Umzugsunternehmen Wiesbaden

Umzugsunternehmen aus Wiesbaden für einzelne Arbeitsschritte beauftragen

Jeder Umzug ist mit mehr oder minder viel Aufwand verbunden und das Resultat einer umfangreichen Planung. Es müssen gleich zwei Wohnungs- oder Hausübergaben über die Bühne gebracht werden. Umzugsunternehmen können den Zeitaufwand spürbar reduzieren. Im Folgenden werden die wichtigsten Vorbereitungsmaßnahmen erläutert.

Gibt es einen Anspruch auf Sonderurlaub?

Oftmals reicht ein ganzes Wochenende nicht aus, um den Umzug abzuschließen. Vor allem bei deutschlandweiten oder gar grenzüberschreitenden Umzügen wird dieses Zeitfenster äußerst knapp. Prinzipiell lässt sich aus dem Gesetz kein Anspruch auf einen Sonderurlaub ableiten. Allerdings können betriebliche Vereinbarungen oder Tarifverträge entsprechend arbeitnehmerfreundliche Regelungen vorsehen. Der Betriebsrat ist hier erster Ansprechpartner. Der BAT, der für alle Angestellten des öffentlichen Dienstes gilt, sieht in §52 jedoch einen Tag bezahlte Arbeitsbefreiung bei einem Umzug vor. Jedoch nur dann, wenn hierfür betriebliche oder dienstliche Gründe vorliegen.

Renovierungsarbeiten an der Immobilie

Gerade nach langen Wohnzeiten sind oftmals größere Renovierungsarbeiten durchzuführen. Es empfiehlt sich, mehrere Wochen vor dem tatsächlichen Umzugstermin anzufangen und die Übergabe nicht zu riskieren. Im Rahmen eines Komplettumzuges bieten jedoch auch Umzugsunternehmen aus Wiesbaden die Erledigung vertraglicher Renovierungs- und Schönheitsreparaturen. Bei ImmobilienScout24 finden Sie eine umfangreiche Datenbank mit Bewertungen vor, die bei der Auswahl hilft. So vermeiden Sie beispielsweise Kosten für einen Kostenvoranschlag, unzureichende Haftungsgrenzen oder nicht zweifelsfrei ausformulierte Umzugsverträge. Das Unternehmen muss über die Haftungsgrundlagen informieren, gegebenenfalls ist der Einschluss einer zusätzlichen Transportversicherung sinnvoll.

Sind Angebote mit einem Festpreis eine gute Wahl?

Grundsätzlich ist der Wettbewerb sehr stark, es gibt immer wieder weite Ausschläge nach oben als auch nach unten. Der Festpreis einer Umzugsfirma aus Wiesbaden ist die Gelegenheit, die tatsächlichen Kosten eines Umzugs zu vereinbaren und kalkulieren zu können. Solche von Umzugsunternehmen vorgelegte Angebote sollten auf ihren tatsächlichen Leistungsumfang überprüft werden. Außerdem sollten sie erst nach einer kostenfreien Besichtigung und entsprechenden Kalkulation erstellt worden sein. Die Mitgliedschaft im Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) erkennen Sie an dem fahrenden Känguru. Solche Unternehmen unterliegen zusätzlich strengen Auflagen und gelten deshalb als besonders vertrauenswürdig.