Immobilienmakler in Braunschweig

Wir finden 3 passende Makler für Ihre Immobilie – schnell, kostenlos und unverbindlich
100% kostenlos
100%
kostenlos

Welche Immobilie möchten Sie verkaufen?


Warum Immobilienmakler in Braunschweig empfehlen lassen?


Einen marktgerechten Verkaufserlös erzielen

Mit einem Makler erhalten Sie eine fundierte & realistische Werteinschätzung Ihrer Immobilie. Ein Makler schützt Sie vor unseriösen und zu niedrigen Angeboten.

Schnellere Vermarktung Ihrer Immobilie

Makler sind gut vernetzte Verkaufs- & Kommunikationsprofis. Ein Makler kann Ihre Immobilie attraktiver anbieten und gewinnbringender verkaufen.

Kein finanzielles Risiko

Makler erhalten nur bei einer erfolgreichen Vermittlung Ihrer Immobilie eine Provision vom Verkaufspreis. Ein Makler handelt daher immer im Sinne eines raschen und bestmöglichen Verkaufs - und stets in Ihrem ganz persöhnlichen Interesse.

Den richtigen Käufer oder Vermieter finden

Makler besitzen besonderes Verhandlungsgeschick. Ein Makler nimmt Ihnen alles ab - von der ersten Vorauswahl über die Bonitätsprüfung bis zum notariellen Vertragsabschluss.


So erhalten Sie die Maklerempfehlung von ImmobilienScout24



file



Beliebte Immobilienmakler in Braunschweig

Ein Auszug beliebter Immobilienmakler in Braunschweig. Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich Makler, um den Richtigen für Sie zu finden




Die eigene Immobilie in Braunschweig - Das sollten Sie wissen



Miet- und Kaufpreisentwicklung in Braunschweig

Mit rund 250.000 Einwohnern ist Braunschweig die zweitgrößte Stadt in Niedersachsen. Das Bevölkerungswachstum ist jedoch noch immer im Gange – aufgrund der hohen Lebensqualität, welche die Stadt bieten kann, lockt es zunehmend mehr Menschen nach Braunschweig. Für Immobilienmakler in Braunschweig ist dies eine optimale Situation, denn auch der Immobilienmarkt ist wieder in Bewegung. Besonders Objekte in der Innenstadt werden begehrter und somit auch knapper; die Zuwanderer konzentrieren sich überwiegend auf die dynamische Atmosphäre und ihre Vorzüge im Zentrum. Durch die wachsende Nachfrage stiegen die Mietpreise seit 2007 um 35,7 %. Auch die Kaufpreise entwickeln sich ganz ähnlich: Die Preise für Eigentumswohnungen können einen Zuwachs von rund 58 % verzeichnen, die Kaufpreise für Häuser stiegen sogar um 61 %.

Der Immobilienmarkt der einzelnen Stadtteile

Innenstadt

Im Zentrum Braunschweigs pulsiert das Leben. Nebst unzähligen Einkaufsmöglichkeiten profitieren die Bewohner von der facettenreichen Gastronomie. Doch auch für Ruhesuchende hält die Innenstadt Plätze bereit – so beispielsweise den Theaterpark oder den Museumspark. Die Bebauung im Zentrum setzt sich vor allem aus renovierten Gründerzeitbauten und mehreren Wohnanlagen zusammen. Auch herrschaftliche Altbauvillen befinden sich in diesem Stadtteil. So hält die Innenstadt für jeden Geldbeutel ein geeignetes Objekt bereit. Der Immobilienmarkt ist allerdings vergleichsweise ruhig: Die Mietpreise stiegen im Vergleich zum Vorjahr um gerade einmal 4 %, die Kaufpreise veränderten sich kaum.

Östliches Ringgebiet

Das Östliche Ringgebiet zählt zu den beliebtesten Stadtteilen Braunschweigs: Es verbindet die Nähe zum Zentrum mit Natur und Erholung durch den Prinzenpark. Rund 26.000 Einwohner haben sich für diese Mischung entschieden, unter ihnen vor allem Familien und Studenten. Die Beliebtheit des Östlichen Ringgebiets sorgt allerdings dafür, dass die Nachfrage stetig steigt. Diese Entwicklung schlägt sich in den Immobilienpreisen nieder: Die Kaufpreise sind im Vergleich zum Vorjahr um 55 % gestiegen. Die Mietpreise verzeichnen zudem ein kleines Plus von 4 %. Der Trend geht aufwärts; Immobilienmakler in Braunschweig können davon profitieren.

Waggum

Waggum befindet sich im Nordosten Braunschweigs und gehört zum Bezirk Wabe-Schunter-Beberbach. Besonders Senioren, aber auch Familien und Paare, haben sich hier niedergelassen, um die Ruhe und Nähe zur Natur zu genießen. Etliche Ein- und Mehrfamilienhäuser sind hier zu finden, auch eine Grundschule sowie ein Kindergarten wurden in diesem Stadtteil errichtet. Der kleine Stadtteil wirkt nahezu wie ein kleines Dorf am Rande einer Großstadt. Dieses Flair scheint zunehmend mehr Interessenten anzusprechen, denn die Immobilienpreise sind seit dem Vorjahr gestiegen: Die Kaufpreise erlebten ein Wachstum von 22 %, während die Mietpreise um 2 % gestiegen sind.

Immobilien vermieten: Diese Preise können erzielt werden

Stadtteil

In Euro pro m2

Innenstadt

> 8,00

Wabe-Schunter

7,50 – 8,00

Lehndorf-Wattenbüttel

7,00 – 7,50

Hondelage

7,00 – 7,50

Bienrode-Waggum-Bevenrode

6,50 – 7,00

Weststadt

< 6,50

Immobilien verkaufen: Diese Preise können erzielt werden

Stadtteil

In Euro pro m2

Innenstadt

1.900 – 2.400

Lehndorf-Wattenbüttel

1.600 –2.100

Wabe-Schunter

1.200 – 1.700

Bienrode-Waggum-Bevenrode

1.000 – 1.500

Hondelage

900 – 1.400

Weststadt

800 – 1.300


file

Häufig gesuchte Regionen