Wohnen in
Neuss

Mietwohnungen
130
Eigentumswohnungen
75
Häuser zur Miete
11
Häuser zum Kauf
98

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Neuss

Neuss: eine Kreisstadt, die aus dem Rahmen fällt

Neuss liegt in linksrheinischer Nachbarschaft direkt neben Düsseldorf und beherbergt mehr als 150.000 Einwohner. Sie ist damit die bevölkerungsreichste kreisangehörige Stadt Deutschlands.

Die Autobahn A57 Richtung Köln und Nijmegen kreuzt im Stadtgebiet die A46 Richtung Wuppertal und Hückelhoven, die mit einer kurzen Unterbrechung in west-östlicher Richtung Neuss durchquert. Die zahlreichen innerstädtischen Busverbindungen werden durch zwei Straßenbahnlinien ergänzt. S-Bahnen verkehren von Neuss unter anderem nach Dortmund, Bergisch Gladbach, Kaarst und Mettmann.

City mit Zukunft

Die Neusser Innenstadt liegt im zentralen Norden der Stadt, gleich neben dem großflächigen Hafengebiet. Das dichte Einzelhandelsnetz der City ist hervorragend strukturiert. Rund 350 Einzelhandelsunternehmen und Restaurants machen den Aufenthalt der Neusser Kundschaft zu einem abwechslungsreichen Erlebnis. Eine Vielzahl von kulturellen Einrichtungen ist zudem bewusst in der Innenstadt gebündelt worden, unter anderem Stadtarchiv und -bibliothek, Volkshochschule, mehrere Museen, ein Kino und das Rheinische Landestheater.

In den Bezirken der Nordstadt, die gleich hinter den Gleisen des Neusser Hauptbahnhofs beginnt, wurden in den vergangenen Jahren umfangreiche Verschönerungsmaßnahmen durchgeführt und attraktiver Wohnraum geschaffen. Ein dichtes Gewerbenetz ist hier ebenso ansässig wie das Theater am Schlachthof und das Tribehouse, das bei Freunden progressiver elektronischer Sounds auch weit jenseits der Region Anklang findet.

Norf und Derikum

Im Süden des Stadtgebietes liegt der Bezirk Norf, der aus dem eigentlichen Norf und dem in jüngerer Zeit entstandenen Derikum besteht. Norf ist eine sehr schöne Siedlung mit breit gefächertem Einzelhandel am Marktplatz, auf dem auch regelmäßig ein Wochenmarkt stattfindet. Das auf der östlichen Seite der Bahngleise befindliche Derikum ist hingegen ein sehr junger, multikulturell geprägter Stadtteil mit einer eigenen Moschee. Das hiesige Gewerbegebiet liegt nur wenige hundert Meter vom Autobahnkreuz A57/A46 entfernt.

Die Stadt verfügt über ein dichtes Netz an allgemeinbildenden Schule: Insgesamt 25 Grundschulen, vier Hauptschulen, fünf Realschulen, sechs Gymnasien und drei Gesamtschulen unterrichten die Neusser Schüler und Schülerinnen. Die Versorgung mit Kindergartenplätzen, Tagesstätten etc. ist ebenfalls ausgezeichnet; zahlreiche Kindertageseinrichtungen kümmern sich um die kleinsten Bewohner der Stadt. Zusätzlich sorgen eine Menge Spiel- und Bolzplätze für eine familienfreundliche Atmosphäre.

Die Lage am Schnittpunkt von Rheinschiene und Ost-West-Achse, die hochmoderne Skihalle in Neuss-Grefrath, der drittgrößte Binnenhafen Deutschlands, eine gewitzte, einfallsreiche Kulturlandschaft, und, und, und - aus der traditionsreichen römischen Siedlung Neuss führen auch im 21. Jahrhundert noch jede Menge Wege nach Europa.

Nicolas Ranke

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190221114102 / r${buildNumber}