Wohnen in
Berlin, Britz

Neukölln und doch nicht Neukölln

Mietwohnungen
13
Eigentumswohnungen
57
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
9

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Britz (Neukölln)

Britz gehört zwar zum Bezirk Neukölln von Berlin, hat sich aber als ehemals ländlicher Vorort teilweise den Charme früherer Zeiten bewahren können. Der Ortsteil Britz grenzt im Norden an den namensgebenden Ortsteil Neukölln, im Osten an Treptow, im Süden an die Neuköllner Ortsteile Rudow und Buckow und im Westen an Tempelhof.

Mit der U- oder der S-Bahn gelangt man schnell sowohl in die östliche als auch in die westliche Berliner City. Das Zentrum von Neukölln ist nur wenige Minuten entfernt. Auch das grüne Umland Berlins ist schnell zu erreichen. Mit dem Fahrrad kann man entlang des Teltowkanals bis nach Köpenick und Schmöckwitz fahren. Die direkte Nähe zur A100 ermöglicht den Anwohnern mit dem Auto schnell alle Ziele in- und außerhalb Berlins zu erreichen. Durch die Untertunnelung ist die A100 von der Oberfläche verschwunden und hat Platz für den Carl-Weder-Park im Quartier Neubritz geschaffen.

Bebauung in Neubritz

Dank der Sanierungsmaßnahmen in dem Gebiet um die Wederstraße erlebt Neubritz seit Mitte der 90er Jahre einen Wandlungsprozess. Nördlich der Wederstraße dominiert der städtische Baustil mit seinen vier- bis fünfgeschossigen Gebäuden in einem weitgehend geschlossenen Blockrand, südlich trifft man auf einen vorstädtischen Baustil mit einer niedrigstockigen Bebauung. Das Quartier bietet vielfältige Angebote für den täglichen Bedarf, gastronomische Einrichtungen, mehrere Kindertagesstätten und Spielplätze.

…und im traditionellen Britz

Südlich von Neubritz liegt das eher dörflich geprägte Britz. Prägend für das Erscheinungsbild von Britz sind die traditionellen Einflüsse mit Dorfanger, Dorfteich und dem Rittergut mit Schloss und Schlosspark. Der historische Dorfkern von Britz präsentiert sich mit seinem baulichen Ensemble aus Dorfkirche, Schulhaus, Pfarrhaus und den ehemaligen Bauernhäusern heute noch ruhig und beschaulich. Höhepunkt der dörflichen Anlage ist das restaurierte Schloss Britz mit dem Gutshof und einer Grünanlage.

Wer in Britz lebt, der findet ein wenig ländliche Ruhe mit direktem Anschluss an den Trubel des lebhaften Neuköllns.

Nora Wohlert

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}