadratmeter und damit deutlich über dem Länderdurchschnitt: In Bayern kostet der Quadratmeter 2.381 Euro, auf Bundesebene nur 1.886 Euro.



So sehen potentielle Immobilienkäufer in Fürth aus


Fürths starke Wirtschaft, die vielversprechenden Zukunftsperspektiven und die Aussicht auf eine hohe Lebensqualität ziehen jedes Jahr Familien, junge Unternehmer und qualifizierte Zuwanderer aus dem Ausland an, die hier nach einer geeigneten Immobilie suchen. So leben auf einem Quadratkilometer mittlerweile 1.891 Fürther, die im Schnitt 42,8 Jahre alt sind.

Die positive wirtschaftliche Entwicklung der mittelfränkischen Großstadt spiegelt sich auch in der Kaufkraft der Fürther wider, die 2015 bei 6.326 Euro pro Einwohner lag, und die nur in Bonn und Erlangen ähnlich überdurchschnittlich ist. Auch das Durchschnittseinkommen privater Haushalte ist in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen und belief sich 2014 auf 23.046 Euro.

Ebenso positiv für den Immobilienverkauf ist der hohe Freizeitwert in Fürth, für den ein großstädtisches Kulturprogramm, ausgezeichnete Shopping-Möglichkeiten und Naherholungsgebiete wie der artenreiche Stadtwald sorgen.

Unter diesen Voraussetzungen verwundert es nicht, dass bis 2035 bis zu 10.000 neue Einwohner in Fürth erwartet werden. Von einem Abriss in der Nachfrage nach Wohnraum ist in nächster Zukunft also nicht auszugehen, was attraktive Möglichkeiten für Ihr Verkaufsvorhaben verspricht.

Häufig gesuchte Regionen