Wohnen in
Burgstein

Mietwohnungen
16
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
13

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Burgstein

Burgstein: Einzigartige Gemeinde am Rand des Vogtlandes

An der westlichen Grenze des sächsischen Vogtlandes, in unmittelbarer Reichweite der benachbarten Bundesländer Thüringen und Bayern, befindet sich die großflächige Gemeinde Burgstein. Eingebettet in eine reizvolle und abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft, kann man hier in Burgstein Natur und Erholung atmen. Und das am besten Tag für Tag.

Um den namensgebenden Burgstein ist die Region als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen und wird von einem dichten, etwa 60 Kilometer umfassenden Netz an Wander- und Radwanderwegen sowie einem Naturlehrpfad durchzogen. Ob Sie nun den Vogtland-Panorama-Weg beschreiten wollen oder ob es Sie etwas weiter hinauszieht, nach Eisenach etwa, oder in Richtung Budapest: Burgstein ist für derlei Aktivitäten der geeignete Ausgangspunkt.

Berglas und Krebes, Pirk und Ruderitz: Unterwegs in Burgstein

In der Gemeinde, die sich in etwa 550 Höhenmetern befindet, leben um die 2,000 Einwohner. Im Ortsteil Krebes befinden sich eine Kindertagesstätte und eine Hortgruppe - beide tragen den Namen Burgsteingeister - sowie die Grund- und Heimatschule der Gemeinde.
Eine Fahrt durch die insgesamt 15 Burgsteiner Ortsteile offenbart ein umfangreiches Spektrum an Wohnmöglichkeiten: Vorbei an weiten Wiesen und Feldern, an Bächen und Seen, gibt es attraktive Eigenheime, freundliche Neubauten, Holzhäuser und Bauernhöfe. Hier findet jeder individuelle Geschmack etwas.
Das geschmacklich Passende werden Sie sicherlich auch beim Bäcker Scherzer, bei Getränke und Lebensmittel Helgart Frank oder in Lindis Getränkeladen finden. Burgstein selbst verfügt zwar nicht über einen Supermarkt, doch in den umliegenden Städten wie Oelsnitz, Plauen oder Hof eröffnet sich Ihnen ein breites Spektrum an Einkaufsmöglichkeiten. Im benachbarten Weischlitz gibt es zudem im Vogtland-Center einen Globus. Oder wie wär¿s zur Abwechslung mit einem Besuch des Kräuter-Erlebnis-Ladens im Herrenhaus Rittergut Pirk?

Wege in und um das Burgsteingebiet

Im Ortsteil Pirk gibt es einen Zugang zur A72, und die B173 führt ebenfalls durchs Gemeindegebiet. Zudem hält die Vogtlandbahn in Pirk, im benachbarten Oelsnitz sowie aus Richtung Hof kommend in den Ortsteilen Grobau und Gutenfürst. Die Buslinien 11, 16 und 250 des Verkehrsverbundes Vogtland steuern die Ortsteile von Burgstein ebenfalls an.
Im Übrigen gibt es auch eine Handvoll antiker Sehenswürdigkeiten im Burgsteiner Gebiet zu bewundern: In Geilsdorf befindet sich die Ruine eines Wasserschlosses, in Krebes kann man eine Burgruine und ein Museumshäuschen besichtigen. Und für passionierte Autofahrer ist sicherlich die Autobahnbrücke Pirk ein kleines Highlight. Apropos: Die Talsperre Pirk, die zu allerhand Bade- und Sportvergnügen einlädt, ist natürlich auch nicht zu vergessen.

Sie sehen, neben seinen fünfzehn Ortsteilen hat die westsächsische Gemeinde Burgstein einiges zu bieten. Eine gute Verkehrsanbindung zum Beispiel. Oder eine gut ausgebaute Infrastruktur in Reichweite. Am besten ist in Burgstädt aber sein attraktiver und vor allem abwechslungsreicher landschaftlicher Rahmen: Denn hier kann man richtig aufatmen. Erholung pur - in Burgstein im Vogtland!

Doreen Fröhlich

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191211135551 / r${buildNumber}