Immobilienmakler in Augsburg

Wir finden 3 passende Makler für Ihre Immobilie – schnell, kostenlos und unverbindlich


Warum Immobilienmakler in Augsburg empfehlen lassen?


Einen marktgerechten Verkaufserlös erzielen

Mit einem Makler erhalten Sie eine fundierte & realistische Werteinschätzung Ihrer Immobilie. Ein Makler schützt Sie vor unseriösen und zu niedrigen Angeboten.

Schnellere Vermarktung Ihrer Immobilie

Makler sind gut vernetzte Verkaufs- & Kommunikationsprofis. Ein Makler kann Ihre Immobilie attraktiver anbieten und gewinnbringender verkaufen.

Kein finanzielles Risiko

Makler erhalten nur bei einer erfolgreichen Vermittlung Ihrer Immobilie eine Provision vom Verkaufspreis. Ein Makler handelt daher immer im Sinne eines raschen und bestmöglichen Verkaufs - und stets in Ihrem ganz persöhnlichen Interesse.

Den richtigen Käufer finden

Makler besitzen besonderes Verhandlungsgeschick. Ein Makler nimmt Ihnen alles ab - von der ersten Vorauswahl über die Bonitätsprüfung bis zum notariellen Vertragsabschluss.


So erhalten Sie die Maklerempfehlung von ImmobilienScout24



Icon Beschreibung

Sie beschreiben Ihre Immobilie

Bereits wenige Angaben zu Ihrer Immobilie genügen

Icon Beschreibung
Icon Beschreibung

Wir finden 3 passende Makler

Wir nehmen Ihre individuellen Anforderungen telefonisch auf und senden Ihnen 3 Makler-Empfehlungen per E-Mail zu

Icon Beschreibung
Icon Beschreibung

Sie verkaufen erfolgreich

Sie vergleichen bequem und entscheiden, mit welchem Makler Sie zusammenarbeiten möchten – kostenlos und unverbindlich!


In Augsburg herrscht keine übermäßig hohe Maklerdichte. Um nicht an inkompetente oder unprofessionelle Vertreter zu geraten, lohnt es sich als Eigentümer aber gerade in diesem Fall, das vorhandene Angebot sorgfältig zu vergleichen. Wirklich gewinnbringend kann Sie bei Ihrem Verkaufsvorhaben nämlich nur ein Immobilienmakler unterstützen, der über ausreichend Berufserfahrung und gute regionale Kenntnisse verfügt.


In nur drei Schritten führt ImmobilienScout24 Sie zum geeigneten Immobilienmakler in Augsburg:

  1. Nutzen Sie unser Online-Formular, um in aller Kürze die wichtigsten Eckdaten zu Ihrer Immobilie einzutragen. In einem persönlichen Telefonat haben Sie im Anschluss daran die Möglichkeit, Ihre individuellen Anforderungen an den Verkaufsprozess mit uns zu besprechen.
  2. Auf der Grundlage unseres Telefonats schlagen wir Ihnen drei passende Immobilienmakler in Augsburg kostenlos per E-Mail vor.
  3. Vergleichen Sie unsere Makler-Empfehlungen bequem von zu Hause aus und entscheiden Sie dann selbst, mit welchem Immobilienmakler Sie in Augsburg zusammenarbeiten möchten.


Beliebte Immobilienmakler in Augsburg

Ein Auszug beliebter Immobilienmakler in Augsburg. Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich Makler, um den Richtigen für Sie zu finden



Die eigene Immobilie in Augsburg - Das sollten Sie wissen


augsburg-makler

Aktuelle Entwicklungen und Tendenzen auf dem Augsburger Immobilienmarkt

Wenn Sie einen Immobilienverkauf planen, bietet Augsburg die idealen Voraussetzungen. Denn wie rentabel der Verkauf eines Wohnobjekts ausfällt, ist nicht nur von der Lage, Art und Ausstattung der jeweiligen Immobilie, sondern natürlich auch von den aktuellen Entwicklungen auf dem städtischen Immobilienmarkt abhängig. Die nach München und Nürnberg drittgrößte Stadt in Bayern verzeichnet seit 2011 das drittstärkste Bevölkerungswachstum Deutschlands. Die dementsprechend große Nachfrage nach Wohnraum in Augsburg treibt die in Bayern traditionell hohen Verkaufspreise weiter in die Höhe.

30.525 Pendler und ein Bevölkerungszuwachs von 8,8 Prozent seit 2010 gaben Anlass, dem Mangel an Wohnraum auch ein politisches Zeichen entgegenzusetzen. Mit der „Offensive Wohnraum“ entstehen auf dem Stadtgebiet und den ehemaligen Liegenschaften der US-Truppen politisch geförderte Neubauprojekte. Eine verbesserte Infrastruktur und zahlreiche neue Wohngebiete sollen die Situation auf dem Augsburger Immobilienmarkt entschärfen, doch Prognosen zufolge werden auch in den nächsten Jahren tausende Zuzügler erwartet. Um dieses Wachstum möglichst gewinnbringend für Ihren eigenen Immobilienverkauf nutzen zu können, empfiehlt es sich, in Augsburg einen Immobilienmakler zu beauftragen.

Das können Sie von einem Immobilienmakler in Augsburg erwarten

  • Ein professioneller Immobilienmakler verfügt über eine hohe fachliche und regionale Kompetenz, weshalb er die besten Chancen hat, den höchstmöglichen Verkaufspreis für Ihre Immobilie auszuhandeln. Abhängig von der Lage, Größe und Art des Wohnobjekts kann der Quadratmeterpreis in Augsburg bei über 3.500 Euro liegen.
  • Dank der Bonitätsprüfung potenzieller Käufer, die der Immobilienmakler vorab durchführt, genießen Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie die größtmögliche Sicherheit.
  • Ein erfahrener Immobilienmakler kann in Augsburg auf ein breitgefächertes Netzwerk aus Kollegen und Kunden zurückgreifen. Auf diese Weise kann er die Immobilie meist schnell veräußern und Sie sparen wertvolle Zeit.

So berechnet sich die Maklerprovision in Augsburg


Anders als bei Vermietungen ist die Höhe der Maklerprovision bei Immobilienverkäufen nicht gesetzlich festgeschrieben. Theoretisch ist sie zwar frei verhandelbar, in der Praxis haben sich allerdings regionale sowie länderspezifische Marktgepflogenheiten entwickelt, an denen sich Makler und Eigentümer gleichermaßen orientieren. In Bayern beträgt die Provisionszahlung, für die Verkäufer und Käufer in der Regel zu gleichen Teilen aufkommen, 7,14 Prozent vom Verkaufspreis.

Weil der Experte einen deutlich höheren Verkaufspreis aushandeln kann, der die Mehrkosten in der Regel ohnehin deckt, lohnt sich die Investition in einen professionellen Immobilienmakler trotz der Provisionszahlung. In einigen Fällen, nämlich bei solchen Immobilien, die aufgrund Ihrer Ausstattung oder Lage besonders leicht zu veräußern sind, kann die Provision auch von vorneherein niedriger ausfallen. 


So gestalten sich die Quadratmeterpreise in Augsburgs Stadtvierteln


Stadtteil

Wohnungspreise in Euro pro m2

Häuserpreise in Euro pro m2

Antonsviertel

2.500 - 3.000

> 3.500

Bärenkeller

2.500 - 3.000

3.000 - 3.500

Bergheim

2.500 - 3.000

3.000 - 3.500

Göggingen

2.500 - 3.000

> 3.500

Hammerschmiede

2.000 - 2.500

> 3.500

Haunstetten

2.500 - 3.000

> 3.500

Herrenbach

2.000 - 2.500

> 3.500

Hochfeld

2.500 - 3.000

3.000 - 3.500

Hochzoll

2.500 - 3.000

> 3.500

Innenstadt

3.000 - 3.500

> 3.500

Inningen

2.500 - 3.000

3.000 - 3.500

Kriegshaber

2.500 - 3.000

> 3.500

Lechhausen

2.500 - 3.000

> 3.500

Oberhausen

2.000 - 2.500

> 3.500

Pfersee

2.500 - 3.000

> 3.500

Spickel

3.000 - 3.500

> 3.500

Universitätsviertel

2.500 - 3.000

> 3.500



So gestaltet sich die Kaufpreisentwicklung für Immobilien in Augsburg


Der Immobilienindex IMX für Deutschland macht deutlich, dass viele Investoren aufgrund der aktuellen Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt gezielt nach Anlagemöglichkeiten in kleineren Großstädten suchen. Die vorteilhafte wirtschaftliche Entwicklung Augsburgs, die das Bevölkerungswachstum der Stadt beflügelt, wirkt sich auch positiv auf die Kaufpreisentwicklung für Immobilien aus und lässt in den vergangenen fünf Jahren einen deutlichen Aufwärtstrend erkennen.

Während eine 60 Quadratmeter große Wohnung in Augsburg 2012 noch rund 1.961 Euro pro Quadratmeter kostete, liegt der Quadratmeterpreis für eine gleichgroße Immobilie 2017 bereits bei 3.729 Euro. Mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 4.007 Euro liegen Wohnungen in Augsburg damit deutlich über dem gesamtdeutschen Schnitt von 2.691 Euro pro Quadratmeter.

Auch bei Häusern ist eine ähnlich stabile Tendenz zu erkennen: 2012 kostete ein Quadratmeter in einem 150 Quadratmeter großen Haus rund 2.522 Euro. Fünf Jahre später liegt der Quadratmeterpreis in einem gleichgroßen Haus bereits bei 4.019 Euro. Mit einem Durchschnittspreis von 3.552 Euro pro Quadratmeter sind Häuser in Augsburg somit deutlich teurer als im bundesweiten Schnitt von 1.886 Euro pro Quadratmeter.


Dies sind potenzielle Immobilienkäufer in Augsburg


Als bedeutender Industriestandort und Universitätsstadt zieht die kreisfreie Großstadt Augsburg in Schwaben Studenten, Akademiker und junge Familien an. Zudem kommen jährlich auch zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft und Forschung nach Augsburg, die hier nach einer neuen Immobilie suchen. So entsteht ein vielfältiges, vergleichsweise junges Stadtbild mit einer geringen Arbeitslosenquote von nur 3,5 Prozent und einem Altersdurchschnitt von 42,8 Jahren.

Die Fuggerstadt Augsburg vereint eine hohe Lebensqualität mit hervorragenden wirtschaftlichen Perspektiven, was sie für Zuzügler besonders reizvoll und attraktiv macht. Umfangreiche, politisch geförderte Sanierungsmaßnahmen im Stadtgebiet sorgen für Großstadtflair, während zahlreiche Naherholungsgebiete und Wälder aus Augsburg eine der grünsten Großstädte des Landes machen. So leben von insgesamt 286.374 Augsburgern nur 1.950 Bewohner auf einem Quadratkilometer.

Die positive wirtschaftliche Entwicklung Augsburgs zeigt sich auch in der Kaufkraft der Stadtbewohner, die bei 22.945 Euro pro Einwohner liegt. Auch das verfügbare Einkommen privater Haushalte hat in den letzten Jahren zugenommen und liegt derzeit bei 22.944 Euro pro Person. Die hohe Kaufbereitschaft der Augsburger und die stetig zunehmende Nachfrage nach attraktivem Wohnraum bieten somit ideale Voraussetzungen, wenn Sie einen Immobilienverkauf in Augsburg planen. 


Häufig gesuchte Regionen