Wohnen in
Saarbrücken

Mietwohnungen
217
Eigentumswohnungen
133
Häuser zur Miete
6
Häuser zum Kauf
141

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Saarbrücken

Saarbrücken: Grenzüberschreitend leben und arbeiten

Die überschaubare Metropole im Saartal ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Oberzentrum des Saarlandes und eines der Zentren des grenzenlosen Ballungsraumes der Saar-Lor-Lux-Region mit dem ganz speziellen saarländischen Flair.

Der bedeutende Hochschul- und Forschungsstandort Saarbrücken lockt sowohl als Einkaufstadt jeden Tag Kunden aus dem Saarland, Lothringen, Luxemburg und der Pfalz in die City, er bietet auch Lebensqualität mit Gastronomie - der St. Johanner Markt ist bei gutem Wetter mit seinen Bars, Bistros und Cafés Treffpunkt der ganzen Region - und Natur. Das grüne Ufer der Saar und der Bürgerpark mitten in der Stadt wie auch der Deutsch-Französische Garten laden zum Entspannen ein. Mit einem Waldanteil von 65 Prozent ist Saarbrücken eine der grünsten Großstädte Deutschlands.

Die Saarois werden zu deutschen Staatsbürgern

Um die Bedeutung der Stadt darzustellen, lohnt an dieser Stelle ein kurzer historischer Exkurs: In 200 Jahren hat die Stadt acht Mal ihre Nationalität gewechselt. Zwischen Frankreich und Deutschland hin und her gereicht, entwickelte sie ihre besondere, deutsch-französiche Mentalität. Entstanden ist die heutige Großstadt 1909 aus drei Städten: dem barock geprägten Saarbrücken, dem bürgerlichen Handelsplatz St. Johann und dem industriell geprägten Malstatt/Burbach. Am 23.10.1955 lehnt die saarländische Bevölkerung das zwischen Frankreich und der Bundesrepublik Deutschland vereinbarte Europäische Statut ab und entschliesst sich für eine Rückgliederung an Deutschland.

Gemeinsam und grenzenlos

In Saarbrücken beginnen die Bundesautobahnen A6, die A623 und die A1. Ein Problem stellt die A620 dar, welche die Stadt entlang der Saar durchschneidet: Neben einer starken Lärmbelastung kommt es regelmäßig zu ihrer Überflutung. Den öffentlichen Nahverkehr besorgen die Saarbahn und mehrere Buslinien, die grenzüberschreitend verkehren. Weiterhin hat Saarbrücken einen internationalen Verkehrsflughafen im Stadtteil Ensheim und ist mit der Bahnverbindung nach Frankfurt und Paris schnell erreichbar, mit dem ICE, der auf der französischen Hochgeschwindigkeitsstrecke LGV Est européenne bis zu 320 km/h erreicht, in weniger als zwei Stunden. Saarbrücken und die Region haben die Grenze längst überwunden und sind zu einem gemeinsamen Großraum zusammengewachsen.

Werden auch Sie in der französischsten Stadt Deutschlands zum Grenzgänger und überwinden Sie Sprach- und Kulturbarrieren, indem Sie die Angebote in Deutschland und Frankreich nutzen, sei es bei Einkauf, Kultur oder Arbeitsplatz.

Sarah Gläser

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}