Gewerbe in
Hamm

Büros
32
Einzelhandel
19
Gastronomie
2
Lager & Hallen
37

Standortfaktoren

Gewerbeumfeld

Interessante Orte

Immobilienangebote

Portrait

Hamm, pulsierendes Mittelzentrum am östlichen Rand des Ruhrgebiets gilt seit jeher als wichtiger Knotenpunkt zwischen dem Münsterland, dem Sauerland und dem Ruhrgebiet. Hier, im Nordwesten des Regierungsbezirks Arnsberg, leben rund 182.000 Menschen in der Stadt an der Lippe. Unternehmen wie auch ein stark vertretender Mittelstand profitieren vom vielfältigen Branchenmix, der sich aus einem expandierendem Dienstleistungssektor und dem verarbeitendem Gewerbe zusammensetzt. Immer mehr Existenzgründer und Firmen entscheiden sich für den attraktiven Standort Hamm, denn optimale Verkehrsanbindungen und eine Vielzahl an attraktiven Gewerbegrundstücken und Immobilien sind Gründe, in Hamm ein Gewerbe zu realisieren. Nicht nur motivierte Facharbeitskräfte, sondern auch Hochschulabsolventen stehen dem vielschichtigen Arbeitsmarkt zur Verfügung.

Hamm – Wirtschaftlich bedeutende Drehscheibe mit Wachstumspotenzial

Die gesunde Wirtschaftsstruktur basiert auf bedeutenden Industriezweigen wie die Stahlindustrie und werden durch Unternehmen aus der Chemie und der Autozuliefererbranche ergänzt. Am Standort Hamm sind unter anderem Global Player wie die Thyssen Draht Gesellschaft und die Westfälische Drahtindustrie ansässig. Zu den großen Vertretern aus dem Bereich Chemie gehört das Du Pont-Werk in Hamm-Uentrop. Nach Zechenschließungen konnte sich auch in der Region um Hamm verstärkt der Dienstleistungssektor etablieren. Die ideale Infrastruktur der Region konnte in den vergangenen Jahren bedeutende Logistikunternehmen anziehen, die unter anderem vom Stadthafen in Hamm profitieren. Die ideale Anbindung an das Bundesautobahnennetz und der Güter- und Rangierbahnhof in Hamm gehören zu den Standortfaktoren, die immer mehr Unternehmen an den Standort Hamm ziehen. Die A 1 zwischen Heiligenhafen und Saarbrücken, die A 2 zwischen Oberhausen und Berlin wie auch die A 44 Aachen-Kassel und die Autobahn zwischen Hamm und dem sauerländischen Arnsberg eröffnen beste Anbindungen an alle überregioanle Regionen. Vom Bahnhof Hamm aus lassen sich auch weiter entfernte Verkehrsknotenpunkte im Schinennennetz problemlos erreichen. Als ideal erweist sich auch der zentral gelegene Flugplatz Hamm-Lippewiesen für private Geschäftsreisende. Die nächstgelegenen Flughäfen sind der Flughafen Dortmund, der Flughafen Münster-Osnabrück und auch der internationale Flughafen Düsseldorf lässt sich von Hamm aus problemlos erreichen. Der Stadthafen Hamm, der Hafen des Gersteinwerks am Datteln-Hamm-Kanal und der Kanalendhafen in Uentrop erweisen sich für einen kostengünstigen Gütertransport als vorteilhaft und ergänzen die zahlreichen Standortvorteile für alle, die ein Gewerbe in Hamm betreiben wollen.

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}