Wohnen in
Kriebitzsch

Mietwohnungen
2
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
5

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Kriebitzsch

Kriebitzsch: Drei Gemeinden mit Bundesstraße und Naturschutzgebiet

Die Gemeinde Kriebitzsch besteht aus drei Ortsteilen. Der Ort Kriebitzsch selbst ist direkt an der Bundesstraße 180 gelegen. Klein sind die Dörfer der Gemeinde, die im Kreis Altenburger Land von Feldern umsäumt werden und deren Vergangenheit mit dem Abbau von Braunkohle verknüpft ist.

Von der Kreisstadt Altenburg kommend, die nur wenige Kilometer von Kriebitzsch entfernt ist, geht es an einer Kreuzung links von der B180 ab und man befindet sich auf einer langen, erneuerten Straße. Rechts und links aufgereiht, stehen meist schmucke Ein- und kleinere Mehrfamilienhäuser. Die Gehwege sind neu, ebenso die Straßenbeleuchtung. Noch einmal links abgebogen, gelangt man zum Dorfkern - hier trifft man auf ein paar ältere Gehöfte, Mehrfamilienhäuser so wie vereinzelte, fast verwunschen erscheinende Häuser in Fachwerkbauweise.

Die Gemeinde

Im Zentrum des kleinen Ortes ist ein Teich, in dem sich Enten tummeln und um dessen Verschönerung sich gekümmert wird. Ohnehin fällt auf, dass der Mittelpunkt des Dorfes gepflegt und saniert wird. Zur Gemeinde, die im 13. Jahrhundert erstmals erwähnt wurde, gehören die Ortsteile Altpoderschau und Zechau, die in ein bis zwei Kilometern Entfernung zu Kriebitzsch zu finden sind. Man erreicht sie u.a. über kleine Straßen, die zwischen den Feldern entlang führen. In der gesamten Gemeinde leben etwa 1.300 Menschen

Die Umgebung

Kriebitzsch hat einen Kindergarten und einige wenige Serviceeinrichtungen (u.a. Gasthof, Friseursalon). Doch größere Gemeinden und Städte, wie Rositz, Meuselwitz oder eben Altenburg befinden sich in unmittelbarer Umgebung, so dass deren Infrastruktur problemlos genutzt werden kann.

Kriebitzsch und seine beiden Ortsteile haben, wie so viele Gemeinden, eine Bergbauvergangenheit, Braunkohle wurde abgebaut und im Ortsteil Zechau zu Briketts verarbeitet. Ein Überbleibsel des Kohleabbaus ist das Tagebaurestloch Zechau - heute ein Naturschutzgebiet, das viele selten gewordene Pflanzen und Tiere beheimatet.

In Kriebitzsch oder einem seiner Ortsteile sollte sich niederlassen, wem das ruhige Leben in kleiner dörflicher Gemeinschaft gefällt. Die Gemeinde ist prädestiniert für alle, die ein ländliches, beschauliches Umfeld suchen, jedoch eine schnelle, praktische Verbindung zum Nachbarorten und Städten schätzen.

Kerstin Herrn

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}