Zinsen vergleichen für Ihr Darlehen

Kombi-Darlehen

Nach wie vor steht der Hausbau im Fokus deutscher Verbraucher. Wer die Kosten hierfür nicht selbst aufbringen kann, der wendet sich oftmals an ein Geldinstitut. Diese bieten natürlich eine Vielzahl an Krediten und Darlehen an – doch genau diese Vielfältigkeit verwirrt so manchen Verbraucher. Eine Möglichkeit, günstige Zinsen mit weiteren finanziellen Vorteilen zu kombinieren, ist das sogenannte Kombi-Darlehen.

Behalten Sie die Kontrolle über Ihre finanziellen Mittel.

Ermitteln Sie den für Sie passenden Zins- und Tilgungsanteil.

Lassen Sie sich kostenlos einen Annuitäten und Tilgungsplan erstellen.

Finden Sie den Anbieter mit den besten Konditionen.

Zinsen vergleichen oder rechnen!

Zinsen vergleichen

Zinsen vergleichen

Ihre Vorteile

Vergleichen Sie Anbieter in Ihrer Region.

Erhalten Sie Informationen zu Jahreszins, Monatsraten und Bonitätsvoraussetzungen.

Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer.

Kredit berechnen

Kredit berechnen

Ihre Vorteile

Ermitteln Sie, wie hoch Ihr Darlehen sein kann.

Baukredit-Konditionen online kalkulieren, statt selbst zu rechnen.

Erhalten Sie einen detaillierten Tilgungsplan.

Die kombinierte Finanzierung

Ein sogenanntes Kombi-Darlehen stellt eine Verbindung aus einem Annuitätendarlehen und einem variablen Darlehen dar. Die Kredit- oder Darlehenssumme wird dabei gesplittet und auf mindestens zwei unterschiedliche Finanzierungen aufgeteilt. In der Regel werden die Finanzierungsformen des Festzinsdarlehens und des variablen Darlehens hierbei kombiniert. Für den langfristigen Darlehensanteil von etwa 1/3 oder 2/3 des Gesamtbetrages wird eine übliche Immobilienfinanzierung als Annuitätendarlehen mit einer Zinsbindung von fünf bis 20 Jahren geschlossen. Der restliche Darlehensbetrag wird über ein variables Darlehen finanziert und ist in der Regel alle drei Monate zum Ende eines Kalendervierteljahres vollständig oder in Teilen zurückzuzahlen. Beim variablen Darlehen orientiert sich der Zinssatz an der Entwicklung des Drei-Monats-Euribors, dem in Euro ausgewiesenen Zinssatz für die Termingelder im Interbankengeschäft. Des Weiteren verlangen die Finanzinstitute gewöhnlich eine Bearbeitungsgebühr von etwa einem  Prozent, die im Effektivzins enthalten sind.

Vorteile des Kombi-Darlehens

Mit einem Kombi-Darlehen können Darlehensnehmer bei niedrigen Euribor-Zinsen von einem günstigen Darlehen und einer hohen Flexibilität bei den Tilgungsleistungen profitieren. Jedoch ist die Entwicklung der Euribor-Zinsen kaum abzuschätzen. Je länger das variable Darlehen läuft, umso ungewisser ist die zukünftige Höhe der Darlehensbelastung. Insbesondere die Flexibilität bei Sondertilgungen kann ein Vorteil der Kombi-Darlehen sein, beispielsweise wenn in absehbarer Zeit mit Sondereinnahmen gerechnet werden kann, die zur Tilgung des variablen Darlehens ausreichen. Auch bei dem Annuitätendarlehen können Sondertilgungen vereinbart werden. Ein Kombi-Darlehen eignet sich demnach für Darlehensnehmer, die in naher Zukunft Sonderzahlungen vornehmen möchten und können. Für diesen Fall stellt diese Darlehens-Kombination eine kostengünstige Zwischenfinanzierung dar. Zum Nachteil dieser Finanzierungsmethode könnte sich die ungewisse Entwicklung des Euribor-Zinssatzes entwickeln. Bei einem starken Zinsanstieg, bei dem mit weiteren Erhöhungen zu rechnen ist, kann der variable Darlehensanteil in ein Festzinsdarlehen zu den aktuellen Konditionen umgewandelt werden.

Nachteile des Kombi-Darlehens

Kombi-Darlehen sind im Bereich der Immobilienfinanzierung weit verbreitet. Das liegt vor allem an der Klassifikation dieser Darlehensart als flexibel, günstig und sicher. Allerdings können bis zur Zuteilung eines wirklich günstigen Kredites mehrere Jahre vergehen. Darüber hinaus tricksen auch hier Geldinstitute immer wieder in verschiedenen Bereichen. Verantwortlich hierfür ist eine Gesetzeslücke, die es Bausparkassen erlaubt, Kombikredite inklusive irreführender Effektivzinsen zu bewerben. Dabei entstehen durch die als niedrig angegebenen finanziellen Belastungen zusätzliche Kosten in Höhe von mehreren tausend Euro. Zur Nennung eines tatsächlichen Effektivzinses sind Bausparkassen bislang nur bei ihren Kombi-Krediten inklusive staatlich gefördertem Riester verpflichtet.

Expertenmeinung zum Kombi-Darlehen

Mit steigenden Zinsen wenden sich viele zukünftige „Eigenheimler“ dem sogenannten Kombi-Darlehen zu. Schließlich sichert dieses Finanzierungsmodell einen steten Zinssatz für eine Anschlussfinanzierung. So scheint der Bau des Eigenheims bereits zu Beginn der Bauphase gesichert zu sein. Trotz aller Vorteile sehen Finanzexperten jedoch auch den finanziellen Nachteil dieser Darlehensart. Dies liegt vor allem an der vorläufigen Nicht-Tilgung des Kreditbetrages ab Darlehens-Start. Während dieser Laufzeit werden ausschließlich die anfallenden Zinsen bedient. Darüber hinaus spart der Verbraucher jedoch auch Geld über einen Bausparvertrag bis zur allerersten Tilgungsrate an. Dabei steht jedoch bereits fest, welchen Zinssatz das anschließend einsetzende Darlehen mit sich bringen wird. Hierbei wird laut Experten insbesondere die monatliche Bedienung der Zinsen zur Kostenfalle. Dies liegt in erster Linie daran, dass die Schuldsumme eines Kombi-Darlehens bis zur ersten teilweisen Tilgung nach 15 Jahren nicht absinkt.

In 5 Rechner-Schritten zur soliden Finanzplanung

  1. Haushaltsrechner - Regelmäßiges, planbares Einkommen und fixe Ausgaben - Diese Rechnung bildet die Basis für eine solide Finanzplanung.
  2. Eigenkapitalrechner - Berechen Sie Ihr verfügbares Kapital. Welchen Anteil wollen Sie der Finanzierung beisteuern, was bleibt als Reserve?
  3. Belastbarkeitsrechner - Kreditrahmen und Tilgungsrate, was passt noch zu Ihren Einkünften? Ermitteln Sie die maximale Tilgungsrate!
  4. Tilgungsrechner - Wie verhält sich Zinsanteil und Restschuld im monatlichen Verlauf? Jetzt den monatlichen Restschuldbetrag berechnen!
  5. Baufinanzierung - Sie haben alle Berechnungen gemacht? Vergleichen Sie nun die Konditionen und kontaktieren Sie unverbindlich Anbieter!

Bleiben Sie mit uns auf dem neusten Stand

Unser Newsletter informiert Sie alle 14 Tage rund um die Finanzierung und bietet Ihnen hilfreiche Tipps.

Einfach E-Mail-Adresse eingeben und kostenlos abonnieren.


Weitere Finanzierungsrechner