Wohnen in
Dinslaken

Mietwohnungen
39
Eigentumswohnungen
26
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
30

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Dinslaken

Dinslaken: Zwischen Ruhrgebiet und Niederrhein

Dinslaken ist ein gepflegter und gemütlicher Ort am Rhein. Flaches, grünes Land, eine gute Anbindung an die Autobahnen A3 und A59, sowie ein reichhaltiges Kultur- und Freizeitangebot machen Dinslaken liebens- und lebenswert.

Die Innenstadt ist sehr gepflegt und lädt zum Spazieren und Einkaufen ein. Im Osten grenzt der Naturpark Hohe Mark an Dinslaken und bietet viel Platz zum Erholen und Sport treiben.

Kultur und Freizeitangebot in der Natur

Kulturell bietet Dinslaken unter anderem ein kleines Theater und zwei Museen. Die Reste der mittelalterlichen Burg Dinslaken sind Teil des heutigen Rathauses. Im nordwestlich gelegenen Ortsteil Bruch findet sich das Strandbad, das an einem der Seen angelegt wurde. Diese Seen sind Überbleibsel der alten Kiesabbaugebiete und erinnern Besucher an die Vergangenheit des Ruhrgebiets. Die flachen Hügel im Umland sind alte Halden aus dem Kohlebergbau; heute laden sie Radfahrer und Wanderer zu Ausflügen ein.

Sportliche Aktivitäten

Sportlich sticht Dinslaken besonders durch seine Trabrennbahn hervor, auf der regelmäßig Pferderennen stattfinden. Hier findet sich die einzige Halbmeilen-Trabrennbahn der Bundesrepublik. Sonst gibt es neben zahlreichen kleinen Sportanlagen ein großes Schwimmbad mit verschiedenen Becken sowie eine Eissporthalle.

Wohnen und Bildung in Dinslaken

Die Mieten in Dinslaken bewegen sich im regionalen Durchschnitt; zudem gibt es vor allem zahlreiche Einfamilienhäuser. Der nahe Zugang zu den Autobahnen verbindet den Ort schnell mit den großen Städten Duisburg, Essen, Bochum und Düsseldorf. Wer keinen eigenen PKW besitzt, kommt mit den verschiedenen Regionaltrams dennoch gut in die Großstädte.

Dinslaken verfügt über insgesamt elf im Stadtgebiet verteilte Grundschulen, drei Gymnasien, zwei Realschulen, drei Hauptschulen, eine Gesamtschule, ein auf zwei Standorte verteiltes Berufskolleg, eine Sonderschule und die Waldorfschule Dinslaken. Ein Gymnasium, eine Realschule und eine Hauptschule sind im Gustav-Heinemann-Schulzentrum zusammengefasst. Die beiden anderen Gymnasien sind das Theodor-Heuss-Gymnasium und das Otto-Hahn-Gymnasium, dass auch eine Erprobungsstufe der Klassen fünf und sechs führt. Komplettiert wird das schulische Angebot durch eine Volkshochschule und eine Stadtbibliothek. Die kleinsten Bewohner der Stadt werden von einer der zahlreichen Kindertageseinrichtungen betreut.

Wer nach Dinslaken kommt, findet einen ruhigen und sehr gepflegten Ort zum Leben vor. Nah an den großen Städten des Ruhrgebiets gelegen, und dennoch voller Natur und abwechslungsreicher Orte in seiner Umgebung bietet er vor allem Gemütlichkeit und Rückzugsmöglichkeiten.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}