Umziehen in Deutschland

Tipps für Ihren Umzug

Ein Umzug ist immer mit Aufwand verbunden. Abhängig davon, wo Sie Ihr neues Zuhause beziehen möchten, gibt es von Stadt zu Stadt bestimmte Besonderheiten zu beachten.

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt
30 Großstädte Deutschlands

30 Großstädte Deutschlands

Den Umzug vorbereiten

Egal, ob München, Berlin, Hamburg oder Köln – der Umzug in eine andere Stadt ist oftmals mit Stress verbunden. Damit der Umzugstag problemlos vonstattengeht, sollte er so gut wie möglich vorbereitet werden.

Das Wichtigste für einen Umzug ist die Erstellung eines Kostenplans: Hier werden alle Ausgaben aufgelistet, die vor, während und nach dem Umzug anfallen. Dadurch hat der Umziehende einen guten Überblick und kann alles mühelos planen. Nach Anfertigung des Kostenplans sollten Termine zur Übergabe der alten sowie der neuen Wohnung vereinbart werden. Bei letzterem ist es erforderlich, dass alle eventuellen Mängel protokolliert und mit dem Vermieter bzw. Verwalter besprochen werden. Der Umziehende sollte vor allem darauf achten, dass Wasser, Strom und Heizung funktionieren. 

Das Halteverbot einrichten

Mindestens 7 bis 14 Tage vor dem Umzug sollte der Umziehende sich um eine Halteverbotszone vor der neuen Wohnung kümmern. Gerade in größeren Städten wie Aachen oder Münster ist es oftmals schwer, spontan einen Parkplatz zu finden. Mithilfe des Parkverbots ist der Parkplatz nahe der Wohnung garantiert und der Transporter kann in Ruhe ausgeräumt werden. Für die Einrichtung der Halteverbotszone sind diverse Genehmigungen nötig, die beim jeweiligen Ordnungsamt beantragt werden können. Die Halteverbotsschilder lassen sich direkt bei einer Umzugsfirma anfordern.

Wer umziehen möchte, sollte außerdem an die Ummeldungen denken: Vor dem Umzug werden in der Regel die Bank, die Krankenkasse und alle Versicherungen sowie die Anbieter für Telefon und Internet benachrichtigt. Wenn sich Kinder im Haushalt befinden, sollten zusätzlich die Schule oder der Kindergarten informiert werden. 

Eigenregie oder Umzugsfirma?

Das Wichtigste beim Umziehen ist die Entscheidung, ob der Umzug allein durchgeführt oder ein Umzugsservice beauftragt wird. Beim Umzug in Eigenregie müssen alle nötigen Schritte vom Umziehenden selbst durchgeführt werden – zusätzlich wird ein Umzugstransporter benötigt. Für Singlehaushalte, in denen der Hausrat überschaubar ist, lohnt es sich oftmals, den Umzug allein zu unternehmen, da dies für viele kostengünstiger ist.
Handelt es sich allerdings um eine Familie, die umziehen möchte, ist die Beauftragung eines Umzugsunternehmens sinnvoll. Dadurch werden die Umziehenden ein wenig entlastet, denn die Firma kümmert sich um das Abbauen, Verpacken und Transportieren des Mobiliars und hilft in der neuen Wohnung, alles aufzubauen. 

Der Umzugstag und die Nachbereitung

Am Umzugstag muss der Umziehende zum einen Anweisungen geben, damit das Mobiliar in die entsprechenden Räume gebracht wird. Hierfür ist ein Möbelplan gut geeignet. Wichtig ist dabei, dass zuerst die Schlafstellen errichtet werden. Außerdem darf nicht vergessen, die alte Wohnung zu putzen. In den Tagen nach dem Umziehen sollten sich die Umziehenden außerdem darum kümmern, sich beim Einwohnermeldeamt und bei der KFZ-Zulassungsstelle umzumelden.

Mit der richtigen Vorbereitung und einem geeigneten Umzugsservice steht dem Umziehen in Deutschland nichts mehr im Weg.

Sie wollen günstig umziehen?
Mit diesen Services treffen Sie die besten Entscheidungen:
  • Was kostet Ihr Umzug? Jetzt kostenlos berechnen!
  • Angebote von Umzugsunternehmen anfordern!
  • Transporter und professionelle Helfer auf Stundenbasis
  • Wohnung kündigen mit der kostenlosen Vorlage
  • Umzugskartons einfach online kaufen

Nutzen Sie unsere kostenlosen und seriösen Services rund um Ihren Umzug.

Weitere Artikel