Ein Wohnortwechsel bedeutet immer auch Umzugsstress. Doch mit einer Umzugsauktion lässt sich der Umzug günstig in andere Hände geben. Wie die Versteigerung des eigenen Umzugs abläuft, welche Risiken dabei bestehen und woran du seriöse Umzugsunternehmen erkennst, erfährst du hier. 

Das Wichtigste in Kürze:

  • Bei einer Umzugsauktion versteigerst du einen Umzugsauftrag zu einem möglichst geringen Preis. Umzugsfirmen unterbieten sich also gegenseitig, um den Zuschlag für den Auftrag zu erhalten. 
  • Das Risiko bei einer Umzugsauktion besteht darin, dass Auftraggeber:innen aufgrund der günstigen Kostenvoranschläge an unseriöse Umzugsfirmen geraten. 
  • Alternativ zur Auktion kannst du bei ImmoScout24 kostenlos einen Vergleich professioneller Umzugs- und Speditionsunternehmen aus deiner Nähe vornehmen.

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Was ist eine Umzugsauktion und wie läuft sie ab?

Der Umzug steht bevor und du willst zu einem möglichst geringen Budget eine Umzugsfirma engagieren? Ein kurzer Vergleich der unterschiedlichen Anbieter verschafft einen schnellen Überblick über Serviceleistungen und Kosten. Umziehen und dabei so wenig wie nur möglich zahlen: Dies ist im Kern das Prinzip von sogenannten Umzugsauktionsplattformen. 

Der:die Kund:in schreibt seinen Umzug auf einem Umzugsauktionsportal aus und gibt dabei sämtliche Einzelheiten an. Folgende Informationen müssen hier enthalten sein: 

  • alte und neue Wohnadresse (Straße, Hausnummer, Ort und Postleitzahl) 
  • geschätzter Umfang des zu transportierenden Inventars (beispielsweise in Kubikmeter) 
  • detaillierte Angaben zum Transportgut (z. B. leicht zerbrechlich, wertvoll, sperrig etc.) 
  • Zeitpunkt oder Zeitraum, in der Umzug stattfinden soll 
Wichtig:

Deine Auskünfte sollten idealerweise so präzise wie möglich sein, sodass die Umzugsspeditionen genau kalkulieren und einen passenden Kostenvoranschlag machen können. 

Das bloße Ausschreiben des Umzugs ist dabei völlig unverbindlich. Im Gegensatz zu einer klassischen Auktion, bei der das höchste Gebot zählt, erhält bei einer Umzugsauktion dasjenige Unternehmen den Zuschlag, das am wenigsten für den Umzugsauftrag bietet.  

Die einzelnen Anbieter:innen versuchen sich also gegenseitig zu unterbieten, um den Zuschlag zu erhalten und nur der:die Kund:in entscheidet, ob eine aus der Umzugsauktion hervorgehende Spedition den Zuschlag erhält. 

Worauf sollte ich bei einer Umzugsauktion besonders achten?

Tatsächlich können einzelne Anbieter unter bestimmten Voraussetzungen einen sehr günstigen Preis für den Umzugsservice anbieten – und zwar dann, wenn sie genau dieses eine Umzugsvorhaben mit einer Leerfahrt zwischen zwei anderen Aufträgen verbinden können. Gleichzeitig wird bei der Nutzung von Umzugsauktionen empfohlen, sich noch vor Auftragsvergabe immer auch über das jeweilige Umzugsunternehmen zu erkunden: 

  • Wie professionell arbeitet das Unternehmen? 
  • Kann das Unternehmen seine Expertise nachweisen? 
  • Gibt es Erfahrungsberichte oder Bewertungen von Kund:innen? 
  • Wenn ja: Wie fallen diese aus und was fällt besonders auf? 
  • Wirkt das Angebot von der Umzugsfirma seriös? 

Unter den unzähligen Anbieter:innen können sich auch leider auch „schwarze Schafe“ verbergen. So lassen sich in diversen Internetforen durchaus Berichte von betroffenen Kund:innen finden, die schlechte Erfahrungen mit Umzugsauktionen gemacht haben. Häufige Negativerfahrungen sind unter anderem: 

  • vereinbarter Umzugstermin wurde von der beauftragen Spedition nicht eingehalten oder sie fielen durch Verspätungen auf 
  • das Transportgut wurde nicht so behandelt wie es vorab vereinbart wurde oder es kam ggfs. sogar zu Beschädigungen im Zuge des Transports 
  • die Mitarbeiter:innen der Spedition fielen durch unfreundliches Verhalten auf 

Teilweise liegen die Ursachen für negative Bewertungen auch darin, dass sich Kleinunternehmen bei Umzugsauktionen beteiligen, die sonst ausschließlich Entrümpelungen vornehmen oder Dachböden ausräumen. Sie bieten den Umzugsservice zu dem günstigsten Preis an und setzen sich so gegenüber professionellen Umzugsfirmen bei den Auktionen durch.  

Der Kostendruck auf Umzugsauktionsplattformen bringt Unternehmen teilweise auch zur Weitergabe des Auftrags an günstigere Subunternehmen, ohne jedoch den:die Kund:in darüber aufzuklären. Dieses Vorgehen wird von Kund:innen beklagt. Wer das Wagnis einer Umzugsauktion trotzdem eingehen möchte, sollte eine zusätzliche Transportversicherung abzuschließen. 

Kritik an Umzugsauktion: Diese Aspekte solltest du kennen

Die Differenzierung zwischen seriösen und unseriösen Anbietern ist für Kund:innen bei einer Umzugsauktion nicht immer ganz leicht. Generell gilt: Das Impressum einer Webseite, die Umzugsauktionen anbietet, gibt Auskunft über die verschiedenen Anbieter:innen, die hinter der Seite stehen. Je mehr Anbieter:innen durch die Webseite vertreten sind, desto seriöser ist die Seite. 

Wirklich aussagekräftige Auskünfte über die Leistungen der Umzugsspeditionen geben jedoch allein die Bewertungen. Hinzu kommt, dass die professionellen und erfahrenen Umzugsunternehmen bei einer Umzugsauktion häufig mit teils unseriösen Anbieter:innen in Konkurrenz stehen, die viel zu geringe Preise für ihre Dienstleistungen verlangen. 

Professionelle Umzugsfirmen sind dann gezwungen, sich unter Wert zu verkaufen, um überhaupt konkurrenzfähig zu bleiben. Dies wiederum kann sich negativ auf die zu erbringenden Umzugsleistungen auswirken. Angesichts des niedrigen Preises ist es daher zu bezweifeln, ob zum Schluss noch seriös arbeitende Umzugsspeditionen übrigbleiben. 

Tipp:

Prüfe einerseits das eingehende Angebot und andererseits die dahinterstehende Firma. Wenn beispielsweise eine Spedition ein etwas teureres Angebot als ein Konkurrenzunternehmen abgibt, jedoch viel bessere Bewertungen aufweist, solltest du dich für die etwas kostspieligere Variante entscheiden.

Attraktive Alternative zur Auktion: Vergleich professioneller Umzugsfirmen

Wenn der Transport der Umzugsgüter nicht in Eigenregie erfolgen soll oder kann und auch die Umzugsauktion nicht als Option infrage kommt, bleibt schließlich noch der eigenständige Vergleich verschiedener Umzugs- und Speditionsfirmen, um den Wohnwortwechsel möglichst stressfrei und kostengünstig abzuwickeln. 

Wie bei einem Umzugsauktionsportal zeigt der Umzugsunternehmens-Vergleich von ImmoScout24 schnell auf, welches Unternehmen dir das attraktivste Angebot machen kann. Der große Vorteil: Mit den Angaben zu deinem Umzugsvorhaben erhältst du Angebote von ausschließlich geprüften Umzugs- bzw. Speditionsunternehmen. 

Hierbei handelt es sich um seriöse Firmen, die einen professionellen Service anbieten und deren Kund:innen positive Erfahrungen gemacht haben. Schnell, sicher und kostenfrei lassen sich mithilfe eines Vergleiches unverbindliche Angebote einsehen und gegeneinander abwägen. 

Du entscheidest darüber, ob und in welchem Umfang du die einzelnen Unternehmen kontaktieren möchtest. So kannst du die Vorteile einer Umzugsauktion mit denen einer seriösen Umzugsfirma verbinden.  

Umzugsfirma buchen ohne Auktion: Welche Aspekte sind wichtig?

Möchten die Umziehenden keine Umzugsauktion beginnen, sondern den:die Dienstleister:in selbst aussuchen, sollte nicht nur ein genauer Blick auf die Konditionen, Leistungen und Preise der jeweiligen Firma geworfen werden. 

Je mehr Leistungen in Anspruch genommen werden, desto höher wird auch logischerweise der Endpreis. Deswegen solltest du im Vorfeld überlegen, inwiefern der Umzug auch eigens organisiert werden kann. 

Werden zum Beispiel eigene Helfer:innen gestellt, dann müssen keine zusätzlichen Möbelpacker:innen von der beauftragen Firma mitgebracht werden. Soll hingegen die komplette Wohnungseinrichtung von einem Unternehmen abgebaut und Gegenstände in Kartons geräumt werden, fallen weitere Kosten an. 

Außerdem bringt das Unternehmen genügend passendes Material wie Kartons, Decken oder Papier mit, um die Einrichtung behutsam und transportsicher zu verpacken. Ob die Materialkosten schon im Preis enthalten sind, solltest du vor der Beauftragung mit der jeweiligen Firma klären.  

Hinweis:

Anders als bei einer Umzugsauktion können die Kosten für den Umzug von den Angaben des Kostenvoranschlages abweichen. 

Welche Versicherungsleistungen gibt es?

Ob ein:e Kund:in die Umzugsfirma über eine Umzugsauktion oder normale Buchung engagiert, spielt bei Versicherungsangelegenheiten keine Rolle. Dennoch ist eine Versicherung des Transportguts wichtig. Deswegen sollten versicherungstechnische Grundlagen des jeweiligen Unternehmens noch vor der Beauftragung in Erfahrung gebracht werden. 

Wichtig:

Die Versicherungen eines Unternehmens decken nur dann die Schäden, wenn Kartons von den mitgebrachten Möbelpackern gepackt wurden. Wenn Schäden an Gegenständen entstehen, welcher der Kunde selbst in Kisten verpackt hat, dann greift die Versicherung des Unternehmens nicht!

Du solltest deshalb überlegen, ob du diese Aufgabe an das Unternehmen abgeben willst oder nicht. Geht es jedoch um Möbel oder unverpackte Gegenstände, die während des Transports beschädigt werden, gelten diese als versichert. 

Ob ein Unternehmen den Transport von Antiquitäten oder anderen wertvollen Möbeln und Gegenständen übernimmt, solltest du ebenfalls vorab klären. Firmen, welche auf besondere Transporte spezialisiert sind, bieten beispielsweise die Beförderung von Flügeln an. Die Versicherungen werden dabei an diese Ansprüche angepasst. 


Wie gefällt Ihnen diese Seite?
Artikel herunterladen
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
Sie haben diesen Artikel als hilfreich bewertet.
Vielen Dank
Wir haben Ihre Bewertung erhalten.
Tipp: Der aktuelle Artikel befindet sich in Phase 3:
Umzug planen
In unseren 4 Phasen der Wohnungssuche informieren wir Dich rund um den Verkauf und beantworten all Deine Fragen.