Umzugsunternehmen Köln

Umzugsunternehmen in Köln mit wenig bürokratischem Aufgaben

Die Stadt Köln stellt hohe bürokratische Anforderungen bei der Beantragung einer Halteverbotszone. Aufgrund der vielen Bearbeitungsfälle liegt die Zeitspanne zwischen Beantragung und Genehmigung regelmäßig bei 14 oder mehr Tagen. Die ordnungsgemäße Durchführung eines Umzuges sowie die Organisation aller wichtigen Arbeitsschritte zählen zu den typischen Dienstleistungsmerkmalen von Umzugsunternehmen. Bei ImmobilienScout24 können Sie aus einer Vielzahl seriöser und bewerteter Umzugsunternehmen in Köln wählen und vergleichen.

Was wird bei der Beantragung einer Halteverbotszone benötigt?

Immer dann, wenn die örtlichen Begebenheiten das reibungslose Abstellen des Transporters verhindern, wird eine Ausnahmegenehmigung benötigt. Ansprechpartner ist das Amt für Straßenverkehrs- und Ordnungsangelegenheiten im Kalk Karree. Neben den persönlichen Angaben und Zeitfenstern des Umzuges ist vor allem eine Beschreibung der örtlichen Gegebenheiten notwendig. Das Umzugsunternehmen kalkuliert den räumlichen Bedarf und beachtet insbesondere Parkbuchten, Halteverbote und dergleichen. Es regelt das Abschleppen trotz aller Vorbereitungen dennoch dort parkenden Fahrzeuge ebenso wie die Beschaffung der Verbotsschilder.

Was ist bei der Umzugsfirma in Köln bis zu welcher Grenze versichert?

Jedes Umzugsunternehmen, das Umzugsgut mit Transportern über 3,5 Tonnen befördert, muss eine entsprechende Güterkraftverkehrserlaubnis nachweisen. Analog dazu ist der Abschluss einer Verkehrshaftpflichtversicherung verpflichtend. Gemäß den gesetzlichen Regelungen liegt die maximale Entschädigungssumme bei 620 Euro pro Kubikmeter. Werden lediglich Kleintransporter eingesetzt, die unter der 3,5-Tonnen-Regelung liegen, gibt es gesetzlich überhaupt keine Verpflichtung zum Abschluss einer Haftpflichtversicherung. Dann, ebenso wie bei besonders wertvollen Gegenständen oder Komplettumzügen, empfiehlt sich der separate Abschluss einer Transportversicherung. In Abhängigkeit zum Wiederbeschaffungswert können dann individuelle Haftungsgrenzen vereinbart werden, auch sind Schäden beim Be- und Entladen und nicht nur beim Transport mit inbegriffen.

Können der Aus- und Einzug zeitlich unterschiedlich organisiert werden?

Sie ziehen aus beruflichen Gründen in die Rheinmetropole und sind so stark eingebunden, dass für den Umzug gar keine Zeit bleibt und eine Umzugsfirma aus Köln beauftragt werden muss? Kein Problem, denn immer mehr Umzugsunternehmen bieten die Einlagerung in eigenen Hallen und den zeitlich versetzten Transport des Umzugsgutes an. Unter dem Begriff „Selfstorage“ werden Konditionen wie eine Mindesteinlagerungszeit und der Preis pro Kubikmeter gelistet.