Mietvertrag
Mietvertrag
Weitere Artikel (21) 21 Artikel zum Thema

Muster Fristlose Kündigung

Erstellen Sie hier kostenlos Ihre fristlose Kündigung

Wer als Mieter eine außerordentliche Kündigung des Mietvertrags anstrebt, muss sowohl inhaltliche als auch formale Fragen beachten. Eine korrekte fristlose Kündigung erstellen Sie nach unserem Muster.

  • Fertigen Sie kostenlos in weniger als 5 Minuten Ihren Kündigungsbrief an
  • Das Schreiben anschließend als PDF herunterladen und ausdrucken
  • Sie können es dann per Post, am besten als Einschreiben mit Rückschein, an Ihren Vermieter senden
Laden...

Fristlose Kündigung: So gelingt der vorzeitige Mietausstieg

Das Mietrecht gewährt dem Vermieter und dem Mieter in besonderen Fällen das Recht auf eine fristlose Kündigung des Mietvertrags. Damit kann das Mietverhältnis schon vor Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist beendet werden. Nicht selten kommt es zum Rechtsstreit darüber, ob tatsächlich ein Grund für die fristlose Kündigung einer Wohnung vorliegt.

Fristlose Kündigung durch den Mieter

Die außerordentliche Kündigung eines Mietvertrags ist dann möglich, wenn ein Vertragspartner seine Pflichten verletzt. Aus Sicht des Mieters ist dies der Fall, wenn der Vermieter den Hausfrieden nachhaltig stört oder sich weigert, gegenüber störenden Mitbewohnern in zumutbarer Weise vorzugehen. Ein häufiger Anlass für die fristlose Kündigung des Mieters sind gravierende Mängel an den Mieträumen, etwa gesundheitsgefährdender Schimmelbefall. In solchen Fällen muss dem Vermieter aber zunächst die Möglichkeit gegeben werden, den Mangel zu beseitigen. Erst wenn er einer Abmahnung oder Fristsetzung nicht nachkommt, ist die fristlose Kündigung der Wohnung möglich.

Fristlose Kündigung nach Muster anfertigen

Eine außerordentliche Kündigung des Mietvertrags muss immer schriftlich erfolgen. Wie bei einer ordentlichen Kündigung müssen in dem Schreiben die Adressdaten des Vermieters und Mieters sowie die Adresse und Lage des Mietobjekts angegeben werden. Außerdem ist die Angabe notwendig, ob es sich um ein privates oder gewerbliches Mietverhältnis handelt. Ein wichtiger zusätzlicher Punkt ist die Angabe der Gründe für die fristlose Kündigung des Mietvertrags. Schließlich wird noch eine eventuelle Einzugsermächtigung des Vermieters widerrufen. Um Fehler im Schreiben an den Vermieter zu vermeiden, nutzen Sie für Ihre fristlose Kündigung unser Muster, das von Rechtsanwälten verfasst und geprüft wurde.

Tipp: Verschicken Sie gleichzeitig noch eine ordentliche Kündigung zum nächstmöglichen Termin. Dann sind Sie abgesichert für den Fall, dass Sie in einem Rechtsstreit wider Erwarten unterliegen sollten.

Weitere Artikel