Wohnen in
Mylau

Mietwohnungen
34
Eigentumswohnungen
1
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
12

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Mylau

Mylau: Vogtländische Kleinstadt am Fuß der Göltzschtalbrücke

An der Grenze des sächsischen Vogtlandes zum benachbarten Bundesland Thüringen befindet sich die Kleinstadt Mylau. Mag Mylau auch noch so überschaubar sein: Mit Blick auf die weltgrößte aus Ziegelsteinen gebaute Brücke und die Burg Mylau sowie einem angenehmen Wohnflair hat die sympathische Kleinstadt eine Menge zu bieten.

So geben zum Beispiel die etwa 26 Millionen roten Ziegelsteine eine grandiose Kulisse ab, wenn man sich auf dem Festgelände vor der berühmten Göltzschtalbrücke zu Open-Air-Konzerten einfindet.

Auch die Burg Mylau, die am besten erhaltene Burg im sächsischen Teil des Vogtlandes, zieht jährlich zahlreiche schaulustige Besucher und Einwohner an: Im Februar findet hier beispielsweise das Puppenspielfest, im September das beliebte Mittelalterliche Burgfest Mylau statt.

Ein Spaziergang durch Mylau

In der Kleinstadt leben um die 3000 Einwohner. Das Tal der Göltzsch, das die Göltzschtalbrücke zwischen Mylau und Netzschkau überspannt, rahmt die Stadt malerisch ein. Im Ort gibt es die Kindertagesstätte ¿Mischka¿, eine Grundschule und ein Evangelisches Gymnasium. Rauchende Köpfe können im Sommer im Freibad abgekühlt werden oder an gleicher Stelle im Winter die Eisbahn nutzen.

Das Zentrum von Mylau, das sich um seine sehenswerte Kirche entfaltet, ist attraktiv und lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Hier finden sich etliche Einkaufsmöglichkeiten, beispielsweise Aldi und NKD. Lebensmittel erhält man außerdem bei Hanna Bertram und Rudolf Schard, Drogeriebedarf bei Friedrich Müller. Eine zusätzliche Auswahl an Läden, Geschäften und Supermärkten lässt sich in den benachbarten Städten Netzschkau, Reichenbach oder im thüringischen Greiz ausfindig machen.

Die leuchtend rote Ziegelfarbe der Göltzschtalbrücke spiegelt sich buchstäblich auch in den Häusern der sympathischen Kleinstadt wieder. Villen, teilweise mit Fachwerkpassagen, Bürgerhäuser und Häuserzeilen aus der Gründerzeit sowie neu Gebautes befindet sich in Mylau in einem harmonischen Dialog. Die matten Lücken im Stadtbild werden sicherlich bald wieder glänzen.

Erreichbarkeiten

Direkt durch Mylau führt die B173, die Bamberg mit Dresden verbindet. Die nächstgelegenen Bahnhöfe der Vogtlandbahn befinden sich in Reichenbach und Netzschkau. Ebenfalls in Reichenbach - und in Treuen - erhält man Anschluss an die A72. Auch die Reichenbacher Linie C sowie die Buslinien 73, 80 und 81 bis 84 des Verkehrsverbundes Vogtland verkehren in und rund um Mylau.

Mylau begeistert mit einer Auswahl an einzigartigen Attraktionen. Ob die Aussicht von einem Ballon über der Göltzschtalbrücke, mittelalterliches Spektakel auf der Burg Mylau oder die Teilnahme am Göltzschtalmarathon, der einmal im Jahr hier vorbeiführt - in Mylau werden Sie alles finden, was Ihr Herz begehrt.

Doreen Fröhlich

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190619131001 / r${buildNumber}