Sicherheit im Internet

Schützen Sie sich vor Hacker-Angriffen

Bei der Nutzung des Internets können Sicherheitslücken auftreten, die es Hackern ermöglichen, Datenmissbrauch zu betreiben. Die Täter versuchen dabei auf unterschiedliche Art und Weise dem Nutzer Schaden zuzufügen.


Phishing
Hierbei setzen sich die Hacker zum Ziel, an sensible Daten der Nutzer zu gelangen. Die Betroffenen werden via E-Mail oder auf vermeintlichen Internetseiten – z. B. unter dem Vorwand einer „Sicherheitsüberprüfung“ oder einer vermeintlichen Konto-Entsperrung – aufgefordert, ihre Zugangsdaten preiszugeben oder zu verifizieren.

Immer wieder versuchen Betrüger, die Daten von Kunden von Online-Unternehmen auszuspionieren. Die Kunden erhalten z. B. vermeintlich E-Mails von ImmobilienScout24. In den Mails werden sie aufgefordert, ihr Konto über einen Link zu bestätigen. Der Link führt auf eine gefälschte Seite, die der originalen Seite aber häufig täuschend ähnlich sieht. Wenn Kunden dort ihre Daten eingeben, werden diese von den Betrügern abgefangen und z. B. für Betrug missbraucht.

Sollten Sie vermuten, einem Phishing-Betrüger Ihre Daten übermittelt zu haben, melden Sie sich schnellstmöglichst unter 030 24 301 11 00 oder schreiben Sie eine E-Mail an service@immobilienscout24.de.

Viren, Würmer oder sogenannte Trojanische Pferde
Sie haben das Ziel, Daten zu löschen, Festplatten zu zerstören oder komplette Systeme unbrauchbar zu machen. Sie werden z. B. in E-Mails mit Anhang an Privatpersonen gesendet und zeigen nach dem Öffnen ihre Wirkung.

Spyware
Sie dient dem Ausspionieren von Computern, um private Daten ausfindig zu machen.

So schützen Sie sich!

Indizien für eine gefälschte E-Mail:

  • Aufforderung zur Verifizierung Ihre Daten: Wir bitten Sie weder per E-Mail noch telefonisch, Ihr Passwort oder Ihre Bankverbindung zu nennen oder zu bestätigen
  • Unbekannter/ falscher Absender wie z. B. immobilienscout24.de@gmail.com
  • Viele Grammatik- und Rechtschreibfehler
  • Bestimmte Dateitypen im Anhang: Dateien wie .exe schicken wir Ihnen niemals zu, öffnen Sie daher nie solche Dateianhänge.
  • Link geht auf eine Seite mit ausländischer Länderkennung wie .bs, .ru oder .ua bzw. mit der Endung .info
  • Link geht auf eine Seite, deren URL nicht nach dem Schema www.immobilienscout24.de/beispielseite oder www.beispielseite.immobilienscout24.de/beispiel aufgebaut ist, sondern z.B. www.immobilienscout24.(hier kann ein beliebiges Wort stehen).de/...


So können Sie vorbeugen:

  • Ändern Sie regelmäßig Ihr Passwort im Bereich „Konto verwalten“ unter dem Punkt „Zugangsdaten“ und das Passwort in Ihrem privaten Email-Account/Provider.
  • Wählen Sie stets Passwörter, die mehr als acht Zeichen und eine Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben sowie Ziffern und Sonderzeichen enthalten.
  • Nutzen Sie Anti-Viren-Programme und aktualisieren Sie Ihre gesamte Software (z. B. Betriebssystem, Internet Browser etc.) regelmäßig

So schützen wir Sie!

Die Sicherheit Ihrer Objekt- und Kundendaten ist für uns von größter Wichtigkeit und liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir ein umfangreiches Sicherheitssystem aufgebaut, das unberechtigte Zugriffe verhindert und alle sicherheitsrelevanten Prozesse kontinuierlich überwacht.

  • Erfolgreiche Bekämpfung von Phishingseiten. Unser Security-Team arbeitet jeden Tag daran, betrügerische Seiten zu finden und so schnell wie möglich zu schließen. Dafür setzen wir Tools ein, die proaktiv nach solchen Seiten suchen. Sobald wir eine betrügerische Seite entdecken, werden von uns die erforderlichen Maßnahmen ergriffen. Hierzu gehört, dass wir betrügerische Seiten bei  Anti-Phishing-Instanzen melden.
  • Login-Bestätigung in 2 Schritten zum Schutz vor Phishing-Angriffen. Durch die Login-Bestätigung in 2 Schritten können Sie Ihr ImmobilienScout24-Benutzerkonto schnell und einfach schützen. Wie gewohnt melden Sie sich mit ihren Benutzernamen und Ihrem Passwort bei Immobilienscout24 an, zusätzlich werden Sie nach einem Bestätigungscode gefragt. Eine Authentifizierung kann dabei über die App Google Authentificator oder über SMS erfolgen. Hier erfahren Sie mehr.


Weitere  gängige Betrugsmechanismen haben wir hier für Sie zusammengestellt und geben Ihnen dazu entsprechende Verhaltenshinweise an die Hand.

Gern informieren wir Sie detailliert zum Thema Datensicherheit.

Bitte wenden Sie sich auch an uns, wenn Sie befürchten, Opfer eines Phishing-Versuchs geworden zu sein.

Weitere Artikel