Immobilienmakler in Darmstadt

Wir finden 3 passende Makler* für Ihre Immobilie – schnell, kostenlos und unverbindlich


Warum Immobilienmakler in Darmstadt empfehlen lassen?


Einen marktgerechten Verkaufserlös erzielen

Mit einem Makler erhalten Sie eine fundierte & realistische Werteinschätzung Ihrer Immobilie. Ein Makler schützt Sie vor unseriösen und zu niedrigen Angeboten.

Schnellere Vermarktung Ihrer Immobilie

Makler sind gut vernetzte Verkaufs- & Kommunikationsprofis. Ein Makler kann Ihre Immobilie attraktiver anbieten und gewinnbringender verkaufen.

Kein finanzielles Risiko

Makler erhalten nur bei einer erfolgreichen Vermittlung Ihrer Immobilie eine Provision vom Verkaufspreis. Ein Makler handelt daher immer im Sinne eines raschen und bestmöglichen Verkaufs - und stets in Ihrem ganz persöhnlichen Interesse.

Den richtigen Käufer finden

Makler besitzen besonderes Verhandlungsgeschick. Ein Makler nimmt Ihnen alles ab - von der ersten Vorauswahl über die Bonitätsprüfung bis zum notariellen Vertragsabschluss.

So erhalten Sie die Maklerempfehlung von ImmobilienScout24


Icon Beschreibung

Sie beschreiben Ihre Immobilie

Bereits wenige Angaben zu Ihrer Immobilie genügen

Icon Beschreibung
Icon Beschreibung

Wir finden 3 passende Makler

Wir nehmen Ihre individuellen Anforderungen telefonisch auf und senden Ihnen 3 Makler-Empfehlungen per E-Mail zu

Icon Beschreibung
Icon Beschreibung

Sie verkaufen erfolgreich

Sie vergleichen bequem und entscheiden, mit welchem Makler Sie zusammenarbeiten möchten – kostenlos und unverbindlich!


* Für die Vermittlung passender Makler erhält ImmobilienScout24 eine Provision. Dabei vermitteln wir ausschließlich Experten, die unsere hohen Qualitätsstandards erfüllen.


Die Maklerdichte ist in Darmstadt zwar nicht übermäßig hoch, dennoch verfügt die Stadt über ein solides Angebot an Immobilienmaklern. Um nicht an unseriöse Vertreter zu geraten, die über wenig Berufserfahrung und kaum regionales Wissen verfügen, lohnt es sich, das vorhandene Angebot sorgfältig zu vergleichen. So finden Sie in Darmstadt den Immobilienmakler, der am besten für Ihren Immobilienverkauf geeignet ist.


In nur drei Schritten führt ImmobilienScout24 Sie zum passenden Immobilienmakler in Darmstadt:

  1. Vermerken Sie die relevanten Eckdaten zu Ihrer Immobilie in aller Kürze auf unserem Online-Formular. Anschließend besprechen wir in einem persönlichen Telefonat Ihre individuellen Anforderungen an den Verkaufsprozess.
  2. Auf dieser Grundlage finden wir drei passende Immobilienmakler in Darmstadt, die wir Ihnen kostenfrei per E-Mail zusenden.
  3. Vergleichen Sie unsere Makler-Empfehlungen bequem von zu Hause aus und entscheiden Sie selbst, mit welchem Immobilienmakler Sie in Darmstadt zusammenarbeiten möchten.



Beliebte Immobilienmakler in Darmstadt

Ein Auszug beliebter Immobilienmakler in Darmstadt. Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich Makler, um den Richtigen für Sie zu finden





So profitabel ist der Immobilienverkauf in Darmstadt über einen Immobilienmakler


darmstadt-makler

Der Darmstädter Immobilienmarkt


Darmstadt bietet ideale Voraussetzungen, wenn Sie einen Immobilienverkauf planen. Wie profitabel der Verkauf eines Wohnobjekts ausfällt, ist nämlich nicht nur von Art, Lage und Zustand der Immobilie selbst, sondern auch von den aktuellen Entwicklungen auf dem Darmstädter Immobilienmarkt abhängig. Eine positive wirtschaftliche Entwicklung und eine hohe Lebensqualität sorgen für eine stetig steigende Nachfrage, die die Immobilienpreise in Darmstadt in die Höhe treibt. Zudem verzeichnet Darmstadt seit dem Jahr 2000 ein stetiges Bevölkerungswachstum, weshalb auf den 314 Hektar großen ehemaligen Militärarealen der US-Armee neue Wohnflächen gefördert und erschlossen werden sollen. Zwar werden die Neubauprojekte den Markt künftig entspannen, es werden jedoch jährlich mehr als 2.000 neue Zuzügler erwartet, sodass aus derzeit 159.982 Darmstädtern bis 2030 über 175.000 werden könnten. Damit Sie dieses Wachstum möglichst gewinnbringend für den eigenen Immobilienverkauf nutzen zu können, lohnt sich die Beauftragung eines Immobilienmaklers in Darmstadt.

Was Sie von einem Immobilienmakler in Darmstadt erwarten können


  • Ein professioneller Immobilienmakler, der über eine hohe fachliche und regionale Kompetenz verfügt, hat die beste Chance, den höchstmöglichen Verkaufspreis für Ihre Immobilie auszuhandeln. Abhängig von der Art, Lage und Größe des Wohnobjekts kann der Quadratmeterpreis für Immobilien in Darmstadt bei über 3.500 Euro liegen – und damit weit über dem bundesweiten Durchschnitt.
  • Die vom Makler durchgeführte Bonitätsprüfung potenzieller Kunden bietet Ihnen für Ihr Verkaufsvorhaben in Darmstadt die bestmögliche Sicherheit.
  • Indem Sie einen kompetenten Makler engagieren, der auf ein weitgefächertes Netzwerk aus Kunden und Kollegen in Darmstadt zurückgreifen und so schnell verkaufen kann, sparen Sie wertvolle Zeit.


Wie sich die Maklercourtage in Darmstadt berechnet


Beim Immobilienverkauf ist die Höhe der Maklerprovision – anders als bei Vermietungen – nicht gesetzlich festgeschrieben, sondern frei verhandelbar. Allerdings haben sich in der Praxis regionale und länderspezifische Marktgepflogenheiten entwickelt, an denen sich Makler und Eigentümer gleichermaßen orientieren. 

In Hessen liegt der Satz der Maklercourtage bei 5,95 Prozent vom Verkaufspreis und wird in der Regel vom Käufer getragen. Für Sie als Eigentümer rentiert sich also die Beauftragung eines Immobilienmaklers in Darmstadt in jedem Fall.


Welche Preise können beim Immobilienverkauf in Darmstadt erzielt werden?


Stadtteil

Wohnungspreise in Euro pro m2

Häuserpreise in Euro pro m2

Arheilgen

2.000 – 2.500

3.000 – 3.500

Bessungen

3.000 – 3.500

> 3.500

Darmstadt-Nord

2.500 – 3.000

> 3.500

Darmstadt-Ost

3.000 – 3.500

> 3.500

Darmstadt-West

2.500 – 3.000

3.000 – 3.500

Eberstadt

2.000 – 2.500

3.000 – 3.500

Kranichstein

2.000 – 2.500

3.000 – 3.500

Mitte

3.000 – 3.500

> 3.500

Wixhausen

2.000 – 2.500

2.500 – 3.000


Wie sich die Kaufpreise für Immobilien in Darmstadt entwickeln


Die aktuellen Entwicklungen auf dem deutschen Immobilienmarkt haben dazu geführt, dass sich viele Investoren von den großen Metropolen abwenden, um gezielt nach Anlagemöglichkeiten in den kleineren Großstädten zu suchen. Aufgrund seiner positiven wirtschaftlichen Entwicklung und seiner günstigen Lage zwischen Frankfurt, Wiesbaden, Mainz und Heidelberg ist Darmstadt dahingehend besonders attraktiv. Dementsprechend gestaltet sich die Kaufpreisentwicklung für Immobilien in der Wissenschaftsstadt Darmstadt deutlich vorteilhafter als auf landesweiter Ebene. Laut dem aktuellen Immobilienindex IMX werden sich diese positiven Tendenzen auch in Zukunft fortsetzen. 

Lag der Preis für eine 60 Quadratmeter große Wohnung 2012 noch bei rund 2.000 Euro pro Quadratmeter, kostet eine gleichgroße Immobilie 2017 bereits rund 3.899 Euro pro Quadratmeter. Mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 3.611 Euro liegen Wohnungen in Darmstadt damit deutlich über dem landesweiten Schnitt von 2.691 Euro pro Quadratmeter.

Ähnlich vorteilhaft gestaltet sich auch die Kaufpreisentwicklung für Häuser. Während der Quadratmeter in einem 150 Quadratmeter großen Haus 2012 preislich bei rund 2.506 Euro lag, kostet der Quadratmeter in einer ebenso großen Immobilie 2017 bereits 4.167 Euro. Der Durchschnittspreis für Häuser liegt in Darmstadt bei 4.194 Euro pro Quadratmeter und bewegt sich damit weit über dem deutschen Durchschnittspreis von 1.886 Euro pro Quadratmeter.



Darmstadts potenzielle Immobilienkäufer im Portrait


Neben Vertretern aus Wirtschaft und Forschung zieht die Universitäts- und Wissenschaftsstadt Darmstadt jährlich auch zahlreiche Akademiker, Studenten und junge Familien nach Darmstadt, die hier nach einer geeigneten Immobilie suchen. Dementsprechend ergibt sich der mit 41 Jahren drittniedrigste Altersdurchschnitt in Hessen, der Darmstadt als junge und vielseitige Großstadt ausweist.

Das stetige Wachstum des attraktiven Wirtschaftsstandorts ebenso wie die hohe Lebensqualität der von Naherholungsgebieten und Grünflächen gesäumten Stadt machen Darmstadt für Zuzügler besonders attraktiv. So verspricht die südhessische Metropole attraktive wirtschaftliche Möglichkeiten, ohne dass jedoch dieselbe Anonymität wie in den großen Metropolen herrscht. 

Von 159.982 Darmstädtern leben derzeit durchschnittlich 1.272 Einwohner auf einem Quadratkilometer. Mit 4,7 Prozent hat sich außerdem die Arbeitslosenquote in Darmstadt innerhalb der letzten Jahre deutlich verbessert.

Die positive wirtschaftliche Entwicklung Darmstadts beflügelt auch die Kaufkraft der Stadtbewohner, die mit knapp 23.700 Euro pro Einwohner weit über dem deutschen Durchschnitt liegt. Mit 21.177 Euro fällt auch das verfügbare Einkommen privater Haushalte pro Person vorteilhaft aus. Die hohe Kaufbereitschaft der Darmstädter und die stetig steigende Nachfrage nach attraktivem Wohnraum bieten somit ideale Voraussetzungen, wenn Sie einen Immobilienverkauf in Darmstadt planen.

Häufig gesuchte Regionen