Was kann ich bei einer hohen Stromrechnung tun?

Langfristig hilft nur Strom sparen

Ist die Stromrechnung zu hoch, können falsch abgelesene Zählerstände sowie defekte Geräte die Ursache sein. Anderenfalls hilft nur Strom sparen.

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Im kommenden Jahr wird der Strompreis nach Umsetzung einer weiteren Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz von derzeitig 5,277 auf nunmehr 6,24 Cent pro Kilowattstunde weiterhin steigen. Da hilft nur Strom sparen.

LED-Lampe versus Energiesparlampe

Auf die Beleuchtung entfallen etwa 15 bis 20 Prozent des Stromverbrauches in einem privaten Haushalt.  Leuchten mit LED-Technik machen der Energiesparlampe Konkurrenz. Sie kommt ohne das giftige Quecksilber aus und ist zudem noch energiesparender. Bei Energiesparlampen ist es effizienter sie auf Dauer brennen zu lassen, als sie permanent ein- und auszuschalten. Außerdem benötigen sie Zeit um ihre Leuchtkraft voll zu entfalten.

LED-Lampen kennen diese Probleme nicht. Der relativ hohe Anschaffungspreis macht sich bei modernen Leuchten mit 800 Lumen Leistung bereits nach ein bis zwei Jahren bezahlt. Das entspricht der Leuchtkraft einer 60-Watt-Glühlampe.

Waschmaschine und Trockner

Auch beim Waschen und Trocknen kann man ohne Aufwand erheblich Strom einsparen. Die Vorwäsche verschlingt Strom, Wasser und Waschmittel. Das ist bei normal verschmutzter Wäsche nicht nötig. Ohne Vorwäsche und mit der Energiespar-Taste lässt sich der Stromverbrauch um bis zu vierzig Prozent reduzieren. Kochwäsche braucht bis zu zweimal so viel Strom wie die 60°C-Wäsche. Für normal verschmutzte Wäsche reichen 30°C oder 40°C vollkommen aus. Geräte, die älter als zwölf Jahre sind, sollten ausgetauscht werden. Eine neue Waschmaschine  mit dreimal Klasse A verbraucht bis zur Hälfte weniger Energie.

Gründliches Schleudern kann die Energiekosten des Trockners um ein Viertel reduzieren. Ablufttrockner verbrauchen fünf bis zehn Prozent weniger Energie als Kondensationstrockner. Bei beiden Geräten sollte auf eine ausreichende, aber nicht übermäßige Befüllung geachtet werden. 

Der Stand-by-Modus frisst Energie

HiFi-Anlagen, Fernseher und Ladegeräte müssen ausgesteckt werden, um keinen Strom zu verbrauchen. Mit schaltbaren Mehrfachsteckdosen lassen sich mehrere Geräte gleichzeitig an- und ausschalten, wie PC, Drucker Scanner und Monitor.

Tolle Bilder benötigen viel Strom. Mit 530 Watt brauchen manche Plasmafernseher mit 141 cm Bildschirmdiagonale bis zu achtmal so viel Strom wie ein mittelgroßer Fernseher mit Bildröhre.

Viele Geräte verfügen über eine Stromsparfunktion. Diese funktioniert aber nicht automatisch. Sie muss erst aktiviert werden.

Anbieterwechsel

Auf dem Strommarkt gibt es erhebliche Preisunterschiede. Hier können mehrere hundert Euro eingespart werden. Beim Vergleich muss man aber genau hinsehen. Besonders auf Preisgarantien, Laufzeit und Kündigungsmöglichkeiten ist zu achten. Auch bei Vergleichsportalen steht nicht immer der günstigste Tarif ganz oben. Das Gesamtpaket ist entscheidend.

Detaillierte Informationen zum Wechsel des Stromanbieters finden Sie in unserem Artikel „Stromanbieter wechseln“.

Sie wollen günstig umziehen?
Mit diesen Services treffen Sie die besten Entscheidungen:
  • Was kostet Ihr Umzug? Jetzt kostenlos berechnen!
  • Angebote von Umzugsunternehmen anfordern!
  • Transporter und professionelle Helfer auf Stundenbasis
  • Wohnung kündigen mit der kostenlosen Vorlage
  • Mit der Umzugs-Checkliste alles auf einen Blick

Nutzen Sie unsere kostenlosen und seriösen Services rund um Ihren Umzug.

Diese Artikel könnten Sie interessieren: