Immobilienmakler in Bielefeld

Wir finden 3 passende Makler für Ihre Immobilie – schnell, kostenlos und unverbindlich
100% kostenlos
100%
kostenlos

Welche Immobilie möchten Sie verkaufen?


Warum Immobilienmakler in Bielefeld empfehlen lassen?


Einen marktgerechten Verkaufserlös erzielen

Mit einem Makler erhalten Sie eine fundierte & realistische Werteinschätzung Ihrer Immobilie. Ein Makler schützt Sie vor unseriösen und zu niedrigen Angeboten.

Schnellere Vermarktung Ihrer Immobilie

Makler sind gut vernetzte Verkaufs- & Kommunikationsprofis. Ein Makler kann Ihre Immobilie attraktiver anbieten und gewinnbringender verkaufen.

Kein finanzielles Risiko

Makler erhalten nur bei einer erfolgreichen Vermittlung Ihrer Immobilie eine Provision vom Verkaufspreis. Ein Makler handelt daher immer im Sinne eines raschen und bestmöglichen Verkaufs - und stets in Ihrem ganz persöhnlichen Interesse.

Den richtigen Käufer oder Vermieter finden

Makler besitzen besonderes Verhandlungsgeschick. Ein Makler nimmt Ihnen alles ab - von der ersten Vorauswahl über die Bonitätsprüfung bis zum notariellen Vertragsabschluss.


So erhalten Sie die Maklerempfehlung von ImmobilienScout24



file



Beliebte Immobilienmakler in Bielefeld

Ein Auszug beliebter Immobilienmakler in Bielefeld. Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich Makler, um den Richtigen für Sie zu finden




Die eigene Immobilie in Bielefeld - Das sollten Sie wissen



Aktuelle Preisentwicklung in Bielefeld

Gelegen im Teutoburger Wald zwischen Dortmund und Hannover, befindet sich Bielefeld. Rund 330.000 Einwohner leben in der Großstadt, die durch zahlreiche Grünflächen, Parks und Bäche viele Naherholungsmöglichkeiten bietet. Zudem fließen die beiden Flüsse Ems und Weser durch das Stadtgebiet. Zahlreiche Industrieunternehmen haben hier ihren Standort und machen Bielefeld so zu einem attraktiven Wohnort für Berufstätige aus unterschiedlichen Bereichen.

Die Mietpreise fallen vergleichsweise moderat aus, dennoch entwickelt sich der Bielefelder Wohnungsmarkt in einem raschen Tempo. Seit 2007 ist der Mietpreis um 20,3 Prozent gestiegen, der durchschnittliche Immobilienkaufpreis im selben Zeitraum weist eine Steigerung von 25,7 Prozent auf. Im Jahr 2014 stieg der Immobilienpreis um 4,6 Prozent, die Mietpreisentwicklung betrug +3,4 Prozent.

Verschiedene Viertel im Vergleich

Innenstadt

Wer im pulsierenden Zentrum der Stadt wohnen möchte, sollte die Innenstadt wählen. Mit rund 80.000 Einwohnern ist hier die höchste Einwohnerdichte von allen Stadtbezirken zu finden. Im Westen befinden sich die repräsentativen Stadtvillen, der Osten wirkt dagegen mit seinen mehrgeschossigen Gebäuden eher proletarisch. Der Stadtkern selbst lockt mit zahlreichen Geschäften, Restaurants, Cafés und Kneipen. Auch das Kulturleben lässt keine Wünsche offen. Dementsprechend ist der Mietpreis vergleichsweise hoch, im Vergleich zum Vorjahr aber dennoch um etwa 1 Prozent gesunken. Bei der Kaufpreisentwicklung ist dagegen im gleichen Zeitraum ein Anstieg von 29 Prozent zu verzeichnen.

Brackwede

Brackwede gilt als größter Industrie- und Handwerksstandort der Stadt und ist sehr städtisch geprägt. Neben der Innenstadt bildet das Viertel das wichtigste Nebenzentrum, das mit allen wichtigen infrastrukturellen Einrichtungen ausgestattet ist. In Brackwede treffen Kontraste aufeinander, sodass neben dem industriellen Charme auch gepflegte Villen das Stadtbild prägen. Die Mietpreise sind deutlich günstiger als in der Innenstadt, sie stiegen im Vergleich zum Vorjahr dennoch um 3 Prozent. Die Kaufpreisentwicklung weist sogar einen Anstieg von 18 Prozent auf.

Gadderbaum

Im Schatten der Sparrenburg, dem Wahrzeichen der Stadt, befindet sich der Stadtteil  Gadderbaum. In dessen Norden können die Einwohner die Nähe zum Johannisberg, zum botanischen Garten und zum Tierpark genießen. Trotz der Nähe zum Zentrum ist es hier sehr grün. Die attraktive Lage muss allerdings mit hohen Mietpreisen bezahlt werden, die im Vergleich zum Vorjahr um weitere 3 Prozent gestiegen sind. Die Kaufpreisentwicklung weist sogar einen Anstieg von 7 Prozent auf. Immobilienmakler in Bielefeld sollten diesen Stadtteil besonders im Blick behalten, da Immobilien hier heiß begehrt sind.

Immobilien vermieten: Diese Preise können erzielt werden

Stadtteil

In Euro pro m2

Innenstadt

6,50 – 8,00

Bethel

6,50 – 8,00

Senne

6,40 – 6,70

Schildesche

6,40 – 6,70

Brackwrede

5,50 – 6,50

Pödinghausen

4,01 – 5,50

Immobilien verkaufen: Diese Preise können erzielt werden

Stadtteil

In Euro pro m2

Innenstadt

1.500 – 2.000

Schildesche

1.500 – 2.000

Bethel

1.500 – 2.000

Brackwrede

1.000 – 1.500

Senne

1.000 – 1.500

Pödinghausen

< 1000


file

Häufig gesuchte Regionen