Gewerbe in
Höxter (Kreis)

Büros
15
Einzelhandel
17
Gastronomie
10
Lager & Hallen
20

Standortfaktoren

Gewerbeumfeld

Interessante Orte

Immobilienangebote

Portrait

Der Kreis Höxter mit 10 Städten sowie rund 155.000 Einwohnern gehört zu den flächenmäßig größten Landkreisen in Nordrhein-Westfalen. Eine bedeutende Einnahmequelle im überwiegend ländlich geprägten Kreis Höxter ist die Land- und Forstwirtschaft. Gewerbe in Höxter (Kreis) sind vor allem Handwerks-, Handels- und Dienstleistungsbetriebe sowie Unternehmen des Mittelstandes verschiedener Branchen, in erster Linie aus dem Bereich der Gummi- und Keilriemenfertigung, des Maschinenbaus, der Metallverarbeitung sowie der Holz-, Papier- und Möbelindustrie.

Kreis Höxter – Heimat der Landwirtschaft und des Mittelstandes

Der Kreis Höxter bietet durch die Bereitstellung günstiger Gewerbeflächen sowie durch umfassende Förderprogramme günstige Voraussetzungen für ansiedlungsinteressierte Firmen. Im Zusammenhang mit der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" wurde der Kreis Höxter als Fördergebiet ausgewiesen und besitzt gesonderte Förderprioritäten wie beispielsweise die Bereitstellung von finanziellen Mitteln für die Existenzgründung und die Aus- und Weiterbildung der jeweiligen Mitarbeiter. Ziele dieser Förderung sind die Existenzgründung und -festigung als auch die Einführung neuer Technologien.

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}