Eigentumswohnungen in Norderstedt (Segeberg (Kreis))

Tipps zur Suche in Norderstedt

Norderstedt ist im Süden von Schleswig-Holstein gelegen. Nur eine halbe Stunde von Hamburg entfernt, besitzt die in den 1970er Jahren aus mehreren Dörfern entstandene Stadt viele attraktive Wohnlagen zwischen Natur und Urbanität. Gerade für Pendler ergeben sich hier interessante Immobilienangebote, die nicht unbedingt teuer sein müssen. Sind lohnenswerte Objekte daher eher rar gesät?

So ist die aktuelle Marktsituation für Eigentumswohnungen in Norderstedt

Als vergleichsweise junge Stadt entwickelte sich Norderstedt in den letzten Jahrzehnten zu einem bedeutenden, wirtschaftlichen Zentrum in der Metropolregion Hamburg. Am nördlichen Rand der Hansestadt gelegen, haben sich hier zahlreiche international bekannte Unternehmen in einem der vielen Gewerbegebiete niedergelassen. Die Einwohnerzahlen schwankten in den letzten zwanzig Jahren moderat bis gar nicht, sodass sich der Leerstand in Norderstedt als qualitativ hochwertig erweist.

Heute leben rund 75.000 Menschen in der grünen Kleinstadt. Sanierungsbedürftige Bauten sind eine Seltenheit und werden, wenn überhaupt, zu Tiefstpreisen veräußert. Ganz ähnlich wie das Mietsegment sind auch Objekte im Eigentum gleichmäßig über das Stadtgebiet verteilt und in großer Zahl vorhanden. Trotzdem können überall in Norderstedt Bauarbeiten beobachtet werden, die neue Wohnprojekte aber auch die Erweiterung von Gewerbegebieten zum Ziel haben. Egal ob in Harksheide, am Moorbekpark oder am Übergang zu benachbarten Gemeinden wie Ellerau im Nordwesten: Norderstedt erschließt Baugrundstücke, modernisiert die eigene Infrastruktur und wertet den Immobilienbestand kontinuierlich auf.

Dennoch sind die Preise für Eigentumswohnungen in Norderstedt in den vergangenen Jahren kaum gestiegen. Insbesondere für Berufspendler oder Studenten gestaltet sich die Stadt attraktiv, da die Anbindung Richtung Hamburg hervorragend ist und hier trotzdem ein ruhiges Wohnumfeld mit vielen Park- und Grünflächen genossen werden kann.

Gruppe

Singles

Paare

Familien

Studenten

Senioren

Bevorzugte Wohnlagen

Mitte / Garstedt

Glashütte

Harksheide

Mitte

Harksheide / Glashütte

Charakteristika

sehr gute Verkehrsanbindung, optimale Nahversorgung, Cafés, Bars, Restaurants in der Nähe

hochwertige Bebauung, zahlreiche begrünte Wohnlagen, Naherholungsgebiete

attraktive Wohnlagen, Wald- und Grünflächen, gute Infrastruktur und Nahversorgung

zentrales Wohnen, viele Cafés, Bars, Restaurants, kurze Wege zum Bahnhof

attraktive, naturbezogene Wohnlagen, hervorragende Verkehrsanbindung, sehr gute Nahversorgung für Senioren

Welche Preise werden für Eigentumswohnungen in Norderstedt aufgerufen?

Stadtweit kommen Sparfüchse ebenso auf ihre Kosten wie Immobiliensuchende, die es modern und luxuriös bevorzugen. Doch obwohl sich viele hochwertige Angebote auf dem Markt befinden, sind für diese nicht immer Spitzenpreise zu zahlen. Eine bezugsfertige Erdgeschosswohnung mit drei Zimmern, 65 m² Wohnfläche, Balkon und Einbauküche kostet in Harksheide rund 140.000 €. Auch Objekte in Neubauten sind hier immer wieder auf dem Markt zu finden. Für Wohnflächen von 85 bis 110 m² auf drei Zimmern sind dann zwischen 235.000 und 320.000 € zu zahlen – je nach Ausstattung und Lage.

Ähnlich geschnittene Wohnungen bereichern ebenso im Stadtteil Glashütte den Markt. Hier schlagen 105 m² Wohnfläche mit vier Zimmern mit ca. 333.000 € zu Buche. Etagenwohnungen mit drei Zimmern und über 70 m² Wohnfläche sind hingegen schon ab 66.000 € zu haben – inklusive Balkon. Derartige Objekte eignen sich nicht selten auch als Kapitalanlage, da Norderstedt künftig weiter mit dem Ballungsraum Hamburg zusammenwachsen wird.

Das größte Angebot an Eigentumswohnungen befindet sich dementsprechend auch im südlichen Stadtteil Garstedt, der direkt an der Grenze zu Hamburg liegt. Hochmoderne Etagenwohnungen mit drei Zimmern und über 100 m² Wohnfläche sind hier ab 420.000 € käuflich zu erwerben. Daneben stehen aber ebenso deutlich günstigere Angebote mit 60 m² für unter 130.000 € zur Auswahl.

Stadtteil

Zimmeranzahl

Größe

Preis

Glashütte

3 Zimmer

ca. 70 m²

ca. 65.000€

Garstedt

3 Zimmer

ca. 85 m²

ca. 340.000€

Harksheide

4 Zimmer

ca. 100 m²

ca. 290.000€

Zwischen ländlichem Wohnen und Urbanität: Norderstedts Aufteilung im Detail

Norderstedt ist eine junge Stadt im Wandel. In den 1970er Jahren aus einem Zusammenschluss der Gemeinden Friedrichsgabe, Harksheide, Glashütte und Garstedt entstanden, avancierte die Stadt im Grünen schnell zu einem bedeutenden Teil der Metropolregion Hamburg. Die hervorragende Verkehrsanbindung sorgt dafür, dass Norderstedt sowohl für Unternehmen aus der Logistik als auch für Berufspendler und Studenten immer interessanter wird.

Über die U-Bahn-Linien ist die Stadt hervorragend an den Hauptbahnhof Hamburg und damit an den überregionalen Schienenverkehr angeschlossen. Zudem kreuzt die Autobahn A 7 als wichtigste Verkehrsachse Richtung Skandinavien das Stadtgebiet im Westen, während Teile des Hamburger Flughafens im Süden Garstedts liegen. Die Bewohner genießen hier dennoch eine vergleichsweise ländliche Wohnqualität mit vielen Feldern, Wiesen und Baumgruppen, welche die Siedlungsstrukturen immer wieder auflockern. Über die Jahre haben sich die einzelnen Ortsteile Norderstedts darüber hinaus ihren eigenen Charakter bewahren können.

Die Nahversorgung ist in Friedrichsgabe ebenso gut wie in Harksheide oder Glashütte. Geschäfte des täglichen Bedarfs sind neben Apotheken, Bäckereien und verschiedenen Dienstleistern in jedem Wohngebiet schnell erreichbar. Auch Schulen und Kitas liegen meist nur wenige Straßen entfernt, weshalb sich die ländlichen Wohnlagen Norderstedts vor allem bei jungen Familien und Senioren größter Beliebtheit erfreuen. Einer der wichtigsten Treffpunkte der Stadt befindet sich in Garstedt, wo das Herold Center mit zahlreichen Geschäften und Gastronomiebetrieben zum Flanieren einlädt.

Für Naherholung sorgen neben dem Rantzauer Forst im Westen auch der Stadtpark mit dem Arboretum sowie dem Stadtparksee in Harksheide. Besonders im Sommer lockt es viele Norderstedter hierher um sportlichen Aktivitäten nachzugehen oder einfach etwas Ruhe und Erholung zu suchen. Mit der Wasserskianlage ist direkt am See eine der beliebtesten Freizeiteinrichtungen Norderstedts zu finden. In den umliegenden Wohngebieten prägen freistehende Einfamilienhäuser mit großen Gärten und eine immer wieder dominierende Reihenhausbebauung im modernen Stil das Straßenbild.

Familien und Paare wohnen hier ebenso wie Senioren oder Studenten, die eine der zahlreichen Hochschulen Hamburgs besuchen. Eine gut durchmischte Sozialstruktur ist charakteristisch für die meisten Teile Norderstedts.  

Stadtviertel

Attribute

Attraktiv für

Glashütte, Garstedt

familienfreundliche Infrastruktur mit Schulen und Kitas, naturbezogene Wohnlagen, attraktive Eigentumsobjekte

Familien, Paare, Senioren

Garstedt

zwischen Zentrum und Natur, großes Kultur- und Freizeitangebot, optimale Anbindung nach Hamburg

Singles, Paare

Mitte, Garstedt

Bahnhof fußläufig erreichbar, stadtweit größtes Wohnraumangebot, viele Freizeitangebote

Singles, Studenten

Welche Eigenschaften besitzen Eigentumswohnungen in Norderstedt?

Das gesamte Gebiet Norderstedts ist durch einen vorstädtischen Charakter gekennzeichnet. Zwar gibt es südlich des Heidbergparks einen Stadtkern mit Rathaus, Amtsgericht und großem Kino, doch lockern die Siedlungsstrukturen in den umliegenden Wohngebieten schnell wieder auf. Im Hinblick auf die Bausubstanz sind die meisten Gebäude sowohl im Stadtkern als auch in den Randbereichen von Friedrichsgabe und Glashütte von überdurchschnittlicher Qualität. Gut sanierte Mehrparteienhäuser bieten eine Vielzahl unterschiedlich geschnittener Eigentumswohnungen, die oft zu erschwinglichen Preisen den Besitzer wechseln.

Aber auch Maisonettes in Ein- bis Zweifamilienhäusern sind ständig auf dem Markt zu finden und punkten dabei nicht selten mit Blick ins Grüne. Stadtweit sind zudem viele Neubauprojekte im Gange, die teilweise bereits fertiggestellt wurden. So können Interessenten, die Eigentumswohnungen in Norderstedt suchen, vor allem im südlichen Garstedt aus einer Vielzahl von neuwertigen Objekten wählen. Ende 2015 wurden hier mehrere Etagen- und Dachgeschosswohnungen im zeitgemäßen Design fertiggestellt, die vor allem für gehobene Wohnansprüche interessant sind.

Norderstedt bietet gegenwärtig bereits einen facettenreichen Wohnungsmarkt, der durch die vielen Neubauprojekte in den kommenden Jahren weiter an Qualität zulegen wird.