Wohnen in
Berlin, Dahlem

Idylle in der Großstadt

Mietwohnungen
22
Eigentumswohnungen
57
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
29

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Dahlem (Zehlendorf)

Die Perle im Südwesten Berlins - so könnte man Dahlem auch nennen. In einem der kleinsten und idyllischsten Stadtteile der Hauptstadt leben zwischen Steglitz, Zehlendorf, Schöneberg und dem Grunewald gerade einmal 14000 Einwohner.

Die Anbindung

Dahlem ist auch über die Grenzen Berlins hinaus als Ort der Wissenschaften bekannt. Vor allem die Freie Universität mit ihren zahlreichen Gebäuden und über 40000 Studenten prägt das Bild des Bezirkes maßgeblich. Die jungen Leute erreichen die Hochschule zumeist über die U-Bahn-Linie U 3. Die wichtigste Verbindung Dahlems mit dem öffentlichen Personennahverkehr Berlins verkehrt von der Krummen Lanke, einem schön gelegenen See, bis zum Nollendorfplatz in Schöneberg. Die Station "Dahlem-Dorf" wurde sogar einmal zum schönsten U-Bahnhof Europas gekürt. Mit der Buslinie X83 sind Anwohner zudem schnell in Steglitz. Dort warten an der belebten Schlossstraße zahlreiche Läden, Shopping-Center und Restaurants auf ihren Besuch. Darüber hinaus ist Dahlem über die Autobahn A 115 (Abfahrt Hüttenweg) zu erreichen.

Von Museen und Bauernhöfen

Neben den vielseitigen Gebäudetypen der Freien Universität Berlin ist das Bild des Stadtteils vor allem durch die zahlreichen Villen und herrschaftlichen Häuser geprägt, die sich dezent in die vielen Grünflächen und Parks einfügen. Viele der repräsentativen Bauten beheimaten internationale Botschaften, Forschungseinrichtungen und Museen. Hier sind vor allem das Brückemuseum mit seiner umfassenden Sammlung expressionistischer Kunst, das Alliiertenmuseum und die Domäne Dahlem, der einzige Erlebnisbauernhof mit U-Bahn-Anschluss, zu nennen. Auch der Thielpark und der Botanische Garten sind einen Besuch wert.

Neben viel Erholung gibt es beispielsweise in der Umgebung um den U-Bahnhof Dahlem Dorf einige nette Cafés und Biergärten. Darüber hinaus bietet der Bezirk viel Erholung - dem gutsituierten Bürgertum, das den Großteil der Einwohner hier stellt, steht der Sinn nach Ruhe, Erholung und pädagogisch wertvollen Freizeiteinrichtungen; und diesem Anspruch können Parks, Seen (neben der Krummen Lanke liegen in Dahlem noch Nikolas- und Halensee) Galerien und Museen des Stadtteils auch vollends gerecht werden.

Wer also eine ruhige und exklusive Wohngegend mit besten Naherholungsmöglichkeiten abseits des großstädtischen Trubels sucht, ist in Dahlem bestens aufgehoben.

Martin Schmidt

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

 

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}