Wohnen in
Mehltheuer

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
1
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
10

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Mehltheuer

Mehltheuer: Sympathische Gemeinde am nördlichen Rand des Vogtlandkreises

An der Grenze des sächsischen Vogtlandkreises zur Thüringer Gemeinde Oberes Vogtland befindet sich Mehltheuer, im Kreuzungspunkt der Städte Zeulenroda, Elsterberg und Plauen gelegen. Bereits ihr Name weist buchstäblich auf die Vergangenheit der Gemeinde hin, und so kann man sich - egal, ob zu Fuß oder auf dem Rad - in Mehltheuer beispielsweise auf den Müllerburschenweg machen.

Dieser nämlich führt durch die reizvollen und sanften Landschaften des sogenannten Vogtländischen Mühlenviertels, das sich um die Orte Mehltheuer, Leubnitz, Mühltroff, Pausa und Syrau entfaltet, vorbei an erhalten gebliebenen Mühlen und hinein in ländliche Gasthöfe.

Mit den Müllerburschen durch Mehltheuer

Die Gemeinde setzt sich aus den Ortsteilen Mehltheuer, Drochaus, Fasendorf, Ober- und Unterpirk sowie Schönberg zusammen. Insgesamt zählt Mehltheuer etwa 1,600 Einwohner. Es gibt im Ort einen Kindergarten und eine Grundschule.

Ebenso wie seine Nachbarn des Mühlenviertels ist auch Mehltheuer idyllisch gelegen und bietet ein abwechslungsreiches Spektrum an Wohnmöglichkeiten inmitten einer reizvollen vogtländischen Naturlandschaft, die sich auf zahlreichen (Rad-)Wanderwege entdecken lässt. Attraktive Eigenheime in Waldrandlage lassen sich hier ebenso finden wie Neubaublöcke in freundlichem Gelb.

Lokale Einkaufsmöglichkeiten wie etwa die Fleischerei Künzel sind im Ort vorhanden. In etwa elf Kilometer Entfernung befindet sich Plauen, die sympathische Metropole des Vogtlandes, und lädt nicht nur zum Einkaufen, sondern auch zu kulturellen Ausflügen oder einem entspannenden Cafébesuch ein. An der Talsperre Pöhl, ebenfalls etwa 13 Kilometer entfernt, können Sie dann nach dem Shopping entspannen und die Füße im kühlen Wasser baumeln lassen.

So gelangt man nach Mehltheuer

Die Gemeinde befindet sich direkt an der B282, die das thüringische Schleiz mit Plauen verbindet. In Plauen erhalten Sie zudem Anschluss an die B92, B169, B173 und die A72. Auch die A9 befindet sich ganz in der Nähe. Regionalzüge der Deutschen Bahn und die Vogtlandbahn machen ebenfalls in Mehltheuer Halt; und auch die Buslinien 4, 14 und 143, 253 und 256 der Verkehrsbetriebe Vogtland machen in und um Mehltheuer mobil.

Mehltheuer ist übrigens neben seiner reizvollen landschaftlichen Lage eine Gemeinde der Superlative: Im Ortsteil Oberpirk beispielsweise befindet sich die kleinste Talsperre Europas; und das kleinste Musikinstrumentenmuseum der Welt, das auf gerade einmal 32m² etwa 270 historische Instrumente ausstellt, ist ebenfalls in Mehltheuer zu finden.

Mehltheuer mit seinen sechs Ortsteilen ist eine sympathische Gemeinde, inmitten des landschaftlich reizvollen Vogtländischen Mühlenviertels gelegen. An der Grenze zu Thüringen begegnet man hier einer guten Verkehrsanbindung und einem wohnlichen Ambiente. Der eine oder andere überraschende Superlativ schließlich verleiht Mehltheuer eine aromatische Würze und macht es zu einem ganz besonderen Wohnort im Vogtland.

Doreen Fröhlich

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191211081754 / r${buildNumber}