Sie sind hier: Startseite » Einzelhandel

Gewerbeflächen suchen

file
file
Sucheinstieg wird geladen

Ladenlokal mieten: gewerbliche Räume für Investitionsvielfalt

Ladenlokal mieten: gewerbliche Räume für Investitionsvielfalt

Gewerbeflächen wie ein Ladenlokal bieten auch Existenzgründern eine große Bandbreite an Möglichkeiten, unternehmerische Ideen umzusetzen. Gründer, die Geschäftsräume suchen, sind auf die Professionalität und das Know-how von Maklern angewiesen, die sich auf Gewerbeobjekte spezialisiert haben. Unter die Bezeichnung Gewerberäume fallen Gebäude, die überwiegend für Gewerbe unterschiedlicher Art genutzt werden. Ladenlokale eignen sich als Einzelhandelsfläche, die auch in einer Mischform als Wohn- und Gewerbeimmobilie angeboten wird. Ein Laden kann somit auch Bestandteil eines Wohnhauses sein, in das Geschäftsräume wie auch ein Ladenlokal integriert sind. Der Gewerbetreibende muss jedoch beachten, dass für gewerbliche Räume auch besondere Miet- oder Pachtverträge gelten. Diese beinhalten einen größeren vertraglichen Spielraum als konventionelle Verträge und sind auf die individuellen Ansprüche von Gewerbetreibenden zugeschnitten.

Gewerberäume - planungssicher eigene Existenz aufbauen

Alle, die ein Ladenlokal mieten wollen, müssen nicht nur ihre eigenen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen einfließen lassen, sondern auch die Komplexität von Pachtverträgen gewerblich genutzter Räume beachten. Insbesondere Existenzgründer, die Ladenfläche mieten wollen, müssen viele relevante Kriterien bereits in der Planungsphase ihrer Selbstständigkeit einbeziehen. Gewerberäume, Praxen und Büros sollten im Vorfeld einer Objektbewertung unterzogen werden, in die auch die Standortwahl und Finanzierungsfragen einfließen müssen. Immobilienmakler verfügen nicht nur über Erfahrung wenn es um Gewerberäume geht, sondern liefern auch wertvolle Orientierungshilfen beim Ermitteln des Verkehrswertes und der Werteinschätzung. Eng damit verbunden ist auch die Entwicklung von Strategien, die Gewerbetreibenden in Form einer ganzheitlichen Beratung über ein spezielles Designkonzept bis hin zur Erfolgskontrolle in Anspruch nehmen können.

Laden mieten: Geschäftsräume mit individueller Gestaltungsvielfalt

Gewerbetreibende, die gewerblich genutzte Räume für die Verwirklichung eigener unternehmerischer Ideen anmieten wollen, müssten zunächst ihre Ziele definieren. Reichen in einigen Fällen kleine Gewerbeflächen, sind andere Branchen auf ein großes Gewerbeobjekt angewiesen, um über ein ausreichendes Platzangebot zu verfügen. Ein Patentrezept für die ideale Größe eines Ladens gibt es nicht, denn der tatsächliche Flächenbedarf muss in einer objektiven Relation zur Kundenzahl und der benötigten Umsatzhöhe stehen. Zu beachten ist für Gewerbetreibende, dass einige regionale Einkaufsorganisationen eine Mindestgröße vorgeben, um einen Gewerbetreibenden aufzunehmen. Doch nicht nur die Größe eines Ladenlokals nimmt einen hohen Stellenwert ein, wenn gewerbliche Räume angemietet werden sollen. Die infrastrukturellen Gegebenheiten wie die Anbindung an den Straßenverkehr und den öffentlichen Personennahverkehr spielen ebenso eine besondere Rolle wie ein geschäftsnahes Parkplatzangebot. Wer eine Ladenfläche mieten will, sollte auch auf sogenannte Magnetbetriebe in unmittelbarer Nähe achten, die zu einem attraktiven Branchenmix beitragen und Kunden anziehen.

Immobilienmakler - Kompetenz in Sachen Gewerbeobjekt

Einzelhändler und andere Gewerbetreibende, die ein Ladenlokal mieten wollen, profitieren von der Fachkompetenz eines Maklers. Fundierte Standortanalysen und Darlehensberatungen gehören ebenso zum Dienstleistungsangebot wie maßgeschneiderte Immobilienlösungen rund um Gewerberäume. Individuelle Potenziale wie auch spezifische Risiken kommen auf den Prüfstand und werden zusammen mit dem Kunden ausgelotet. Das große Angebotsspektrum von Beratungsleistungen umfasst auch eine Hilfestellung bei erforderlichen Umbauten oder Sanierungsmaßnahmen. Wer eine Gewerbeimmobilie kaufen will, sollte eine Wertermittlung durchführen lassen. Während eine Wohnimmobilie in erster Linie nach dem Sachwert beurteilt wird, liegen Gewerbeimmobilien Ertragswerten zugrunde.