Wohnen in
Herrenberg

Mietwohnungen
6
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
0

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Herrenberg

Herrenberg: Hügelzug im Südosten der Blumestadt


Lässt man die Erfurter Innenstadt hinter sich und fährt vorbei an bekannten Stadtteilen wie der Löbervorstadt und Daberstadt, so befindet man sich rasch im Südosten der Landeshauptstadt. Dort liegt das Erfurter Plattenbaugebiet Herrenberg, das sich durch seine Lage am Rande der Stadt und durch eine gute Verkehrsanbindung auszeichnet.

Der Herrenberg ist ein Hügelzug zwischen dem Schwemmbachtal im Südosten und dem Linderbachtal im Nordosten. Benachbarte Stadtteile sind unter anderem Melchendorf, Dittelstedt und Windischholzhausen. In den 1970er Jahren wurde das Gebiet errichtet und gleichzeitig aus dem Stadtteil Melchendorf ausgegliedert. Seitdem ist dieses Plattenbaugebiet ein eigenes Erfurter Viertel. Beginnend an der Straße am Rabenhügel grenzt Herrenberg an Daberstedt und endet an der Wilhelm-Wolff-Straße.

Leben, Genießen und Verweilen

Vor allem für den kleineren Geldbeutel bietet der Herrenberg verschiedene Wohnmöglichkeiten. Vorteilhaft sind dabei auch die Einrichtungen in der Umgebung. Neben dem Einkaufszentrum Kleiner Herrenberg gibt es hier insbesondere Betreuungsmöglichkeiten für die Kleinen und Bildungseinrichtungen für die etwas größeren Kinder.

Erschlossen wird das Gebiet durch eine Straßenbahnlinie. Sowohl die Erfurter Stadtbahnlinie 3, als auch verschiedene Buslinien fahren täglich in regelmäßigen Abständen in die Innenstadt.
Weiterhin ist dieses Viertel sehr gut in das Autoverkehrsnetz eingebunden. Ob mit Bus, Bahn oder Auto - mit jedem Verkehrsmittel ist man in wenigen Minuten in der Erfurter Innenstadt.

Gesteigerte Lebensqualität

Bedauerlicherweise hatte der Herrenberg, ebenso wie andere Plattenbaugebiete in Erfurt, in den vergangenen Jahren mit einem rapiden Rückgang der Einwohnerzahlen zu kämpfen. Während 1990 noch rund 20000 Menschen hier lebten,, sind es heute gerade noch 7700.

Mit verschiedenen Projekten versucht man jedoch, das Erfurter Stadtbild zu verbessern und den negativen Faktoren entgegen zu wirken. Nicht ohne Grund wird Erfurt die Blumenstadt genannt. Durch zahlreiche florale Elemente wird das Stadtbild verschönert und somit schafft die Begrünung der gesamten Stadt mehr Lebensqualität im öffentlichen und privaten Bereich - auch in Herrenberg.

Der Herrenberg bietet seinen Einwohnern eine hohe Lebensqualität in relativ ruhiger Lage am Rande der Stadt. Durch Betreuungsmöglichkeiten, wichtige Einrichtungen und eine gute Verkehranbindung wird dieses Viertel zu einem idealen Wohnort.

Claudia Junge

Dieser Insider- Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20211125145343 / r${buildNumber}