Blog ImmoScout24

Kleiderspenden-Initative bei ImmobilienScout24

Corporate Social Responsibility hat bei Scout24 viele Gesichter. Das soziale Engagement des Unternehmens wird dabei immer von passionierten Kolleginnen und Kollegen vorangetrieben. Zwei Scouts berichten über ihre Arbeit und die zur Tradition gewordenen Kleiderspenden-Initiative bei Scout24.

Hallo ihr beiden, wer seid ihr und was macht ihr bei Scout24?

Ulrike: Ich bin Ulli und arbeite bei Scout24 als Senior Product Managerin innerhalb der Customer Platform. Zusammen mit meinem Team betreue ich die Kundenstammdaten und den Checkout von ImmobilienScout24, der die Vertragsstammdaten und die Zahlungsmethoden umfasst.

Claudia: Ich bin Claudia und ebenfalls Senior Product Managerin der Customer Platform. Mein Team und ich sind für den Insertion-Flow im Backend von ImmoblienScout24 verantwortlich, sowie für größere Teile des Scoutmanagers. Das ist der Login Bereich für unsere gewerblichen Kunden.

Neben eurer Arbeit als Product Mangerinnen seid ihr auch die Hauptverantwortlichen für die Kleiderspende-Aktion im Berliner Büro von Scout24. Wie kam es dazu?

Ulrike: Wir beide engagieren uns seit mehreren Jahren im sogenannten Cares Team von IS24. Jedes Mitglied übernimmt innerhalb dieses Teams soziale Projekte rund um das Unternehmen. Ich unterstütze schon seit Jahren die Kleiderspende und für Claudia, die gerade aus der Elternzeit wiedergekommen ist, war es ihr erstes Projekt nach ihrem Wiedereinstieg ins Cares Team.

Seit wann sammelt Scout24 Kleiderspenden und wie genau funktioniert die Aktion?

Claudia: Die Kleiderspende ist bereits seit 2012 eine der sozialen Initiativen von Scout24. Etwa zweimal im Jahr durchforsten die Scouts ihre Kleiderschränke und sammeln Kleidung und andere nützliche Sachen wie Taschen und Schlafsäcke zusammen. Diese spenden wir dann an gemeinnützige Vereine wie die Caritas oder GEBEWO Seeling Treff.

Warum ist euch diese Aktion so wichtig?

Claudia: Wir sehen fast täglich Menschen, Obdachlose, Flüchtlinge oder sozial schwach aufgestellte Familien, die es im Leben nicht so gut getroffen haben und die unsere Unterstützung benötigen. Auf der anderen Seite haben wir Personen, die es sich leisten können, regelmäßig neue Kleidung zu kaufen. Bevor gut erhaltene Kleidung in den Müll kommt, weil der Kleiderschrank aus allen Nähten platzt, spenden wir diese lieber.

Ulrike: Hier treffen zwei Bedürfnisse aufeinander: Menschen, die sich selber keine neue Kleidung leisten können, werden mit der Kleiderspende unterstützt und wir fördern Nachhaltigkeit im Rahmen der Wiederverwertung und Abfallvermeidung.

Und wie kommt die Aktion bei den anderen Scouts an?

Ulrike: Die Kolleginnen und Kollegen fragen das Cares Team regelmäßig nach der nächsten Aktion. Die Nachfrage ist sehr groß und die Anzahl der gesammelten Kleiderkartons jedes Mal immens. Wir freuen uns sehr über dieses tolle Engagement der Scouts!

https://www.immobilienscout24.de/unternehmen/news-medien/magazin/detail/kleiderspenden-initative-bei-immobilienscout24/
https://www.immobilienscout24.de/fileadmin/user_upload/Scout24_Logo_Stacked_Solid_w3000px_RGB_93.png
2019-04-11
ImmoScout24

Magazin

Blog ImmoScout24
People Behind Products: Lern Tracy Griesbach kennen, Product Marketing Manager bei ImmoScout24
Tracy starte ihre Karriere 2015 bei ImmoScout24 als duale Studentin im Bereich Marketing Manegement und ist seitdem ein festes Teammitglied im Product…
Mehr erfahren
Twitter ImmoScout24
Sabrina Nenn ist Geschäftsführerin der EMA Immobilien GmbH und hat mit uns darüber gesprochen, wie sie Digitalisierung im Unternehmensalltag und in…
Twitter ImmoScout24
Kann man den Wert einer Immobilie einschätzen, ohne sie zu sehen? 🤔 Eine erste Orientierung bietet die Online-Bewertung auf ImmoScout24. Doch wie…

Medienkontakt

Mit unserem Medienservice informieren wir über unser Unternehmen, unsere Produkte, Marktanalysen sowie aktuelle Umfragen und Studien. Gerne stehen wir bei Fragen telefonisch und per E-Mail zur Verfügung:

Telefon: +49 30 24301-1270

Schreiben Sie uns.