Wohnen in
Langenfeld (Rheinland)

Mietwohnungen
27
Eigentumswohnungen
31
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
26

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Langenfeld (Rheinland)

Schon zu Zeiten des Fürsten von Thurn und Taxis war Langenfeld eine bedeutende Poststation. Kurierboten legten hier einen Zwischenstopp ein und gönnten ihren Pferden eine Pause. Ihrer Tradition ist die Stadt treu geblieben: Auch heute noch ist die Deutsche Post AG einer der wichtigsten Arbeitgeber. Sein Schattendasein als reine Durchgangsstation hat Langenfeld allerdings schon längst abgelegt.

Stadtbild, Freizeit- und Kulturangebote

In der attraktiven Fußgängerzone rund um die Schoppengasse findet sich eine Vielzahl an Fachgeschäften und modernen Boutiquen, die durch ein reichhaltiges Einzelhandelsangebot im Einkaufszentrum der Stadtgalerie ergänzt werden. Straßencafés laden nach dem Einkaufsbummel zum Entspannen ein. Dienstags und Freitags ist zudem Markttag, frisches Obst und Gemüse der Saison, Fleisch, Fisch und Backwaren werden dann in zahlreichen Variationen angeboten.

Langenfeld bietet seinen Einwohnern eine gut ausgebaute Infrastruktur: Das Kulturzentrum in der Innenstadt mit Volkshoch- und Musikschule und vor allem der Freizeitpark Langfort mit Rollschuhbahn, Grillplatz und Liegewiese sind aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Für eine hohe Lebensqualität sorgen nicht nur die vielen sozialen und kulturellen Einrichtungen, sondern auch die vielfältigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Über 50 Sportvereine, Hallen- und Freibad, eine Wasserskianlage, Reitschule und Segelflugplatz lassen so schnell keine Langeweile aufkommen. Mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm wird den Langenfeldern eine Vielzahl von Festen und kulturellen Höhepunkten geboten, die auch zahlreiche Gäste aus dem Umland anlocken. Und es gibt viel zu Feiern in Langenfeld: Wein-, Luftsport-, Stadt- und Schützenfest werden ergänzt vom Karnevalsumzug in der fünften Jahreszeit.

Verkehrswege

Seine Anziehungskraft verdankt Langenfeld nicht zuletzt seiner verkehrsgünstigen Lage, die insbesondere Handel und Gewerbe zugute kommt. Über die Autobahnen A59, A3 und A542 lassen sich nicht nur die nahe gelegenen Großstädte schnell erreichen, auch die Flughäfen Köln und Düsseldorf sind nur 30 Minuten entfernt. Zusätzlich sorgen die Bahnhöfe Langenfeld und Berghausen mit Verbindungen nach Köln, Düsseldorf und Essen für eine hohe Mobilität der 59.000 Langenfelder.

Die Stadt verbindet naturnahe und hochwertige Wohngebiete mit einem attraktiven Wirtschaftsstandort. In den letzten Jahren sind neue Business Parks entstanden und in das bestehende Stadtbild integriert worden. Dennoch: Wer Ruhe sucht, wird diese auch heute noch finden.

Tobias Matthies

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190416125331 / r${buildNumber}