Objekte vermarkten
Objekte vermarkten

Immobilienvermarktung für gewerbliche Anbieter

Immobilien unkompliziert und erfolgreich inserieren

Mit einer aussagekräftigen Immobilienanzeige schaffen Sie die Voraussetzung für eine erfolgreiche Vermietung bzw. einen erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie. Wir geben Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie mit wenig Aufwand eine erstklassige Immobilienanzeige gestalten können.

Experten-Paket

file

  • für Anbieter mit 1-4 Objekten/ Monat
  • inkl. Profi-Werkzeuge, z. B. Eintrag in Deutschlands größtem Branchenbuch
  • mtl. 49,00 EUR*
  • zzgl. kostenpflichtiger Einzelanzeigen

Mitgliedschaft

file

  • für alle Immobilien-Profis
  • inkl. Firmenlogo, Spitzen-Platzierungen, Marktdaten & Profi-Werkzeugen
  • individueller Mitgliedschafts-Preis
  • unbegrenztes Anzeigenkontingent

BasisZugang

file

  • für Anbieter mit 1-4 Objekten/ Monat
  • ohne Zusatzleistungen
  • kostenfrei
  • zzgl. kostenpflichtiger Einzelanzeigen

Anzeigen-Paket

file

  • für gewerbliche Anbieter
  • inkl. Profi-Werkzeuge
  • mtl. ab 499 EUR*
  • inkl. gewähltem Anzeigenkontingent
file

  • für Anbieter mit Neubauprojekten
  • inkl. Profi-Werkzeuge
  • mtl. ab 329,00 EUR*
  • unbegrenztes Objektkontingent pro Wohn-Projekt

 


Sie wollen mehr als 100 Objekte vermarkten?

Wir erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Jetzt Rückruf anfordern


* zzgl. MwSt.

Ja, ich wünsche eine Beratung zu Insertionsprodukten

Fakten mit positiven Formulierungen präsentieren

Der Anzeigentext enthält alle Fakten, die der Interessent benötigt. Diese Fakten sollten Sie aber nicht stillos auflisten, sondern in positive Formulierungen einbetten. Wenn Sie z.B. ein Büro mit einem Balkon bewerben, könnten Sie über einen „sonnigen Balkon“ schreiben. Wenn die Immobilie mit einem Stellplatz verbunden ist, könnten Sie von einem „praktischen Stellplatz direkt vor der Haustüre“ berichten. Der Leser soll nicht nur die Fakten mitgeteilt bekommen, sondern auch gleich die Vorteile der Immobilie kennen lernen.

Ohne Makler von großem finanziellem Vorteil profitieren

Die Maklercourtage wird individuell vereinbart, aber sie kann sowohl bei Vermietungen als auch bei Verkäufen zu Nachteilen führen. Der Immobilienbesitzer verringert durch die Maklercourtage seinen Gewinn. Der Mieter bzw. Käufer muss mehr bezahlen als bei einem direkten Geschäft mit dem Immobilienbesitzer. Deswegen ist die Attraktivität einer Gewerbeimmobilie, die unmittelbar über eine Immobilienanzeige aufgegeben wird, für Interessenten höher.

Die gewerbliche Immobilie in der Anzeige präsentieren

Damit potenzielle Interessenten die Gewerbeimmobilie überhaupt beachten, muss die Anzeige attraktiv gestaltet werden.

Aussagekräftige Fotos und Grundriss(e) einbauen

Die Immobilie sollte mit vielen Fotos aus unterschiedlichen Perspektiven umfassend vorgestellt werden. Ein repräsentatives Foto sollte als Titelbild ausgewählt werden. Das Titelbild erscheint in der Ergebnisübersicht der Immobiliensuche und bringt viele Immobiliensuchende dazu, die Anzeige anzuklicken. Der Grundriss verrät dem Betrachter, ob die Immobilie in Frage kommt. Anzeigen ohne Grundriss finden nur wenige Interessenten, da wesentliche Informationen fehlen. Der Grundriss und die Fotos sollten so beschriftet werden, dass der Betrachter jedes Foto sofort dem Grundriss zuordnen kann. 

Bilder und Anzeigentext aufeinander abstimmen

In einer guten gewerblichen Immobilienanzeige erfährt der Leser im Text die Details, die auf den Bildern sichtbar sind. Die Harmonie zwischen Bildern und Text lässt sich besonders leicht herstellen, wenn zuerst die Bilder erstellt werden und danach der Text geschrieben wird. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie keine Lücke in der Beschreibung haben.

Themenübersicht