Gewerbe in
Düren (Kreis)

Büros
77
Einzelhandel
41
Gastronomie
10
Lager & Hallen
37

Standortfaktoren

Gewerbeumfeld

Interessante Orte

Immobilienangebote

Portrait

Der nordrhein-westfälische Kreis Düren setzt sich aus 15 Gemeinden und Städten zusammen und bietet rund 269.000 Einwohnern einen attraktiven Lebensraum im Norden der Eifel und der Jülicher Börde. Wer sich hier im Regierungsbezirk Köln mit einem Gewerbe im Kreis Düren ansiedeln will, profitiert von einer aktiven Wirtschaftsförderung und einer optimalen Auswahl an Gewerbe- und Industrieflächen. Die Standortpartnerschaft zwischen Verwaltung und Wirtschaft gewährleistet die kontinuierliche Steigerung von Wirtschaftskraft im Kreis Düren. Einen hohen Stellenwert nimmt die Papierindustrie ein. Herkömmliche Papierfabriken wie auch papierverarbeitende Unternehmen sind in Jülich stark vertreten. Der Getränkekartonhersteller SIG in Linnich ist nur ein Unternehmen, das sich neben Wellkartonherstellern einen Namen gemacht hat. Im Kreisgebiet wird im Tagebau Braunkohle gefördert, die in erster Linie der Stromerzeugung in den Kohlekraftwerken dient. Hier befindet sich auch der größte Braunkohletagebau der Welt: Hambach.

Kreis Düren – Gute Strukturdaten und attraktive Standortvorteile

In Jülich befindet sich das Forschungszentrum gleichen Namens, das vor rund 50 Jahren als Kernforschungsanlage gegründet wurde. Jülich ist auch Standort der Fachhochschule Aachen, die qualifizierte Absolventen dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stellt und die Standortvorteile der Region nochmals erweitern. Die örtliche Nähe zu anderen Metropolen innerhalb Nordrhein-Westfalens und insbesondere zur Domstadt Köln, erweitert den Spielraum für Investoren, die ein Gewerbe im Kreis Düren anmelden wollen. Die gut ausgebaute Infrastruktur bietet durch unterschiedliche Verkehrsverbünde beste Verbindungen über ein dichtes Schienennetz weit über die Grenzen Nordrhein-Westfalens hinaus. Zwei Autobahnen durchqueren den Kreis Düren und stellen direkte Verbindngen zu Köln, Aachen und der Landeshauptstadt Düsseldorf her. Darüber hinaus gibt es Anschlüsse in die Niederlande und nach Belgien.

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}