Wohnen in
Berlin, Gatow

Grün, beliebt und gemütlich

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
3
Häuser zur Miete
2
Häuser zum Kauf
10

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Gatow (Spandau)

Gatow ist ein ländlicher Stadtteil im westlichen Berlin. Das dünn besiedelte Gatow gehört zum Verwaltungsbezirk Spandau, an dessen Ortskern es auch im Norden grenzt. Im Westen verläuft die Grenze Berlins, die Gatow von den benachbarten Ortschaften Groß-Glienicke und Seeburg trennt. Südlich des Stadtteils liegt Kladow und im Westen wird Gatow von der Havel begrenzt.

Erreichbarkeit des Stadtteils

Aufgrund seiner dörflichen Lage am Rande der Hauptstadt, ist Gatow über den öffentlichen Personennahverkehr nur mit Bussen zu erreichen. Diese bringen ihre Passagiere aber innerhalb von nur 30 Minuten zum Bahnhof Zoo und damit in den urbanen Trubel Berlins.

Da sich die Besiedlung Gatows vor allem auf das Havelufer im Osten konzentriert, verläuft hier mit der Gatower Straße auch eine der wichtigsten Routen für den Individualverkehr. An der äußersten westlichen Grenze des Stadtteils findet sich außerdem noch die Bundesstraße 2, über die man im Norden Spandau und im Süden Potsdam erreicht.

Man wohnt sehr gesund

Gatow wurde vor über 700 Jahren gegründet und hat sich bis heute den Charme eines Straßendorfes bewahren können. Dies ist zu einem großen Teil auch auf den überwiegend ländlichen und naturnahen Charakter des Stadtteils zurückzuführen. So befindet sich im Westen mit der Gatower Heide ein ausgedehntes Naturschutzgebiet, das von den Bewohnern Gatows als Naherholungsgebiet geschätzt wird. Aufgrund der unmittelbaren Nähe zur Havel ist Gatow ganzjährig (aber vor allem in den wärmeren Monaten) ein sehr beliebtes Ausflugsziel für alle Berliner.

Die Wohngebiete im Osten sind hauptsächlich von Einfamilienhäusern, Reihenhäusern und nur wenigen Mehrfamilienhäusern geprägt. Im Südosten des Bezirkes liegt das Viertel Hohengatow, das mit seinem alten Baumbestand und den villenartigen Häusern einer des besten und beliebtesten Wohngegenden Berlins ist. Die Nahversorgungssituation hat sich mit dem Neubau eines Einkaufszentrums erheblich verbessert.

Dies ändert jedoch nichts daran, dass das Leben in Gatow eher gemütlich ist. Sofern das Naturschutzgebiet, welches den Großteil des Gatower Territoriums einnimmt, in den nächsten Jahren nicht zur Bebauung freigegeben wird, sollte sich am gemächlichen Tempo und dem ländlich-dörflichen Charme Gatows auch so schnell nichts ändern.

Martin Schmidt

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

 

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}