Wohnen in
Köln, Fühlingen

Die grüne Lunge im Norden der Stadt

Mietwohnungen
2
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
3

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Fühlingen

In Fühlingen befinden sich nicht nur viele Grünflächen, Parkanlagen und landwirtschaftlich genutzte Felder, sondern auch ein über die Grenzen von Köln hinweg bekanntes Naherholungsgebiet, in dessen Mittelpunkt der Fühlinger See liegt.

Das Gewässer lädt nicht nur zu Spaziergängen und Radtouren ein, sondern ist vor allem im Sommer auch als Badesee in Betrieb. Des Weiteren zeichnet sich das Naherholungsgebiet durch eine Regattabahn aus, die von Sportstudenten der Sporthochschule Köln sowie von vielen Sportvereinen genutzt wird. Der Stadtteil Fühlingen selbst verfügt über zwei Sportvereine: den Schützenverein und den Sportverein Fühlingen-Chorweiler. Kulturell bietet Fühlingen außer einigen historischen Höfen und Fachwerkhäusern leider wenig. Dafür gibt es einige nette Gaststätten, die zum gemütlichen Ausgehen einladen.

Fühlinger Fakten

Der 4,9 km² große Stadtteil Fühlingen wurde Ende 2006 von nur 2.109 Einwohnern bewohnt, was eine Bevölkerungsdichte von 424 Einwohner/ km² ergibt. Dies geht darauf zurück, dass Fühlingen ein landwirtschaftlich geprägtes, reines Wohngebiet mit vielen Ein- und Zweifamilienhäusern ist. Im Ortskern, rund um die viel befahrene B9 (Neusser Landstraße), zeigt sich, dass es in Fühlingen nur das Allernötigste gibt: Eine Bäckerei, eine Metzgerei, einige wenige Einzelhandelsgeschäfte und einen Kindergarten. Schulen befinden sich in den anderen Stadtteilen des Stadtbezirks Chorweiler, zu dem auch Fühlingen gehört.

Verkehrsanbindung könnte besser sein

Rund um Fühlingen befinden sich die Stadteile Chorweiler, Chorweiler-Nord, Blumenberg und Worringen sowie das Industriegebiet Feldkassel und der Ort Rheinkassel. Fühlingen liegt nur zwei Kilometer vom Rhein entfernt. Nicht weit ist es bis in die Kleinstadt Dormagen. Fühlingen ist über Zubringerstraßen relativ gut an die Autobahnen A57 und A1 angebunden. Der Anschluss an den Öffentlichen Nahverkehr hingegen scheint verbesserungsbedürftig. Einzig die Buslinie 120 der KVB fährt bis nach Fühlingen. Wer in die Kölner City will, muss in Worringen oder Chorweiler in die S- oder U-Bahn umsteigen. Angesichts der Einwohnerzahl kann man das allerdings auch irgendwie nachvollziehen.

Fühlingen ist ein wunderbar grüner Stadtteil Kölns und eine sehr angenehme Wohngegend. Die quer durch den Ort verlaufende Bundesstraße B9 ist jedoch werktags stark befahren und kann mitunter anstrengend sein.

Kornelia Turkiewicz

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

 

Immobilienangebote

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}