Wohnen in
Köln, Lind

Wohnen und Weltraum

Mietwohnungen
2
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
2

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Lind

Lind ist ein kleiner und eher ländlich wirkender Stadtteil im rechtsrheinischen Südosten von Köln. Er ist ein reiner Wohnstadtteil, der vor allem durch die vielen Grünflächen und Felder überzeugt.

ÖPNV und der Kölner Flughafen

Lind grenzt im Nordosten an Köln-Grengel, im Südosten und Süden an die Stadt Troisdorf, im Westen an Köln-Libur im Norden an Köln-Wahn und Köln-Wahnheide.

Die Buslinien 160, 162, 167 und 508 verbinden den Stadtteil mit den anliegenden Gebieten. Über die B8 und die Autobahn A59 kommt man schnell in die Kölner Innenstadt. Der Flughafen Köln-Bonn befindet sich im anliegenden Köln-Wahn, was einen gewissen Grad an Fluglärm mit sich bringt.

Keine Schule, aber die ESA

In Köln-Lind befindet sich das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Der Stützpunkt auf der Linder Höhe ist zwar nur eines von vielen Zentren der Forschungseinrichtung, doch ist dieses beteiligt an großen Projekten der European Space Agency (ESA).

Eine Schule gibt es hier nicht, dafür aber eine Kindertagesstätte. Außer einigen kleineren Läden finden sich in Lind nicht viele Einkaufsmöglichkeiten. Wer größere Einkäufe und Erledigungen tätigen möchte, muss auf die anderen Stadtteile im Stadtbezirk Köln-Porz oder auf die direkt an Köln-Lind angrenzende Stadt Troisdorf ausweichen; im Stadtteil findet sich auf dem Gelände einer ehemaligen Wassermühle das Naturdenkmal der Scheuermühlenteiche.

Köln-Lind ist eine nette, ländliche Wohngegend, weit von der Kölner Innenstadt entfernt. Wer aber kein Problem mit Fluglärm und weiten Wegen für größere Einkäufe hat, wird sich auch in Köln-Lind wohl fühlen können.

Kornelia Turkiewicz

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}