Aktuelle Medieninfos

Newseinträge filtern

173 Newsbeiträge

  • Die Nachfrage nach Immobilien ist in den beliebten Ski-Gebieten von Deutschland innerhalb der letzten zwei Jahre stark gestiegen.
  • Im Mai 2021 lag sie mehr als drei Mal so hoch als ein Jahr zuvor.
  • In Österreich blieben Nachfrage und Kaufpreise im Verlauf der Pandemie stabil.

Kaufimmobilien in den größten Ski-Gebieten Deutschlands und Österreichs sind deutlich stärker nachgefragt als vor Corona. Die Attraktivität von Immobilien in den beliebten Ferienregionen (...)

Zur vollständigen Nachricht

Lage und Preis sind nach wie vor Hauptkriterium für die Immobiliensuche – doch der energetische Zustand wird immer wichtiger. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von Innofact im Auftrag von ImmoScout24 

  • Lage, Preis und Qualität sind immer noch die ausschlaggebendsten Argumente für eine Immobilie.
  • Für ein Drittel der Käufer:innen und Mieter:innen ist der energetische Zustand bei der Immobilienwahl schon jetzt relevant.
  • Bei der Bewertung des energetischen (...)
Zur vollständigen Nachricht

Die Bundesregierung baut 400.000 neuen Wohnungen – ImmoScout24 schenkt 100.000 kostenlose Inserate 
Begrüßungsgeschenk an die neue Bundesregierung

Die meistgesuchte Mietwohnung Deutschlands hat zwei Zimmer, 60 Quadratmeter Wohnfläche und kostet rund 500 Euro Kaltmiete. Leider werden viel zu wenige davon angeboten. Die Nachfrage übersteigt das Angebot um ein Vielfaches. In Berlin gingen dieses Jahr für die am meisten nachgefragten Wohnungen durchschnittlich 596, (...)

Zur vollständigen Nachricht

Die Weltklimakonferenz ist zu Ende. Es bleibt abzuwarten wie die Ergebnisse umgesetzt werden. Doch wo stehen die größten deutschen Städte in puncto Luftqualität und Verkehr heute? Auch Immobilien gelten als großer Treiber für CO2-Emissionen: Etwa ein Drittel gehen auf den Gebäudesektor zurück.

  • Wolfsburg führt den Nachhaltigkeitsindex im Vergleich aller deutschen Großstädte an.
  • Erlangen und Ingolstadt folgen auf dem Podium.
  • Hannover und Darmstadt sind (...)
Zur vollständigen Nachricht

ImmoScout24 und Sprengnetter bauen ihre Daten-Kooperation weiter aus.
Die Immobilienbewertung von ImmoScout24 berücksichtigt nun real erzielte Kaufpreise, mit denen die Preis-Einschätzung noch valider ist. 
Angemeldete Nutzer:innen finden im Eigentümerbereich des Preisatlas’ von ImmoScout24 ab sofort Preisprognosen für die nächsten vier Quartale für die eigene Immobilie.  
Machine-Learning-Algorithmen berechnen und verifizieren die Daten. 
 
Bereits seit 2018 (...)

Zur vollständigen Nachricht

Im jährlichen Großstadtvergleich von ImmoScout24 in Kooperation mit der WirtschaftsWoche und IW Consult zeigen die ostdeutschen Großstädte eine erfreuliche Entwicklung. Der Großstadtvergleich setzt sich aus drei Teilbereichen zusammen: Das Niveauranking beschreibt die wirtschaftliche und soziale Lage der Städte. Das Dynamikranking analysiert die Veränderung der Standortfaktoren in einem Zeitraum von fünf Jahren. Ein zusätzlicher Nachhaltigkeitsindex umfasst die (...)

Zur vollständigen Nachricht

Wo stehen die deutschen Großstädte in puncto Wirtschaftskraft, Standortqualität und Nachhaltigkeit? WirtschaftsWoche, ImmoScout24 und IW Consult haben dafür im aktuellen Städteranking 2021 alle 71 kreisfreien Städte mit mehr als 100.000 Einwohnern* unter die Lupe genommen.

  • Die Sogkraft der Metropolen hat sich im Verlauf der Corona-Pandemie abgeschwächt und zu einem starken Nachfrageplus und steigenden Immobilienpreisen im Umland geführt.
  • München und Erlangen (...)
Zur vollständigen Nachricht

ImmoScout24 hat die Wertentwicklung von Wohnimmobilien zum Kauf innerhalb der letzten fünf Jahre in den fünf größten deutschen Metropolen analysiert.

  • In Berlin ist der Wert einer typischen 80 Quadratmeter großen Bestands-Eigentumswohnungen innerhalb der letzten fünf Jahre um 84 Prozent gestiegen.
  • Köln und Frankfurt am Main folgen mit einem Plus von 66 und 64 Prozent an zweiter und dritter Stelle der untersuchten Top-5-Metropolen.
  • Die absolute Wertsteigerung (...)
Zur vollständigen Nachricht
  • Umfassende Vermarktungskooperation in einem weiter dynamisch wachsenden Markt startet bundesweit – langfristig erhebliches Umsatzpotenzial bei Neubauwohnungen 
  • Mit ImmoScout24 Marktzugang zu mehr als 20 Millionen digitalen Nutzern monatlich
  • Accentro-CEO Lars Schriewer: „Damit ist eine neue Wachstumsphase eingeläutet.“
  • ImmoScout24-Geschäftsführer Ralf Weitz: „Wir bieten Accentro den besten Marktzugang und das gesamte Spektrum unseres einzigartigen (...)
Zur vollständigen Nachricht
  • Eine aktuelle Analyse von ImmoScout24 zeigt die Differenz zwischen der Miet- und Kaufpreisentwicklung.
  • Die Spanne zwischen Kaufpreise und Mieten ist in Leipzig mehr als dreimal so hoch wie in München.
  • Der Anstieg der Angebotskaufpreise fällt in einigen B-Städten deutlicher aus als in den Top-7-Metropolen.

ImmoScout24 vergleicht in einer aktuellen Datenanalyse die Entwicklung der Angebotskaufpreise mit den Angebotsmieten über die vergangenen fünf Jahre. Die (...)

Zur vollständigen Nachricht

Angebotsmieten entwickelten sich im dritten Quartal moderat – am deutlichsten zogen die Preise in Leipzig, Erfurt, Hamburg und München an

ImmoScout24 präsentiert seinen vierteljährlichen Daten-Report zur Entwicklung des Mietwohnungsmarkts. Das ImmoScout24 WohnBarometer basiert auf einer Auswertung von
8,5 Millionen Immobilieninseraten der letzten fünf Jahre und umfasst neben der Entwicklung der Angebotsmieten das Verhältnis von Angebot und Nachfrage sowie eine (...)

Zur vollständigen Nachricht
  • Das größte Immobilienangebot gibt es bei innerstädtischen Mietwohnungen.
  • Die meiste Wohnfläche fürs Geld bieten mit Abstand Einfamilienhäuser zum Kauf gegenüber Eigentums- und Mietwohnungen.
  • Eigentumswohnungen liegen in der angebotenen Wohnfläche zwischen Mietwohnungen und Einfamilienhäusern.
  • Sie bieten im Umland deutlich mehr Wohnraum als vergleichbare Mietwohnungen im Stadtgebiet.

Der Weg von der Mietwohnung ins Eigenheim beginnt in den Metropolen häufig (...)

Zur vollständigen Nachricht

ImmoScout24 WohnBarometer für das dritte Quartal: In Köln und Berlin steigen die Kaufpreise für Eigentumswohnungen nicht mehr so dynamisch wie im Vorquartal – Kaufpreise für Häuser ziehen in Berlin, Köln und München weiter an

ImmoScout24 WohnBarometer für das dritte Quartal: In Köln und Berlin steigen die Kaufpreise für Eigentumswohnungen nicht mehr so dynamisch wie im Vorquartal – Kaufpreise für Häuser ziehen in Berlin, Köln und München weiter an

•    In (...)

Zur vollständigen Nachricht

ImmoScout24 WohnBarometer: Preisdynamik für Kaufimmobilien schwächt sich leicht ab – vor allem im Bestand

Das „ImmoScout24 WohnBarometer“ für Kaufimmobilien stellt die Entwicklung der Kaufpreise für Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser in Bestand und Neubau dar. Ergänzt werden die Marktdaten durch Angaben zur Nachfrage im Verhältnis zum Angebot sowie eine Preisprognose für die nächsten 12 Monate. Zentrale Ergebnisse für Gesamtdeutschland für das dritte (...)

Zur vollständigen Nachricht

Die Vermietung und Verwaltung einer Immobilie ist oftmals kompliziert und aufwändig. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie zeigte sich, wie hilfreich und effizient digitalisierte Funktionen und Arbeitsschritte sind. ImmoScout24 bietet privaten Vermieter:innen ab sofort umfassende digitale Lösungen, um einfach und digital ihre Mietverhältnisse zu verwalten.
 
Mit dem neuen Service Vermietet.de erweitert ImmoScout24 das Angebot für private Vermieter:innen. Damit (...)

Zur vollständigen Nachricht

Medienkontakt

Mit unserem Medienservice informieren wir über unser Unternehmen, unsere Produkte, Marktanalysen sowie aktuelle Umfragen und Studien. Gerne stehen wir bei Fragen telefonisch und per E-Mail zur Verfügung:

Telefon: +49 30 24301-1270

Schreiben Sie uns.