Wohnen in
Heist

Mietwohnungen
2
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
2
Häuser zum Kauf
1

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Heist

Heist: Dorf am Rand der Haseldorfer Marsch

Heist befindet sich im südlichen Westen des Kreises Pinneberg, etwa 7km südlich von Uetersen. Die landschaftlichen Reize des Haselauer Moores und des Naturschutzgebietes Tävsmoor machen den Ort nicht nur für Anwohner attraktiv.

Heist liegt an der B 431, die Wedel und Uetersen miteinander verbindet. Wedel ist knapp 10km entfernt. In die Innenstadt von Hamburg gelangt man über die A 23 in rund 40 Minuten. Der nächst größere Ort, Moorrege, ist mit dem Auto in zwei Minuten zu erreichen. Auf Gemeindegebiet befindet sich der Flugplatz Uetersen, der mit rund 60000 jährlichen Starts und Landungen zu den meist frequentierten der Allgemeinen Luftfahrt in Deutschland zählt.

Ortsbild und Infrastruktur

Der Großteil der Bebauung Heists befindet sich westlich der B 431. Dadurch wird eine Zerschneidung der Ortschaft vermieden. Längst ist der Ort kein Bauerndorf mehr, wenngleich man durch den Erhalt von Reetdächern versucht, den dörflichen Charakter des Ortes zu bewahren. Nur fünf landwirtschaftliche Betriebe haben sich hier gehalten. Dafür gibt es viele Baumschulen.
Ansonsten hat sich das Dorf an der Bundesstraße zu einem beliebten Wohnort für Pendler entwickelt. In Heist findet man viele Ein- und Mehrfamilienhäuser aus den 1950er Jahren, da durch den Zuzug von Flüchtlingen nach dem Zweiten Weltkrieg neuer Wohnraum geschaffen werden musste. Damals hat sich die Zahl der Einwohner auf etwa 1500 verdreifacht. Aber auch in den folgenden Jahrzehnten sind neue Wohngebiete entstanden. Heute leben in Heist fast 2800 Menschen. In der Gemeinde gibt es eine vor wenigen Jahren erweiterte Grundschule und einen Kindergarten. Für den Besuch der Haupt- und Realschule fahren die Kinder nach Moorrege. Das nächste Gymnasium befindet sich in Uetersen.

Freizeit

Der Flugplatz ist die Attraktion des Ortes. Das Tower-Restaurant bietet Ausflüglern die Gelegenheit, dem Starten und Landen der Maschinen zuzuschauen. Zwei Segelflugvereine, mehrere Motorflugvereine und drei gewerbliche Flugschulen haben sich im Umfeld des Flugplatzes niedergelassen. Die übrigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind bodenständiger. Zu den diversen Vereinen, die das Leben der Dorfgemeinschaft bereichern, zählen u.a. drei Chöre, eine Akkordeongruppe, der Verein Angelfreunde, das DRK, zwei Jagdvereine und ein Landfrauenverein. Sportlichen Aktivitäten kann man im TSV Gut Heil und im Tennisclub nachgehen. Der Verein Schutz des Tävsmoores engagiert sich für die Flora und Fauna des Naturschutzgebietes.

Heist bietet eine gute Verkehrsanbindung und eine aktive Dorfgemeinschaft.

Christin Springer

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190619131001 / r${buildNumber}