Wohnen in
Köln, Dünnwald

Dörfliches Wohngebiet am Stadtrand

Mietwohnungen
4
Eigentumswohnungen
1
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
2

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Dünnwald

Dünnwald ist eine reine Wohngegend mit Vorortcharakter am Stadtrand von Köln. Es grenzt im Osten an Bergisch Gladbach, im Süden an die Stadtteile Höhenhaus und Dellbrück, im Westen an Stammheim und im Norden an Leverkusen. Administrativ gehört Dünnwald zum Bezirk Köln-Mülheim.

Natur und Verkehrsanbindung

Die zirka fünf Kilometer entfernte Autobahn A 3 ist von Dünnwald über die B 51 gut zu erreichen. Durch die etwas abgelegene Lage vom Stadtzentrum, ist es von Vorteil ein Auto zu besitzen. Dennoch kommt man mit der KVB-Linie 4 in rund 20 Minuten und mit den Bussen 154, 155, 157, 260 und 434 gut nach Köln und in die benachbarten Stadtteile.

Positiv ist, dass der Stadtteil im Grünen liegt. In Dünnwald kann man viel in der Natur unternehmen, in der Ruhe noch garantiert ist. So gibt es z. B. das Naturschutzgebiet am Hornpottweg, den Wildpark oder das Rittergut Haus Haan. Im Wildpark kann man in naturnahen Gehegen Wildschweine, Damwild und Muffelwild beobachten. Eine besondere Attraktion sind die Wisente (Wildrindart), die es in der freien Natur in Deutschland nicht mehr gibt.

Kultur und Infrastruktur

Kulturell bietet Dünnwald die Große Dünnwalder Karnevals-Gesellschaft 1927 e.V. Fidele Jonge im Hoppeditz Hüsje. Da die Gesellschaft das Rheinische Brauchtum pflegt, fallen hier die meisten Aktivitäten in die fünfte rheinische Jahreszeit. Aber auch im übrigen Jahr, z.B. bei der Vatertags-Tour, verstehen es die Dünnwalder zu feiern. In der Sankt Nikolaus Kirche, die das älteste Gebäude des Stadtteils darstellt, finden eine Reihe von Konzerten statt und im CAFE mittendrin gibt es regelmäßig Ausstellungen, Lesungen und musikalische Veranstaltungen.

In Dünnwald befinden sich viele Reihenhäuser und Neubauten. Aufgrund der etwas abgelegenen Lage vom Stadtzentrum sind die Preise noch sehr erschwinglich und viele Familien leben hier. Trotzdem befinden sich im Stadtteil genügend Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, sowie mehrere Apotheken und Ärzte. Zwei Grundschulen und eine Förderschule betreuen die Schulkinder Dünnwalds. Weiterführende Schulen müssen jedoch in den benachbarten Stadtteilen besucht werden. Die kleinsten Bewohner des Stadtteils werden in insgesamt vier Kindergärten betreut.

Dünnwald ist ein geeignetes Wohngebiet für alle, die ruhig und im Grünen leben möchten, und dabei kein Problem haben, einige Minuten zu fahren, um ins Stadtzentrum zu gelangen.

Kornelia Turkiewicz

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

 

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}